Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Faslam in Hörsten: "Wir waren noch nie so groß"

Impressionen: Faslam Hörsten
Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr ganze 12 Wagen und 5 Fußgruppen dabei haben. Wir waren noch nie so groß", sagte jetzt Faslams-Organisatorin Birgit Bunkenburg vom Sparklub Jung Hörsten beim örtlichen Faslams-Umzug, bei dem zahlreiche Wagen mit bunten Bauten durch das gesamte Dorf fuhren. Besonders: Die "Karawane" machte dabei mehrere Zwischenstopps in ganz Hörsten, unter anderem am örtlichen Dörphus. Das gab auch am vergangenen Samstag hunderten Besucher die Möglichkeit, sich an Themen wie beispielsweise Udo Jürgens, Party-Aliens und die lustigen Vogelscheuchen zu erfreuen.
Am Sonntag wurde dann in Seevetal "zu Tisch" gebeten: Beim großen Festschmaus, bei dem zuvor "Erschnorrtes" brüderlich unter den Anwesenden geteilt wird, herrschte auch in diesem Jahr wieder ausgelassene Stimmung.
Abgeschlossen wurde die "fünfte" Jahreszeit dann am Sonntag Abend mit der Wagenprämierung und einer "feurigen" Angelegenheit: Der Faslamskerl wird in Seevetal traditionell am Ende der "Feierei" verbrannt.