Stade - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Die drei Broschüren des NLWKN richten sich an Erwachsene, Kinder ab der 3. Klasse sowie an Kinder im Kindergarten und bis zur 2. Klasse.

Landesbetrieb veröffentlicht
Heft für Kinder zum Thema Insektenvielfalt

(sv/nw). Stell dir vor, es ist Frühling und alles ist grau. So geht es der kleinen Raupe Kamilla als sie aus dem Ei schlüpft – um sie herum nur Schottersteine im Vorgarten. Wie sie es schafft, zusammen mit Hugo, dem Heupferd und Polly, dem Kleinen Eichenbock ein bunteres Zuhause zu finden und welche Superkräfte die drei im Laufe der Reise entwickeln, ist im Kinderheft „Die Schotterhopper wandern aus!“ nachzulesen. „Das Heft im sogenannten Maxi-Pixi-Format ist für Leseneulinge und zum Vorlesen...

  • Stade
  • 17.05.22
  • 6× gelesen
Beim Altländer Frauenfrühstück treffen sich Frauen aus unterschiedlichen Kulturen wie hier in der Stader Seminarturnhalle
2 Bilder

Internationale Begegnungen fördern
19 Jahre Frauenfrühstück Altes Land

sla. Altes Land. Initiatorin Susanne Graf-Geller aus Grünendeich hat mal wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt und nach der langen Corona-Pause zum Internationalen Frauenfrühstück eingeladen. Allerdings fand diesmal die gesellige Runde nicht wie gewohnt im Dorfgemeinschaftshaus Steinkirchen statt, sondern in der Seminarturnhalle in Stade. Vor nunmehr 19 Jahren hat die inzwischen 62-Jährige die Frühstückstreffen im Alten Land ins Leben gerufen. Ein Erfolgsmodell zum Abbau ethnischer und...

  • Lühe
  • 17.05.22
  • 8× gelesen
Das Haus Maritime Landschaft Unterelbe in unmittelbarer Nachbarschaft des Grünendeicher Leuchtturms

Tag der offenen Tür am 22. Mai
Einblicke beim Leuchtturmfest in Grünendeich

sla. Grünendeich. Zum Leuchtturmfest in Grünendeich am Sonntag, 22. Mai, öffnet das Haus der Maritimen Landschaft Unterelbe die Türen für Besucher. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr können sich Gäste über die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger sowie über den Verein Alter Hafen informieren. Die IG Seezeichen präsentiert ein Leuchtturmdiorama und Infomaterial zu Leuchttürmen und Seezeichen im Norden. Bei einem Gang durch das Elbmodell im Foyer des Hauses erfahren die Besucher mehr über...

  • Buxtehude
  • 17.05.22
  • 10× gelesen
Der Altländer Shanty-Chor in seinem Element

Etliche aktuelle Auftritte
Volles Programm der Altländer Shantys

sla. Lühe. Der Altländer Shantychor wird in den nächsten Monaten wieder verstärkt für maritime Stimmung sorgen. Wer gestern und heute den Auftritt auf dem Hamburger Messegelände bei "Online Marketing Rockstars" (OMR), der größten Wissens- und Inspirations-Plattform für die Digital- und Marketingszene in Europa, verpasst hat, findet weitere Gelegenheit: Etwa am nächsten Sonntag, 22. Mai, beim Leuchtturmfest in Grünendeich. Die Erlöse dieser Veranstaltung werden der Ukraine-Hilfe gespendet. Vom...

  • Lühe
  • 17.05.22
  • 7× gelesen
Programmkuratorin Lea Redlich (v.li.), Veranstaltungsreferentin Svenja Mueller und Intendantin Silvia Stolz vom Stadeum-Team freuen sich auf das Holk Kulturfestival

21. Holk Kulturfestival dauert vier Wochen
Hochkarätige Veranstaltungen für jeden Geschmack in Stade

sb. Stade. Zum 21. Mal lädt das Stadeum zum Holk Kulturfestival in den Landkreis Stade ein. Mit einer Dauer von vier Wochen (26. August bis 24. September) ist der Aktionszeitraum dieses Jahr besonders lang. Das ist der großen Anzahl von Veranstaltungen geschuldet: Zusammen mit zahlreichen Kooperationspartnern und unterstützt von vielen Sponsoren sind 14 Veranstaltungen an zehn Auftrittsorten geplant. So verwandelt sich die Festung Grauerort in Stade-Bützfleth für das beliebte Festival-Highlight...

