Alles zum Thema Frank Horch

Beiträge zum Thema Frank Horch

Politik
Die Containerschiffe auf der Elbe werden immer größer - hier die MOL Triumph am Stader Seehafen zwischen dem Dow-Werk (li.) und der Insel Pagensand (Mitte oben)
3 Bilder

Elbvertiefung beginnt planmäßig

Umweltverbände verzichten auf Eilverfahren / Frank Horch: "Balance zwischen wirtschaftlichen und ökologischen Interessen gefunden" tp. Stade. Zwar gab es eine erneute Klage von Umweltverbänden gegen die seit 17 Jahren geplante Elbvertiefung. Dennoch können die Arbeiten zur Fahrrinnenanpassung beginnen. Die Umweltorganisationen Nabu, BUND und WWF haben zwar angekündigt, auch gegen den aktuellen Planergänzungsbeschluss vor das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig zu ziehen. Da es wenig Aussicht...

  • Stade
  • 28.09.18
Wirtschaft
Senator Frank Horch war Gastredner auf der Mitgliederversammlung der Volksbank Geest  Fotos: jd
2 Bilder

Mobilität ist großes Thema: Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch zur Zukunft der Metropolregion

jd. Harsefeld. Die Landkreise und Kommunen im Hamburger Umland und die Elbmetropole sollen noch enger zusammenrücken und sich miteinander vernetzen, um für die künftigen wirtschaftlichen Herausforderungen gewappnet zu sein: Mit dieser Botschaft kam Frank Horch nach Harsefeld. "Die Metropolregion muss sich gemeinsam fit für die Zukunft machen", verkündete der Hamburger Wirtschaftssenator, der als Gastredner auf der Mitgliederversammlung der Volksbank Geest in der Harsefelder Eissporthalle...

  • Harsefeld
  • 17.08.18
Politik
Kamen in Seevetal zu einem Treffen zusammen (v. li.): Michael Roesberg, Frank Horch, Olaf Lies, Manfred Nahrstedt und Rainer Rempe

"Kommunikation muss besser werden"

Spitzengespräch zur Verkehrs- und Baustellenkoordination in Hamburg und Niedersachsen kb. Landkreis. Es muss mehr und früher miteinander gesprochen werden - zumindest darin waren sich Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Olaf Lies, Hamburgs Wirtschafts- und Verkehrssenator Frank Horch sowie die drei Landräte Michael Roesberg (Stade), Manfred Nahrstedt (Lüneburg) und Rainer Rempe (Landkreis Harburg) nach ihrem Gespräch über eine intensivere Zusammenarbeit in der Verkehrs- und...

  • Seevetal
  • 08.09.17
Politik

Heiner Schönecke fordert: "Endlich Lösungen für B3neu und Rübke"

(ab). Neun Fragen möchte der CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke von der Landesregierung beantwortet wissen, wenn heute und morgen das Plenum des Landtages tagt. Darin bezieht er sich auf die für Juni 2021 anvisierte Fertigstellung der A26 zwischen den Anschlussstellen Stade und Neu Wulmstorf sowie auf den Weiterbau der B3neu als Ortsumfahrung Ketzendorf/Ovelgönne und Elstorf. Die Fragestellung, wie sich die Verkehrsführung nach Eröffnung der A26 gestalte, ohne dass Buxtehude eine eigene...

  • 15.08.17
Wirtschaft
Die Elbe von oben bei Stade
3 Bilder

Elbvertiefung: Unsinn oder zwingend nötig?

(bc). Die geplante neunte Elbvertiefung beschäftigt die Menschen in der Region seit Jahren. Gegner beharren auf ihrem Standpunkt: Eine weitere Fahrrinnen-Anpassung sei nicht umweltverträglich, Befürworter halten dagegen: Das überwiegende öffentliche Interesse begründe das Mega-Projekt. Der Europäische Gerichtshof hat jüngst in einem Urteil deutlich gemacht, dass Bauvorhaben, die zur Verschlechterung des Gewässerzustandes führen, nicht genehmigt werden dürfen. Das heißt: Die Hürden für eine...

