Zeugen gesucht

Beiträge zum Thema Zeugen gesucht

Blaulicht

Einbrecher in Stade und Buxtehude
Tresor während der Flucht runtergefallen

sv. Stade/Buxtehude. Am Freitag, den 11. März sind bisher unbekannte Tageswohnungseinbrecher in Stade im Hasenkamp zwischen 16 und 22 Uhr über ein Garagendach in den Gartenbereich eines dortigen Einfamilienhauses gelangt und haben ein Wohnzimmerfenster aufgehebelt. Im Inneren durchsuchten die Täter sämtliche Innenräume und versuchten, einen Tresor zu entwenden. Bei der Flucht fiel ihnen dieser im Hauseingang von einer Sackkarre. Durch den Lärm wurden Nachbarn auf den Fall aufmerksam und die...

  • Stade
  • 14.03.22
  • 97× gelesen
Blaulicht
Bei dem Auto könnte es sich um einen Ford Fiesta oder B-Max handeln
2 Bilder

Polizei sucht blauen Ford Fiesta oder B-Max
Fahrerflucht mit Schwerverletztem an Elbfähre: Heiße Spur

tk. Wischhafen. Auf dem Zubringer zur Elbfähre wurde am Mittwoch, 23. Februar, ein 87-Jähriger von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Der Autofahrer flüchtete (das WOCHENBLATT berichtete). Der Unfall geschah gegen 19 Uhr. Unfallfahrer von Wischhafen gefasst Die Spezialisten Fachkommissariat für Verkehrssachen bei der Polizeiinspektion Stade haben jetzt eine heiße Spur entdeckt: Sie konnten das Fahrzeug identifizieren. Am Unfallort bleib nämlich der rechte Außenspiegel zurück. Bei dem...

  • Stade
  • 01.03.22
  • 743× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht
56-jähriger Stader in Bahnhofsnähe überfallen und beraubt

sv. Stade. Ein 56-jähriger Stader wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 2.30 Uhr in der Hospitalstraße in der Nähe des dortigen Bahnhofs überfallen und beraubt. Der Mann war  zu der Zeit mit der S-Bahn aus Richtung Hamburg gekommen und wollte den Bahnhof in Richtung Hospitalstraße verlassen. Dort wurde er von zwei Unbekannten angesprochen, an der Jacke festgehalten und mit einem Messer bedroht. Der Stader händigte den beiden Räubern nach Aufforderung seine Geldbörse mit Papieren und...

  • Stade
  • 28.02.22
  • 126× gelesen
Blaulicht

Rätselhafter Fahrzeugbrand in Dollern
Warum brannte das Auto aus?

nw/tk. Buxtehude. Im Rahmen einer Streifenfahrt haben Beamte der Horneburger Polizeistation am Mittwochnachmittag gegen 15.20 Uhr zufällig ein brennendes Auto an der Landesstraße 125 in der Nähe der Autobahnanschlussstelle Dollern gefunden. Da das Feuer mit Bordmitteln des Streifenwagens nicht mehr zu löschen war, wurde die Feuerwehr Dollern alarmiert. Polizei nimmt Verdächtigen fest Die 14  Einsatzkräfte konnten den Skoda Fabia schnell löschen, aber nicht verhindern, dass das Auto vollständig...

  • Stade
  • 09.02.22
  • 531× gelesen
Blaulicht

Agathenburg und Dollern
Einbrecher scheitert dreimal in der Nacht

sv/nw. Agathenburg/Dollern. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Agathenburg und Dollern zu drei Einbrüchen. Gegen 420 Uhr versuchte ein bisher unbekannter Täter, eine Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße "Hinter den Höfen" aufzuhebeln. Als dieser Versuch von dem 60-jährigen Hausbewohner bemerkt wurde und dieser die Außenbeleuchtung einschaltete, flüchtete der Einbrecher in die Dunkelheit. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt. Gegen 5.20 Uhr hebelte...

  • Stade
  • 24.01.22
  • 116× gelesen
Blaulicht

Diebe in Stade
Nächtliche Serie von fünf Kennzeichen-Diebstählen

sv/nw. Stade. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Stade zu einer Serie von mindestens fünf Kennzeichen-Diebstählen und Sachbeschädigungen. In der Frommholdstraße, der Straße "Am Mühlenteich", im Barger Weg und im Dubbenweg haben Unbekannte Kfz-Kennzeichen von dort geparkten Autos aus den Halterungen gerissen und mitgenommen. In zwei Fällen wurden die Kennzeichen inzwischen wieder aufgefunden, die anderen fehlen bisher noch. Im Dubbenweg wurde zusätzlich noch eine Windschutzscheibe...

