Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Süderelbe AG feiert zehn Jahre länderübergreifende Kooperation

Bei der Feier (v. li.): Dr. Olaf Krüger, Dr. Josef Schlarmann, Frank Horch, Jochen Winand, Olaf Lies und Heinz Lüers (Foto: Süderelbe AG)
(kb). Mit über 220 Gästen feierte jetzt die Süderelbe AG, zentraler Ansprechpartner für Unternehmen, Investoren und Kommunen im Hamburger Süden, ihr zehnjähriges Bestehen. Gleichzeitig wurde Vorstand Jochen Winand verabschiedet, sein Nachfolger wird zu Beginn des kommenden Jahres Dr. Olaf Krüger.
Mit der Gründung der Süderelbe AG im Dezember 2004 in Lüneburg besiegelten die Länder Niedersachsen und Hamburg gemeinsam mit den beteiligten Landkreisen und Sparkassen ihren Willen zur übergreifenden Kooperation. Ziel: die Überwindung von Kreis- und Ländergrenzen zum Wohl einer nachhaltigen, gemeinsamen wirtschaftlichen Entwicklung von Unternehmen und Regionen.
„Mit der Süderelbe AG stärken wir das regionale Profil als leistungsstarker Wirtschaftsstandort über Länder- und Landkreisgrenzen hinweg", so Heinz Lüers, Aufsichtsratsvorsitzender der Süderelbe AG und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Zu den wesentlichen Aufgaben der Gesellschaft gehöre es nach wie vor, Wachstumsimpulse für die südliche Metropolregion Hamburg zu geben. "Nach zehn Jahren benötigen wir eine Weiterentwicklung unserer Vision und werden neue Ideen und Ansätze im Bereich der Cluster- und Netzwerkthemen voranbringen“, so Lüers.
Bei der Geburtstagsfeier in Heimfeld waren u.a. auch Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch und Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies anwesend. Weitere Infos: http://www.suederelbe.de.