  • Jork
  • 08.08.15
Panorama
Für die Grünen im Landkreis ist mit dem jetzigen Urteil die geplante Elbvertiefung gestorben

Elbvertiefung: Ein "Weiter so" kann es nicht geben

(bc). Es ist ein Urteil im Sinne des Umweltschutzes. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am Mittwoch deutlich gemacht, dass Bauvorhaben, die zur Verschlechterung des Gewässerzustandes führen, nicht genehmigt werden dürfen. Für die von Bund und Hamburg geplante Elbvertiefung heißt das: Die Hürden werden höher. Ein „Weiter so“ kann es nicht geben. Anlass für das Verfahren war eine Klage von Umweltschützern gegen die Weservertiefung. Sie befürchten, dass bei derartigen Eingriffen ins...

  • 03.07.15
Panorama
Dr. Matthias Görgens vom Esteburg Obstbauzentrum Jork moderierte den Messerundgang mit geladenen Gästen
12 Bilder

"Run" auf Obstbautage

Fachausstellung in Jork war sehr gut besucht / Warten auf Sondergebietsverordnung dauert an Großer Andrang bei den Norddeutschen Obstbautagen auf dem Jorker Festplatz: Die 67. Fachausstellung von Maschinen und Geräten zog viele Interessierte an. Mehr als 200 Aussteller präsentierten den über 3.000 Besuchern neueste Entwicklungen und Trends rund um den Obstanbau. Unter den Gästen befanden sich der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD), der Stader Landrat Michael Roesberg, der...

  • Jork
  • 13.02.15
Wirtschaft
Bei der Feier (v. li.): Dr. Olaf Krüger, Dr. Josef Schlarmann, Frank Horch, Jochen Winand, Olaf Lies und Heinz Lüers

Süderelbe AG feiert zehn Jahre länderübergreifende Kooperation

(kb). Mit über 220 Gästen feierte jetzt die Süderelbe AG, zentraler Ansprechpartner für Unternehmen, Investoren und Kommunen im Hamburger Süden, ihr zehnjähriges Bestehen. Gleichzeitig wurde Vorstand Jochen Winand verabschiedet, sein Nachfolger wird zu Beginn des kommenden Jahres Dr. Olaf Krüger. Mit der Gründung der Süderelbe AG im Dezember 2004 in Lüneburg besiegelten die Länder Niedersachsen und Hamburg gemeinsam mit den beteiligten Landkreisen und Sparkassen ihren Willen zur...

  • Seevetal
  • 21.11.14
Panorama
Aufmerksamkeit schüren: Elbvertiefungsgegner aus dem Alten Land halten eine Mahnwache vor dem Gericht in Leipzig ab
4 Bilder

Elbvertiefung: ein Fall fürs Gericht ! Die Hafenwirtschaft zittert

(bc). Was für eine Materialschlacht! 170 prall gefüllte Aktenordner umfasst das Verfahren zur Elbvertiefung. Das sind abertausende Seiten Papier, mit denen sich die Richter des Bundesverwaltungsgerichts seit vergangenen Dienstag auseinandersetzen müssen. "Der Senat ist fachlich sehr gut vorbereitet", bilanziert Ernst-Otto Schuldt, einer der Ausbagger-Gegner aus dem Alten Land, die beim Prozessauftakt dabei waren. Beide Streitparteien - die Umweltverbände BUND, NABU und WWF, die gegen den...