  • Stade
  • 24.01.22
  • 59× gelesen
Blaulicht

Zeugen gesucht
Hochwertige Navigationsgeräte aus Werkstatt in Heinbockel gestohlen

wd. Heinbockel. Wer hat etwas gesehen?  In der Nacht von Samstag auf Sonntag (15. und 16. Januar 2022) haben ein oder mehrere Einbrecher in Heinbockel eine Werkstattscheune eines landwirtschaftlichen Lohnunternehmens im Wiesenweg aufgehebelt. Im Inneren brachen sie einen verschlossenen Metallschrank auf und stahlen GPS-Navigationsgeräte im Wert von mehreren zehntausend Euro. Mit der Beute gelang dem oder den Einbrechern dann unbemerkt die Flucht. Hinweise bitte an die Polizeistation Oldendorf...

  • Stade
  • 17.01.22
  • 28× gelesen
Blaulicht

Polizei bittet um Hinweise
Einbruchsserie in Stade und Buxtehude

sv. Stade. Einbrecher waren in den vergangenen Tagen in Stade und Buxtehude unterwegs: Zwischen Mittwoch, 5. Januar, 15 Uhr, und Samstag, 8. Januar, 15 Uhr, sind unbekannte Täter in Stade-Abbenfleth in der Elbstraße auf das Gelände eines dortigen Gasthauses gelangt und haben eine Scheibe eingeschlagen. Nach dem Entriegeln des Fensters konnten der oder die Täter in das Gebäude einsteigen und das Innere durchsuchen. Ob und was dabei entwendet wurde, steht zur Zeit noch nicht fest. Unbekannte...

  • Stade
  • 10.01.22
  • 234× gelesen
Blaulicht
Der "Kehdinger Hof" in Freiburg/Elbe brannte nieder

Nach Großbrand in Freiburg/Elbe:
Polizei sucht schlankes, junges Mädchen als Zeugin

tk. Freiburg. Wer ist das schlanke, junge Mädchen, das die Polizei als Zeugin für das Feuer sucht, das am Sonntagabend die ehemalige Gaststätte "Kehdinger Hof" in Freiburg vernichtet hat? Wie berichtet, war das Gebäude, das zurzeit als Unterkunft für Monteure genutzt wird, ein Raub der Flammen geworden. Der Schaden liegt bei mehr als eine Million Euro. Wie es zu dem Unglück kam, steht noch nicht fest. Brandstifter in Stade unterwegs Jetzt sucht die Person eine junge Frau als wichtige Zeugin....

  • Stade
  • 04.01.22
  • 2.468× gelesen
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Zwei Abfalltonnen in Drochtersen in Brand geraten

wd/nw. Drochtersen. Gleich zwei brennende Abfalltonnen wurden der Feuerwehr und Polizeit am Silvesternachmittag zwischen 17.30  und 17.40 Uhr gemeldet. In der Straße "Zur Wettern" brannte eine Altpapiertonne und in der Sietwender Straße ein Container für gelbe Säcke. Beide Feuer konnten durch die eingesetzten Feuerwehrleute der Ortswehr Drochtersen schnell gelöscht werden, bevor sich die Brände ausbreiten konnten. Der angerichtete Sachschaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen....

  • Stade
  • 01.01.22
  • 26× gelesen
Blaulicht
Stand in Stade in Flammen: ein weißer Toyota

Polizei sucht Zeugen
Stade: Weißer Toyota steht in Flammen

wd. Stade. Feuer auf einem Parkplatz in Stade: Am Mittwochabend, 29. Januar,  kurz nach 19.30 Uhr, geriet  in Stade auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses im Carl-Goerdeler-Weg aus bisher ungeklärter Ursache ein weißes Hybridfahrzeug Toyota Prius in Brand. Zeugen bemerkten das Feuer und alarmierten sofort die Feuerwehr und die Polizei. Die angerückten Feuerwehrleute von beiden Zügen der Ortswehr Stade konnten den Brand  schnell löschen.  Das total beschädigte Hybridfahrzeug wurde...

  • Stade
  • 30.12.21
  • 128× gelesen
Blaulicht

Mit Messer und Reizgas
Prügelei am Stader Bahnhof

tk. Stade. Das war das Gegenteil von vorweihnachtlicher Harmonie: Am Dienstagabend kam es zwischen 19 19.40 Uhr am Stader Bahnhof zu einer Prügelei mit mindestens sechs jungen Männern. Zeugen hatten den Streit beobachtet und die Polizei informiert. Insgesamt sechs Streifenwagen aus Stade und den umliegenden Dienststellen wurden sofort eingesetzt. Vor Ort konnte nach Beruhigung der Lage nicht geklärt werden, was der Grund für die Auseinandersetzung war, die Beteiligten machten dazu bisher keine...

