Zeugen gesucht

Beiträge zum Thema Zeugen gesucht

Blaulicht

Polizei mahnt: Vorsicht im Büsenbachtal
Stinkende Flüssigkeit - ist ein Tierhasser am Werk?

thl. Handeloh. Am Donnerstag wurde die Polizei in den Bereich des Büsenbachtals, südlich der Straße Am Pferdekopf, gerufen. Dort hatte ein Zeuge einige Meter abseits der beliebten Wanderwege im Boden eingelassene Trinkbecher entdeckt, in denen einige Zentimeter einer unangenehm riechenden Flüssigkeit standen. Der Zeuge gab an, in dem Bereich bereits mehrere solcher Becher gefunden und entsorgt zu haben. Die Beamten stellten sowohl den Becher als auch die Flüssigkeit für weitere Untersuchungen...

  • Tostedt
  • 24.04.20
Blaulicht
Die Polizei fahndet nach diesen Unbekannten   Foto: Polizei

Wer kennt diesen Mann?

Unbekannter soll Serie von Kfz-Aufbrüchen verübt haben thl. Lüneburg. Die Zentrale Kriminalinspektion Lüneburg bittet bei der Fahndung nach einem Kriminellen die WOCHENBLATT-Leser um Mithilfe. Der unbekannte Täter wird beschuldigt im Jahr 2019 eine Serie von Kfz-Aufbrüchen im Bereich der Polizeidirektion Lüneburg sowie in den angrenzenden Bundesländern Hamburg und Schleswig-Holstein begangen zu haben. Tatbetroffen waren in Niedersachsen insbesondere die Landkreise Lüneburg, Stade und Harburg...

  • Winsen
  • 23.01.20
Blaulicht
Die Aufnahmen entstanden am 6. Juli um 5.34 Uhr sowie...
3 Bilder

Nach dreistem Coup in Buchholz
Wer kennt diese Schließfachdiebe?

Polizei veröffentlicht jetzt Fotos aus der Bank-Überwachungskamera thl. Buchholz. Alle Ermittlungen im Fall der geknackten Bankschließfächer verliefen bisher im Sande. Aus diesem Grund setzt die Polizei jetzt auf die Mithilfe der Bürger und veröffentlicht Bilder aus der Überwachungskamera der Sparkasse Harburg-Buxtehude, die die Täter zu unterschiedlichen Zeiten beim Betreten der Bankfiliale zeigen. Die Fahnder fragen: "Wer kennt diese Männer?" Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatten...

  • Buchholz
  • 02.08.19
Blaulicht

Opfer wehrt sich und bekommt Faustschlag
Staderin wird die Handtasche nach Gerangel entrissen

tk. Stade. Eine Frau (26) aus Stade ist in der Innenstadt am Sonntagabend das Opfer eines brutalen Handtaschenräubers geworden. Die 26-Jährige war gegen 22.50 Uhr auf der Fußgängerbrücke an der Holzstraße unterwegs. Der Räuber wollte ihr die Tasche entreißen. Die junge Frau wehrte sich und der Brutalo schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Als die Staderin zu Boden ging, riss der Täter die Tasche nach einem kurzen Kampf an sich und verschwand Richtung Kleine Beguinenstraße. Die Frau wurde leicht...

  • Stade
  • 15.07.19
Blaulicht
Wer kennt die beiden Täter?
3 Bilder

Die Polizei fragt: "Wer kennt diese beiden Männer?"

thl. Hollenstedt. Vor rund drei Wochen, am Donnerstag, 28. Februar, wurde gegen 21.50 Uhr die HEM-Tankstelle in der Gewerbestraße in Hollenstedt überfallen (das WOCHENBLATT berichtete). "Nachdem andere Maßnahmen bislang nicht zur Identifizierung der beiden Täter führten, wurde mittlerweile durch ein Gericht die Öffentlichkeitsfahndung angeordnet", sagt Polizeisprecher Jan Krüger. Deshalb fahnden die Beamten nun mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach den beiden Räubern. Die beiden...