  • Buxtehude
  • 18.07.14
Politik
CDU-Landtagsabgeordneter Heiner Schönecke erinnert daran, dass die Gemeinde Neu Wulmstorf 2009 im Planfeststellungsverfahren angemahnt habe, dass die Abfahrt Neu Wulmstorf zwischen Buxtehude und dem Anschluss an die A7 die einzige sei

Schönecke und Böhlke sorgen sich um Rübker Bürger

bc/nw. Rübke. Mit einer „Kleinen Anfrage“ machen Norbert Böhlke und Heiner Schönecke auf die Probleme der Rübker Bürger durch den Bau der A26 aufmerksam. Die beiden CDU-Landtagsabgeordneten aus Seevetal bzw. Elstorf möchten wissen, was die rot-grüne Landesregierung bisher in Sachen Umgehungsstraße auf Hamburger Gebiet unternommen hat. Die Landespolitiker beziehen sich dabei auf den Besuch von Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies in Rübke, der im August 2013 versprach, sich für die...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.04.14
Panorama
Obstbauer Thorben Sumfleth von der Züchtungsinitiatve Niederelbe stellte zwei neue besonders schmackhafte und schorf
resistente Sorten vor
6 Bilder

„Investitionsbereitschaft bei den Obstbauern ist vorhanden“

bc. Jork. Hamburgs Wirtschaftsenator Frank Horch outete sich bei den Norddeutschen Obstbautagen in Jork als Fan des rotbackigen Elstar-Apfels. „Jeden Samstag kaufe ich mir einen Beutel in der Hafencity“, sagte der Buxtehuder, der beim traditionellen Rundgang am Donnerstag als Ehrengast übers Messegelände geführt wurde. „Der Elstar ist das Markenzeichen des Alten Landes. Da haben wir die Pole Position“, unterstrich Dr. Karsten Klopp, Leiter des Obstbauzentrums „Esteburg“. In den Gängen...

  • Jork
  • 14.02.14
Panorama
Hans-Wilhelm Bösch (li.) und Thomas Nehrke (re.) ehrten Silke Rieckmann, Wilfried Haack, Anke Büther und Ulf König für ihr ehrenamtliches Engagement
3 Bilder

Das "Wunder im Norden"

Neujahrsempfang in Drochtersen mit dem Wirtschaftssenator Frank Horch ig. Drochtersen. Für Kehdingen gab es in der Drochterser Festhalle am vergangenen Sonntag großes Lob. "Aufstrebend und familienfreundlich", so Frank Horch. Der Hamburger Wirtschaftssenator war Gastredner beim traditionellen Neujahrsempfang der Gemeinde und des Gewerbevereins. Er sei gern nach Südkehdingen gekommen, so der Hanseat. Kein Wunder: Horch ist gebürtiger Geversdorfer und freute sich auch auf das Wiedersehen mit...

  • Stade
  • 15.01.14
Panorama
Senator Frank Horch hält den Festvortrag
2 Bilder

"Gemeinsam sind wir stark!"

Senator Frank Horch beim Drochterser Neujahrsempfang ig. Drochtersen. Der Hamburger Senator Frank Horch hält beim Neujahrsempfang des Drochterser Gewerbevereins und der Gemeinde Drochtersen am Sonntag, 12. Januar, in der Kleinen Turnhalle den Festvortag. Thema seiner Rede: Aktuelles aus der Metropolregion Hamburg. Die Vermittlung des Senators kam mit Hilfe von Bürgermeister Hans-Wilhelm Bösch zustande. Der Ratsvorsteher und Horch gingen gemeinsam in Geversdorf zur Schule, spielten auch beim...

  • Drochtersen
  • 09.01.14
Wirtschaft
Das Errichterschiff bei der Passage von der Sietas Werft durch das Estesperrwerk

Das letzte Schiff der Sietas-Werft?

bc. Neuenfelde. Das war zentimetergenaue Präzisionsarbeit: Am Samstag wurde das erste in Deutschland gebaute Offshore-Errichterschiff auf der Sietas-Werft ausgedockt. Dabei musste der 38 Meter breite Pott durch das nur 40 Meter breite Estesperrwerk manövriert werden - eine spektakuläre Leistung der Schlepper-Crews. Das Installationsschiff "Aeolus" könnte der letzte Sietas-Neubau in Neuenfelde sein. Wie berichtet, gehen auf der insolventen Werft die Lichter aus, wenn bis Sommer kein neuer...

  • 02.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.