Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jens Wollmer ist Hittfelds neuer Schützenkönig: "Ein sehr ergreifender Moment"

Peter Mrugalla, Petra und Jens Wollmer und Ralf Ostermann (v. li.)
bs. Hittfeld. "Es ist ein ganz besonderes Gefühl, tatsächlich den Rumpf abgeschossen zu haben. Ein wirklich sehr ergreifender Moment", freute sich jetzt Hittfelds neuer Schützenkönig, Jens Wollmer, bei seiner Proklamation am vergangenen Sonntag. Der 54-jährige hatte sich zuvor in einem spannenden Rennen gegen vier Konkurrenten um die Königskette durchgesetzt und freut sich jetzt vor allem auf eine schöne Zusammenarbeit mit seinen Adjutanten Peter Mrugalla und Ralf Ostermann. Auch auf die Unterstützung seiner Ehefrau Petra kann sich der selbständige Unternehmer, der einen Pflanzenhandel betreibt, drei Kinder hat und seit 7 Jahren im Verein ist, verlassen.
Auch der Nachwuchs wurde proklamiert: Den Jungschützenvogel schoss Max Beyer ab, neuer Kinderkönig ist Max Nagorny.
Weitere Orden wurden vergeben an Maike Nagorny (Bürgerkönigin), Robin Furmanek (Preis des Königs und Festorden), Sebastian Winter (Bundesorden), Ralf Ostermann (Jubelkönigsorden, Auflagen-Orden und Altschützen-Orden), Jörg Hartmann (Festwirtorden), Bernd Weithäuser (Jugendorden), Carl Heinz Röntsch (Bildscheibe der Knopfserganten), Mark Weist (Pistolen-Orden), Bernd Bode (Preis der Fahnengruppe), Carsten Matthies (Gewehrgruppenorden) sowie Stefan Klein (Volksbankorden).