  • Stade
  • 17.05.22
  • 40× gelesen
Die legenddären Torpids spielen im Schwedenspeicher auf
2 Bilder

Die wilden 60er Jahre in Stade
Vortrag und Konzert mit den "The Torpids" im Schwedenspeicher

ig. Stade. Schon als der Beat noch für Rebellion und Freiheit stand, rockten "The Torpids" die Bühnen. In Hamburg und auch in Stade gab es damals noch eine rege Party-Kultur mit Live-Musik. Darüber berichtet der Historiker Reiner Klintworth am Freitag, 20. Mai, 20 Uhr, im Stader Schwedenspeicher. „Von den wilden 60er-Jahren in Stade, wo noch Club-Hopping betrieben werden konnte: von der Pudel-Bar zum Twen-Club und weiter zur Flamingo-Bar, um nur einige zu nennen“, so Klintworth. Damals gab es...

  • Stade
  • 16.05.22
  • 28× gelesen
Bettina Brenning vom Bezirksvorstand (v. li.), die langjährige Kreisvorsitzende und Verdienstkreuzträgerin Karin Plate, Landrat Rainer Rempe und Kreislandfrauenvorsitzende Sybille Kahnenbley
2 Bilder

Kreislandfrauentag
Wilde Zeiten und ein Plädoyer fürs Ehrenamt

bim. Wenzendorf. "Wir leben in wilden Zeiten." Mit diesen Worten begrüßte Kreislandfrauenvorsitzende Sybille Kahnenbley rund 300 Landfrauen zum 35. Kreislandfrauentag im Saal des Hofs Oelkers in Wenzendorf-Klauenburg und bezog sich dabei auf den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Sie erinnerte an die konstituierende Sitzung des ersten frei gewählten niedersächsischen Landtags und den zum 75. Jubiläum zeitgleich stattfindenden Festakt in Hannover. Im Laufe der Jahrzehnte habe die...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 42× gelesen
Klaus Peter Dehde, stv. Vorsitzender, gratuliert der neuen Vorsitzenden Angelika Tumuschat-Bruhn
2 Bilder

Arbeiterwohlfahrt
Tumuschat-Bruhn ist neue Präsidentin

(bim/nw). Maschens Bürgermeisterin Angelika Tumuschat-Bruhn ist die neue Präsidentin des Bezirksverbands Hannover der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Gewählt wurde sie von 88 Prozent der Delegierten in der Bezirkskonferenz. „Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen und freue mich darauf, mich in den kommenden drei Jahren für den Verband, seine Mitglieder und seine sozialpolitischen Anliegen stark zu machen“, sagte Angelika Tumuschat-Bruhn. Die Nachwahl des Vorsitzes wurde notwendig, da die...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 22× gelesen

Stader Altstadt
Frühjahrströdelmarkt lockte Besucher schon ab 5 Uhr an

sv/nw. Stade. Ein Trödelmarkt ist nichts für Langschläfer – und so ging der Aufbau am Sonntagmorgen bereits um 5 Uhr in der Früh los. Autoschlangen bildeten sich vor den Einfahrten, denn die große Auswahl an Schmuckstückchen und Schnäppchen von klein bis sperrig wollte präsentiert werden. Reibungslos wurden alle Stände aufgebaut und ausstaffiert, um 8 Uhr öffnete der Flohmarkt offiziell seine Tore. Die Frühaufsteher unter den Schnäppchenjägern waren schon deutlich eher unterwegs. Bei bestem...

  • Stade
  • 16.05.22
  • 32× gelesen
Zwölf Schülerinnen und Schüler der Berufsschule in Stade wurden für ihre Fremdsprachenkompetenzen mit dem KMK-Fremdsprachenzertifikat ausgezeichnet.

BBS 1 Stade
Berufsschüler mit Fremdsprachenzertifikat ausgezeichnet

sv/nw. Stade. Die Jobelmannschule in Stade hat zwölf Schülerinnen und Schüler der Berufsschule mit dem Fremdsprachenzertifikat der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK)ausgezeichnet. Das KMK-Fremdsprachenzertifikat ist ein bundesweit einheitlich geregeltes Zertifikat zum Nachweis berufsbezogener Fremdsprachenkompetenzen. Schülerinnen und Schüler berufsbildender Schulen können es nach erfolgreichem Ablegen einer speziellen Fremdsprachenprüfung erwerben und somit eine für den beruflichen...

