Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Imposante Bilder vom 6. Fahrertag in Sieversen

Michaela Parge mit Itou und Iven aus Ramelsloh gewann mit ihrem Zweispänner den "Hotel Holst Cup". Beifahrerin ist die 14-jährige Svea Brinkhoff (re.)

GESPANNFAHREN: Der „Hotel Holst Cup“ ging an Michaela Parge und Lena Oelkers

(cc). Die Begeisterung für den Fahrsport hat erneut beim Fahrertag in Sieversen die Aktiven und auch Zuschauer gleichermaßen fasziniert.
„Es werden immer mehr Fahrsportbegeisterte in unserer Region,“ strahlte Mitorganisatorin Andrea Dewald-Ketels vom gastgebenden Reit- und Fahrsportverein Sieversen.
Den begehrten „Hotel Holst Cup“, der mit einem glitzernden Pokal und Gutscheinen für eine Grünkohlparty am 23. November im Hotel Holst in Sieversen prämiert wurde, ging an Michaela Parge (Zweispänner Pferde) aus Ramelsloh und Lena Oelkers (Einspänner Pony) aus Wenzendorf. Beide haben mit Bravour die kombinierte Prüfung absolviert, die aus der Dressur, dem Kegel-Parcours und einer kleine Geländestrecke bestand. Besonders freute sich der Veranstalter auch über den zweiten Platz beim Einspänner-Wettbewerb ihrer Lokalmatadorin Swantje Burmester, die von „Trixi“ gezogen wurde. Insgesamt waren beim beliebten „Spass-" Turnier in Sieversen 26 Gespanne am Start.
Trotz negativer Wetterprognosen am Sonntagnachmittag erlebten die Teilnehmer, Zuschauer und das Veranstalter-Team einen sonnigen Turniertag. „Nach den kurzen Regenschauern hat es auf dem Platz auch nicht mehr gestaubt,“ freute sich Mitorganisatorin Anke Achten. Erstmals bei diesem Fahrertag ging es ins Gelände, in dem der gastgebende Verein einen gelungenen Parcours mit Spaßelementen aufgebaut hatte.
Das Breitensportturnier mit leichten Bedingungen für Ein- und Zweispänner, das zum 6. Mal veranstaltet wurde, ist für alle Pferdefreunde immer etwas Besonderes: Es werden nicht nur die Gespanne im sportlichen Wettkampf bewegt, sondern auch miteinander geplaudert, Erfahrungen ausgetauscht und zur nächsten Ausfahrt verabredet. „Eine lockere, gemütliche und familiäre Atmosphäre ist uns immer wichtig,“ betont Andrea Dewald-Ketels. Viel Applaus gab es auch für Joachim Oelkers aus Wenzendorf, der als Schaunummer ein Tandem präsentierte.
Eine rundum gelungene Veranstaltung – bescheinigten alle Teilnehmer.
Die Ergebnisse für den 6. Hotel Holst Cup. Zweispänner: 1. Michaela Parge mit Itou und Iven, 2. Heinz-Günther Werner aus Winsen (Filou und Fiorette) sowie 3. Gerd Beckmann (Leon und Robin). Einspänner: 1. Lena Oelkers mit Franzi, 2. Swantje Burmester mit Trixi und 3. Lena Oelkers mit Fanny.