  • Winsen
  • 20.03.19
Blaulicht

Unbekannter Paket-Fahrer stiehlt Waren aus Amazon-Sendungen

tk. Jork. Ein unbekannter Paket-Fahrer hat es auf Inhalte aus Amazon-Bestellungen abgesehen. Zwei Mal wurden im Alten Land aufgerissene Pakete des Online-Händlers gefunden. Bücher, Spiele oder auch Musikinstrumente lässt der Langfinger dabei liegen. Am vergangenen Montag wurden zwölf aufgerissene Sendungen bei den Altpapiertonnen am Westerminnerweg in Jork gefunden. Die Empfänger wohnen nicht im Kreis Stade. Bereits am Donnerstag in der vergangenen Woche gab es an einem Feldweg in der Nähe...

  • Buxtehude
  • 21.11.18
Blaulicht

Polizei sucht in Stade Exhibitionisten

tk. Stade. Wie die Polizei erst jetzt vermeldet, wird ein Exhibitionist gesucht. Der Mann ist bereits am Montag, 3. September, auffällig geworden. Er war gegen 17.15 Uhr auf dem Feldweg parallel zur B74 zwischen Wiepenkathen und Schwinge unterwegs. Der Unbekannte soll sich sehr auffällig verhalten haben und immer wieder auf den Weg gesprungen sein. Die Polizei sucht mutmaßliche Zeugen der Tat: Eine ungefähr 65 Jahre alte Radfahrerin, die einen schwarzen Helm trug, eine etwa 50-jährige...

  • Buxtehude
  • 25.10.18
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für zwei brutale Attacken

tk, Bassenfleth/Drochtersen. Die Polizei sucht Zeugen für zwei Gewaltdelikte, die sich in den vergangenen Tagen in Bassenfleth und Drochtersen ereignet haben. In der Nacht zu Samstag ist eine Frau (37) verletzt worden. Sie war gegen 1.20 Uhr zu Fuß an der L111 auf dem Heimweg. Zwei unbekannte Männer kamen ihr entgegen. Einer der beiden schubste sie in einen Graben. Als das Opfer der Attacke wieder hochkam, erhielt sich einen Schlag ins Gesicht. Die Frau erlitt nach Angaben der Polizei ernste...

  • Buxtehude
  • 02.07.18
Blaulicht

Räuberische Erpressung an Stader Tankstelle

ab. Stade.  In der "Harsefelder Straße" in Stade kam es am Mittwochabend gegen 23.55 Uhr auf der dortigen Tankstelle zu einer versuchten räuberischen Erpressung. Mit einer Schusswaffe bedrohte ein unbekannter Täter die 37-jährige Kassiererin durch die Scheibe des Nachtschalters. Er wollte die Frau zur Herausgabe der Einnahmen zwingen, woraufhin sich die Angestellte hinter dem Tresen versteckte und die Polizei rief. Ohne Beute flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Eine sofort...

  • Stade
  • 24.05.18
Blaulicht

Dreister Saatgut-Klau

Diebe bestehlen Landwirte im großen Stil / Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung (bc). So eine Diebstahlserie haben selbst erfahrene Polizisten selten erlebt. Im vergangenen Monat sind auf landwirtschaftlichen Anwesen reihenweise Pflanzenschutzmittel und Saatgut geklaut worden. "In diesem Jahr ist dass wirklich ein Phänomen", sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Nachdem Anfang Mai knapp 400 Kilo Maissaatgut und mehrere Kanister mit Pflanzenschutzmitteln...

  • Buxtehude
  • 22.05.18
Blaulicht

Unfall in Stade: Sind beide bei Grün gefahren?

lt. Stade. Für einen Zusammenstoß zweier Autos auf der Ampelkreuzung Altländer Straße/Am Schwingedeich in Stade sucht die Polizei Zeugen. Zu dem Unfall kam es am Mittwoch, 25. April, gegen 19.20 Uhr. Zu dem Zeitpunkt war eine 59-jährige Fahrerin eines Peugeot aus Hollern-Twielenfleth auf der Straße "Saltorcontrescarpe" unterwegs und wollte über die Kreuzung geradeaus in die Straße "Am Schwingedeich" fahren. Eine 23-jährige Fahrerin eines Golf aus Stade war zur gleichen Zeit auf der Altländer...

  • Stade
  • 03.05.18
Blaulicht

Gartenmöbel in Kutenholz in Brand gesetzt

lt. Kutenholz. Unbekannte haben am Maifeiertrag gegen 2 Uhr nachts Gartenmöbel auf der Terrasse eines Einfamilienhauses in Kutenholz am Herman-Löns-Platz in Brand gesetzt. Die Bewohner des Hauses waren durch einen lauten Knall geweckt worden, hatten den Brand entdeckt und sofort mit dem Löschen begonnen. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte so verhindert werden, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren aus Kutenholz und Mulsum brauchten nur noch geringe Nachlöscharbeiten...