  • Stade
  • 16.05.22
  • 10× gelesen
Rechtsanwalt Dr. Florian Kolbinger und Dorea-Geschäftsführerin Monika Füller bei der Informationsveranstaltung in Buxtehude

Bewohner wehren sich gegen Neuregelung
Zoff im Seniorenheim

sla. Buxtehude. "Die Informationsveranstaltung hat rein gar nichts gebracht", resümierte einer der Senioren des betreuten Wohnens im Seniorenheim Dorea Familie Buxtehude, ehemals Este-Wohnpark, in der Kottmeierstraße. Wie berichtet, wehren sich die betreffenden Senioren schon länger gegen eine geplante Vertragsänderung zur nächtlichen Betreuung durch eine externe Firma, die laut den Senioren Nachteile für sie bringen würde. Die Dorea Familie hatte die Bewohner daher zu einer...

  • Buxtehude
  • 16.05.22
  • 274× gelesen
Seit 2019 ist die Stader Privatschule an der Glückstädter Straße im ehemaligen Gebäude der Kassenärztlichen Vereinigung
9 Bilder

Sprungbrett in die Zukunft
Stader Privatschule feiert 70. Geburtstag mit Familienfest, Flohmarkt, Ehemaligentreffen und Vorträgen

ig. Stade. Das ist schon ein besonderes Jubiläum: Die Stader Privatschule feiert in diesem Jahr ihren 70. Geburtstag. Grund genug, kräftig auf die Pauke zu hauen und mit einer Reihe von Veranstaltungen auf das Jubiläum hinzuweisen. Den Anlass feiern die Bildungseinrichtungen - Realschule ProMint, die Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz, die Fachoberschulen Wirtschaft und Sozialpädagogik und die Berufseinstiegsklassen. Der Blick zurück: Im Jahr 1952 gründete das Ehepaar Schulze die...

  • Stade
  • 16.05.22
  • 33× gelesen
Sein Hof ist sein Hobby: Michael N. sucht in der neuen RTL-Staffel eine Partnerin
3 Bilder

RTL-Staffel "Bauer sucht Frau"
Michael aus Himmelpforten sucht Frau fürs Landleben

sla. Himmelpforten. Michael N. lebt in Himmelpforten allein auf seinem Hof mit Rindern und Hühnern. Vor zehn Jahren hat sich der kaufmännische Angestellte den Traum vom eigenen Bauernhof erfüllt. Er mag den Geruch von Erde und den Umgang mit Tieren. Nach einem stressigen Arbeitstag als Angestellter in einem Landhandel kann er hier abschalten - doch zu zweit wäre alles noch viel schöner. Der 51-Jährige hat sich daher bei der RTL-Sendung "Bauer sucht Frau" beworben. Denn: Ohne Risiko kein Spaß,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.05.22
  • 141× gelesen
Ein Foto aus der Undercover-Arbeit beim Schlachthof in Düdenbüttel
2 Bilder

Tierquälerei im Landkreis Stade
Drei Fälle sind (noch) nicht zu Ende ermittelt

tk. Stade. Dutzende verletzte Kühe, die mit einer Seilwinde auf einen Lkw gezogen und zum Schlachthof in Düdenbüttel gekarrt wurden, 1.200 Schweine, die erstickten, weil die Lüftung in ihrem Stall in Großenwörden ausfiel, ein Schwein, das zappelnd auf einem Kadaverhaufen verendeter Artgenossen auf einem Hof in Düdenbüttel lag: Das sind drei Fälle von Tierquälerei und mutmaßlichen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz, die seit 2019 im Landkreis Stade für Schlagzeilen sorgten - weit über die...

  • Stade
  • 13.05.22
  • 1.182× gelesen
Es erkranken immer noch viele am Coronavirus

Die Situation in den Landkreisen
Corona ist noch nicht vorbei:

(sv/lm). Schon seit Monaten werden die Stimmen lauter, die eine Rückkehr zur Normalität fordern - jetzt scheint der Moment gekommen:Die Inzidenzen sinken, die Maskenpflicht im Einzelhandel ist gefallen und mit der aktuellen Ukraine-Krise rückt die Corona-Pandemie allmählich in den Hintergrund. Dennoch veröffentlichen die Landkreise Stade und Harburg weiterhin regelmäßig die Corona-Zahlen. Der Landkreis Stade täglich und der Landkreis Harburg nur noch einmal wöchentlich. Das WOCHENBLATT hat...

