Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Meckelfeld: Langjährige Feuerwehrleute ausgezeichnet

Über die ausgesprochenen Ehrungen in Meckelfeld freuen sich (v. li.) Ortsbrandmeister Klaus Fertwagner, Gemeindebrandmeister Rainer Wendt, Heiner Flügge, Willi Rankenburg, Uwe Kärnbach, stv. Ortsbrandmeister Reinhard Heitkamp, stv. Gemeindebrandmeister Andreas Brauel und Kreisbrandmeister Volker Bellmann (Foto: Feuerwehr Meckelfeld)
kb. Meckelfeld. Viele Jahre im Einsatz für das Gemeinwohl: Drei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Meckelfeld wurden jetzt durch Kreisbrandmeister Volker Bellmann ausgezeichnet. Heiner Flügge erhielt das niedersächsische Ehrenzeichen für 40-jährigen aktiven Dienst, Willi Rankenburg wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft mit dem Ehrenzeichen des Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet und Uwe Kärnbach wurde das niedersächsische Ehrenzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft verliehen.
Bellmann dankte den Geehrten ebenso wie Gemeindebrandmeister Rainer Wendt für ihren jahrzehntelangen Einsatz in der Feuerwehr. "Wir wünschen uns weiterhin so großes Engagement", so Volker Bellmann.
Die Geehrten hatten in der Feuerwehr zahlreiche Ämter inne: Heiner Flügge war Festleiter und Gruppenführer, 1987 wurde er zum stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt, von 1989 bis 1995 war er Ortsbrandmeister und bis 2007 Sicherheitsbeauftragter. Willi Rankenburg war von 1981 bis 1996 Zeugwart, seit 2000 gehört er der Alters- und Ehrenabteilung an. Uwe Kärnbach war von 1997 bis 2002 Gerätewart und mitverantwortlich für den guten Pflegezustand von Fahrzeugen und Gerätschaften.