  • Stade
  • 03.05.18
Blaulicht

Der Tod lauerte am Bahngleis

thl. Tosedt. An der Bahnstrecke Buchholz-Bremen kam es am Sonntagnachmittag zu einem Unfall, bei dem ein 50-jähriger Mann ums Leben kam. Gegen 15 Uhr hatte ein Zugführer, der die Strecke befuhr, zwischen den Ortschaften Todtglüsingen und Neddernhof einen menschlichen Körper neben dem Gleisbett liegen sehen und die Polizei informiert. Beamte fanden unweit der Lohberger Straße den Leichnam eines 50-jährigen Mannes aus Tostedt. Der Bahnverkehr wurde sofort unterbrochen. Die Untersuchung des...

  • Winsen
  • 05.02.18
Blaulicht

Autofahrer beschädigt Fahrzeug und flüchtet

ab. Stade. Auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes am Haddorfer Grenzweg in Stade hat ein unbekannter Autofahrer am Freitag zwischen 17.55 und 18.15 Uhr einen geparkten blauen Opel Zafira touchiert und anschließend das Weite gesucht. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Unbekannten wegen Fahrerflucht. Zeugen melden sich bei der Stader Polizei unter Tel. 04141 - 102215.

  • Stade
  • 22.01.18
Blaulicht

Überfall auf Tankstelle in Stade

bc/nw. Stade. Am Silvestermorgen betrat gegen 7.30 Uhr ein bisher unbekannter, mit einer hochgezogenen Kaputze maskierter Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Harburger Straße in Stade. Mit einem mitgebrachten Messer bedrohte er den 18-jährigen Angestellten aus Stade und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der so unter Druck gesetzte 18-Jährige kam dieser Aufforderung nach und händigte dem Unbekannten mehrere Hundert Euro Bargeld aus der Kasse aus und füllte diese in die mitgebrachte...

  • Stade
  • 02.01.18
Blaulicht

Dreiste Langfinger machen keine Ferien

lt. Landkreis Stade. Auch rund um die Feiertage machen Diebe keine Ferien. Mehrere Einbrüche beschäftigen die Polizei im gesamten Landkreis. Unbekannte Täter drangen u.a. über Weihnachten in ein Stader Firmengebäude in der Sophie-Scholl-Straße ein und durchsuchten das Büro. Sie flüchteten mit einer geringen Menge Bargeld aus einer Geldkassette. Schaden: mehrere hundert Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Stade unter Tel.: 04141 - 102215. Unbekannte Tageswohnungseinbrecher hebelten am...

  • Stade
  • 29.12.17
Blaulicht
Bereits zum zweiten Mal in diesem Monat hat ein Unbekannter einen Kleiderständer in der Stader H&M-Filiale angezündet

Schon wieder Brandstiftung in H&M-Filiale in Stade

lt. Stade. Bereites zum zweiten Mal in diesem Monat hat ein bislang unbekannter Täter einen Kleiderständer in der Filiale der Modekette H&M in Stade in Brand gesteckt. Am vergangenen Freitagnachmittag gingen gegen 15.30 Uhr im Untergeschoß in der Kinderabteilung mehrere Kleidungsstücke in Flammen auf. Durch das Feuer wurde die Brandmeldeanlage mit Anschluss an die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle und die Sprinkler-Löschanlage ausgelöst. Das Feuer konnte gelöscht werden, das Untergeschoss...

  • Stade
  • 25.12.17
Blaulicht

Fünf Einbrüche am Wochenende im Landkreis Stade

tk. Landkreis Stade. Die Polizei sucht Zeugen für fünf Einbrüche vom vergangenen Wochenende. Am Wochenende drangen Einbrecher in ein Haus in Fredenbeck an der Straße "Neuland" ein. Sie nahmen Geld mit. Schaden: mehrere Hundert Euro. Zwischen Donnerstag und Sonntag wurde ein Haus in Stade an der "Thuner Mühle" aufgebrochen. Weil die Immobilie derzeit leergeräumt wird, gab es kein Diebesgut. Der Schaden an dem Gebäude beträgt dennoch einige hundert Euro. In der Nacht zu Sonntag stiegen...