  • Stade
  • 13.05.22
  • 409× gelesen
Selbst in wenigen Minuten können sich Autos auf bis zu 50 Grad aufheizen

Hunde nicht allein im Auto lassen
Tödliche Gefahr durch Hitzschlag

(sv). Während wir Zweibeiner die sommerlichen Temperaturen genießen, kann die Hitze für unsere Hunde zur tödlichen Gefahr werden, wenn sie im Auto zurückgelassen werden. Denn im Unterschied zum Menschen können Hunde ihre Haut nicht durchs Schwitzen abkühlen, sondern nur durchs Hecheln. Dabei verbrauchen sie jedoch viel Wasser. Es droht der Hitzschlag. Darum appellieren zahlreiche Tierschutzorganisationen wie jedes Jahr zum Sommerbeginn an alle Hundebesitzer, ihre Tiere nicht unbeaufsichtigt im...

  • Stade
  • 13.05.22
  • 20× gelesen
Das Siegerteam (vorne v.li.): Emely Vysoudil (Ostfalia Hochschule), Cedric Beck (hs21), Theresa Scheelen (TU Braunschweig), Johannes Isheim (hs21) und Emilie Newie (Ostfalia Hochschule). Dahinter Landrat Kai Seefried (re.), LINGA-Expertin Delia Balzer und Referatsleiter Björn Kemmeter

Studenten erstellen Projekte
Wissen weitergeben an die jüngere Generation

jd. Stade. Wenn ein fachlicher versierter Mitarbeiter in Rente geht, bedeutet das für das Unternehmen nicht selten einen Verlust an Kompetenz und Know-how. Ähnliches gilt aber auch für Vereine und gemeinnützige Organisation, sobald jemand altersbedingt aus seinem Ehrenamt ausscheidet. Wie kann in solchen Fällen ein generationsübergreifender Wissenstransfer gelingen? Mit dieser Frage beschäftigten sich Studenten aus verschiedenen Hochschulen, die an einer Tagung in Stade teilnahmen. Die drei...

  • Stade
  • 13.05.22
  • 27× gelesen
Die Zahl der Schwalben nimmt immer weiter ab.

Landkreis Stade ruft auf: Nester zählen
Wo bleiben in diesem Jahr die Schwalben?

jd. Stade. Ein Schwalbe macht noch keinen Sommer, heißt es. Doch vielleicht müssen sich die Menschen künftig auf einen Sommer ohne Schwalben einstellen. Die emsigen Insektenjäger machen sich auch im Landkreis Stade rar. Auch der Autor dieser Zeilen vermisst die kleinen Flugakrobaten. In anderen Jahren hatten sich die Vorboten des Sommers zu dieser Zeit längst eingefunden und an die Hauswand ganz oben im Giebeldreieck ihre Nester geklebt. Dem Aufruf des Landkreises, auch in diesem Jahr wieder...

  • Stade
  • 13.05.22
  • 127× gelesen
Tolle Stimmung beim MAMF-Festival
5 Bilder

Jetzt Tickets sichern
Tolle Bands beim Stader Tagesfestival MAMF

wd. Stade. Nach knapp dreijähriger, Corona-bedingter Festivalpause findet am Samstag, 27. August 2022, ab 13 Uhr endlich wieder das MAMF (“Müssen alle mit”) in Stade statt. Die Veranstalter rund um die STADE Marketing und Tourismus GmbH freuen sich, mit MEUTE, Paula Hartmann, Team Scheisse, Husten und Blond, erste hochkarätige Acts bekanntgeben zu können. Das MAMF zieht von Anbeginn an nicht nur Musik-Fans verschiedener Geschmäcker, sondern auch Familien-Banden aller Altersklassen an. Mit der...

