Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

40 Mal Sportabzeichen: Dieses Team ist Gold wert

Sportliches Erfolgsteam: Dorle Noormann (li.) und Evelyn Bösch hier beim Work-Out mit sogenannten Smovey-Schläuchen (Foto: lt)
lt. Steinkirchen. Sport hält jung: Der lebende Beweis dafür heißt Evelyn Bösch. Die 76-Jährige macht in puncto Fitness so manchem jungen Menschen leicht etwas vor. Denn wer kann schon von sich behaupten, insgesamt 40 Mal die Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen (siehe unten) in Gold erfolgreich absolviert zu haben?
Für diese herausragende Leistung wurde die Sportskanone des TuS Grünendeich-Steinkirchen jüngst auch im Rahmen der Altländer Sportlerehrung ausgezeichnet (das WOCHENBLATT berichtete). "Langsam merke ich, dass die Koordination auf dem Schwebebalken eine echte Herausforderung ist, aber mit Dorles Hilfe habe ich es wieder geschafft", sagt Evelyn Bösch.
Dorle Noormann war lange Jahre im Vorstand des Sportvereins aktiv und ist seit 54 Jahren Übungsleiterin. Seit 40 Jahren ist sie an Evelyn Böschs Seite und nimmt ihr das Sportabzeichen ab. Die beiden Frauen treffen sich außerdem wöchentlich beim Turnen im Dorfgemeinschaftshaus oder beim Training fürs Sportabzeichen auf dem Sportplatz oder im Schwimmbad.
Die Lieblingsdisziplin beider Frauen ist die Leichtathletik. "Aber Hauptsache, wir bleiben in Bewegung", sind sich die Sportlerinnen einig. Und aktiv bleiben die beiden auch außerhalb der Turnhalle oder des Sportplatzes.
Dorle Noormann ist nach wie vor in der familieneigenen Gärtnerei eingespannt, die sie lange selbst geführt, inzwischen aber an ihren Sohn abgegeben hat. Evelyn Bösch ist als Tagesmutter tätig und kümmert sich regelmäßig um zwei Kinder aus dem Nachbarort. Außerdem haben beide Frauen große Familien, mit denen sie so oft wie möglich Zeit verbringen. Und was ist das Ziel der beiden? Natürlich das nächste Sportabzeichen.
• Der TuS Grünendeich-Steinkirchen lädt alle Interessierten zum Sportabzeichentag am Samstag, 16. Juni, ein. Von 12 bis 14 Uhr im Schwimmbad Hollern-Twielenfleth und von 14 bis 17 Uhr auf dem Sportplatz des Schulzentrums in Steinkirchen können Sportler die Prüfungseinheiten absolvieren. Eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich.

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden. Die Mitgliedschaft in einem Sportverein ist keine Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.
In allen Belangen rund um das Deutsche Sportabzeichen (außer Ausland) ist der Ansprechpartner immer der jeweils zuständige Landes- bzw. Kreissportbund.
www.deutsches-sportabzeichen.de
www.ksb-stade.de