  • Buxtehude
  • 18.12.17
Blaulicht

Zwei Einbrüche im Alten Land

tk. Altes Land. Einbrecher sind am Mittwoch zwischen 15 und 18 Uhr in ein Haus in Grünendeich am Minneweg eingedrungen. Sie erbeuteten Geld und Schmuck. Ebenfalls am Mittwoch, zwischen 7.15 und 20.30 Uhr, wurde ein Haus in Steinkirchen an der Burgstraße durchsucht. Auch dabei nahmen die Täter Schmuck mit. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei jeweils mehrere Hundert Euro.

  • Buxtehude
  • 07.12.17
Blaulicht

Unbekannte schmeißen Scheibe der Polizeistation in Jork ein

tk. Jork. War das dreist, dämlich oder beides? Unbekannte haben am Samstagabend die Scheibe der Eingangstür der Polizeistation in Jork an der Borsteler Reihe eingeworfen. Dabei splitterte die äußere Scheibe der Tür, die innere hielt stand. Der Schaden liegt nach Polizeiangaben bei rund 500 Euro. Hinweise: Tel. 04161 - 912970.

  • Buxtehude
  • 27.11.17
Blaulicht

Update: +++ Mutmaßlicher Täter in U-Haft +++ Sexualdelikt im Schützengehölz in Winsen

thl. Winsen. Einen Tag nach der Vergewaltigung einer 39-Jährigen in Winsen sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Allerdings nicht wegen der Tat selbst. Er wurde wegen eines anderen Deliktes bereits per Haftbefehl gesucht. Ob er sich zur Tat eingelassen hat, darüber macht die Polizei "aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben". Schock in Winsen: Am Donnerstag gegen 6 Uhr ist eine 39-jährige Frau auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle von einem Mann angegriffen und vergewaltigt...

  • Winsen
  • 07.09.17
Blaulicht

Räuber nimmt Angestellte einer Stader Tankstelle in den Schwitzkasten

tk. Stade. Alptraum für die Angestellte (43) der Stader "Oil-Tankstelle" an der Harburger Straße:  Am Dienstagabend wurde sie gegen 21.45 Uhr überfallen. Mutig wollte die Frau den Alarmknopf drücken, doch der Täter nahm sie in den Schwitzkasten. Mit Zigaretten und einem geringen Geldbetrag flüchtete der Unbekannte Richtung Hansebrücke. Die 43-Jährige erlitt einen Schock, blieb aber unverletzt. Die Polizei sucht einen 1,70 bis 1,80 Meter großen schlanken Mann. Der Täter trug einen Parka,...

  • Buxtehude
  • 06.09.17
Blaulicht

Zeugen gesucht nach Straßenverkehrsgefährdung

thl. Welle/Sprötze. Am Montag kam es gegen 17.15 Uhr auf der B3 zwischen Welle und Sprötze zu einer gefährlichen Verkehrssituation. Der Fahrer eines dunkelblauen Opel Corsa hatte trotz herannahenden Gegenverkehrs zum Überholen einer Fahrzeugschlange angesetzt. Um eine Kollision mit dem Gegenverkehr zu vermeiden, scherte der Opel-Fahrer schließlich wieder nach rechts ein. Mehrere der überholten Fahrzeuge musste dadurch nach rechts ausweichen und stark abbremsen. Nur so konnte ein drohender...

  • Winsen
  • 30.08.17
Blaulicht

Schlag gegen den Helm: Unbekannter attackiert in Harsefeld Motorradfahrer

tk. Harsefeld. Der Fahrer (18) eines Kleinkraftrads ist am Sonntagmittag gegen 12 Uhr in Harsefeld auf der Straße Butendiek bei einem Sturz verletzt worden, nachdem ihn ein unbekannter Mann attackiert hatte. Der 18-Jährige ist nach Polizeiangaben in Höhe des Friedhofs an einer Gruppe von vier Fußgängern vorbeigefahren. Ein etwa 55 bis 60 Jahre alter Mann mit grauen Haaren habe ihn plötzlich unvermittelt gegen den Helm geschlagen. Dadurch stürzte der junge Mann und wurde dabei leicht verletzt....

  • Buxtehude
  • 29.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.