  • Stade
  • 13.05.22
  • 124× gelesen
Die Kläranlage des AES. Aus technischer Sicht läuft alles. Nur im kaufmännischen Bereich scheint es massive Probleme zu geben alles läuft

Software soll fehlerhaft sein
Seit Januar keine Bescheide: Abwasser-Abrechnungschaos in Stade

jd. Stade. Verkehrte Welt: Bürger wollen ihre Gebühren zahlen, aber die Behörde kassiert das Geld einfach nicht ein. Diese Bürokratie-Posse spielt sich gerade in Stade ab. Ein Softwarefehler soll der Grund dafür sein, dass die stadteigene Abwasserentsorgungs-Gesellschaft AES seit Monaten keine Kanalgebühren einzieht. Zum Jahresbeginn hatte die Stadt die Betriebsführung der AES von den Stadtwerken übernommen - aus vergaberechtlichen Gründen. Seitdem ist das Rathaus für die Erstellung der...

  • Stade
  • 13.05.22
  • 206× gelesen
Tausende Autos sind in den vergangenen Monaten an dem Kadaver vorbeigefahren
3 Bilder

Keiner kümmerte sich
Fuchs verweste zwei Monate am Stader Straßenrand

sv. Stade. Seit mehr als zwei Monaten liegt an der B73 in Stade an der Ausfahrt Hahle ein toter Fuchs. Doch während die meisten Tierkadaver am Straßenrand schnell entsorgt werden, ist über das vermutlich angefahrene Tier inzwischen schon buchstäblich Gras gewachsen. "Polizei, Veterinäramt und das Ordnungsamt haben wir informiert", zählt Thomas Berndt aus Stade auf, dem der Tierkadaver schon im März auffiel. Doch gekümmert habe sich bislang niemand. "Eine Bekannte von mir geht dort fast täglich...

  • Stade
  • 12.05.22
  • 434× gelesen
Organisatorinnen der Mitmachaktion: Hiltrud Gold, Andrea Jülisch, Elena Knoop

Kampagne gegen Prostitution
Alle machen mit: Fotoaktion für "RotlichtAus?!"

sv/nw. Landkreis Stade. Im Rahmen der Kampagne "RotlichtAus?!" startet nun eine Mitmachaktion im Landkreis Stade. Bei dieser Aktion sind alle eingeladen mitzumachen, um gemeinsam eine starke Botschaft für RotlichtAus?! und gegen den damit oft verbundenen Teufelskreis von Zwangsprostitution, Menschenhandel und Gewalt zu senden. Unter dem Titel Gemeinsam für RotlichAus?! Zeig Gesicht! werden Fotos von Personen mit einem Statement für RotlichtAus?! gesammelt und in einer Collage zusammengefasst....

  • Stade
  • 12.05.22
  • 54× gelesen
Große Freude über die Auszeichnung bei Kindern und Betreuern

Gegen den Verpackungsmüll
Auszeichnung für kleine Klimaschützer aus Stade

jd. Stade. In Stade gibt es kleine Klimaschützer, die stolz auf sich sein können: Die Kinder aus dem Hort der Pestalozzi-Grundschule wurden jetzt für ihr umweltfreundliches Verhalten ausgezeichnet. Sie hatten sich Ende des vergangenen Jahres erfolgreich darum bemüht, möglichst viel Plastik und Verpackungsmaterial einzusparen. Der Stader Hort gehört zu bundesweit 169 Kitas, die gemeinsam ein Zeichen für Klimaschutz gesetzt haben, indem sie ihren Kita-Alltag ressourcenschonend gestalteten. Er...

  • Stade
  • 11.05.22
  • 28× gelesen
Sie hat es geschafft: Farshed Djobel aus Afghanistan erhielt nach elf Jahren die deutsche Staatsangehörigkeit

Ihr Schicksal macht Mut
Bauingenieurin aus Afghanistan gründet Verein

sla. Stade. Farshed Djobel war einst in Afghanistan Bauingenieurin. Heute lebt die 55-Jährige in Stade-Wiepenkathen und möchte jetzt einen Verein gründen, um anderen Frauen bei der Integration in Deutschland zu helfen. Die Satzung für ihre "Community für die Unterstützung von Frauen e.V." hat sie bereits erarbeitet. Momentan sucht sie noch Mitstreiterinnen für die Vereinsgründung. Aus eigener Erfahrung weiß die gebürtige Afghanin, wie wichtig es sein kann, versierte Unterstützung zu erhalten,...

  • Stade
  • 10.05.22
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.