  • Stade
  • 22.12.21
  • 430× gelesen
Blaulicht

Wasserschutzpolizei Stade sucht Umweltsünder
Schlieren und Treibselgut: Die Lühe wurde verunreinigt

nw/tk. Mittelnkirchen. Am Mittwoch in den frühen Morgenstunden wurde der Wasserschutzpolizei Stade durch Anwohner eine Gewässerverunreinigung auf der Lühe bei Mittelnkirchen gemeldet. Mit dem auflaufenden Wasser trieben weiß/graue Schlieren mit diversen Treibselgut stromaufwärts bis nach Horneburg. Teilweise erstreckte sich die Verunreinigung über die gesamte Flussbreite und konnte bis zum alten Sperrwerk zurückverfolgt werden. Der Umweltzug der Feuerwehr und Mitarbeiter vom Umweltamt des...

  • Stade
  • 15.09.21
  • 407× gelesen
Blaulicht

Wer hat Hinweise auf den Umweltfrevler
Müll in Stade in die Natur gekippt

tk. Stade. Schon wieder hat ein Umweltfrevler und Müllsünder zugeschlagen: Am vergangenen Sonntag gegen  10 Uhr wurde der Polizei Stade eine illegale Müllentsorgung in Stade, im "Fredenbecker Weg", gemeldet. Eine Spaziergängerin hatte  die Polizei verständigt. Vor Ort fanden die Beamten neben  Möbeln unter anderem den Stößfänger eines Audis, ein Holzzaunelement sowie divers Säcke mit Hausmüll. Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht vor. Die Polizei Stade bittet daher um Hinweise...

  • Stade
  • 08.07.21
  • 224× gelesen
Blaulicht

Unbekannter rammt Kind vom Fahrrad
Fahrerflucht in Himmelpforten: Junge (11) schwer verletzt

Angefahrenes Kind: Es war keine Fahrerflucht tk. Himmelpforten. Dieser verantwortungslose Autofahrer muss gefasst werden: Der Unbekannte hatte am Montagmorgen einen elfjährigen Jungen auf einem Rad gerammt und schwer verletzt. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub, Der Schüler war zwischen 12.30 und 13 Uhr auf der Straße "Forth" in Höhe der Bushaltestelle beim DRK auf seinem Rad unterwegs. Nach Angaben der Polizei hat ein silberner Wagen den radelnden Schüler erwischt. Der...

  • Stade
  • 06.07.21
  • 1.138× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Unglücksursache ist noch unklar
Carport in Stade brennt nieder

nw/tk. Stade. Als die beiden Züge der Stader Feuerwehr am Mittwochmorgen am Unglücksort eintrafen, brannte das Carport an der Sachsenstraße in Stade bereits lichterloh. Dank des schnellen Einschreitens der  insgesamt 60 Feuerwehrleute konnte ein Übergreifen des Feuers auf die angrenzenden Gebäude verhindert werden. Das Carport brannte aber komplett nieder. Um Glutnester ausschließen zu können, wurden Teile des Daches vom angrenzenden Doppelhaus geöffnet. Glücklicherweise konnten sich die...

  • Stade
  • 30.06.21
  • 224× gelesen
Blaulicht
Symbolfoto: Ein Pferdeschänder hat in Drochtersen zwei Ponys misshandelt. Eine Stute musste eingeschläfert werden

Auf Kniegelenk und Beine eingestochen
Pferdequäler schlägt zu: Pony musste eingeschläfert werden

tk. Drochtersen. In Drochtersen hat ein Pferdequäler zugeschlagen: Eine Ponystute wurde dabei so schwer verletzt, dass sie vom Tierarzt eingeschläfert werden musste. Die unfassbare Tierquälerei geschah am Dienstag zwischen 17 und 20 Uhr auf einem Grundstück an der Gauensieker Straße in Drochtersen. Der Tierquäler schlich sich auf den rückwärtigen Bereich. Dort standen Katy, ein Fellpony, und Lady, ein Tinker-Pinto-Mix auf ihrer Weide und grasten friedlich. Der Pferdeschänder hat ganz gezielt...

  • Stade
  • 25.06.21
  • 1.956× gelesen
Blaulicht

Wer kennt den Toten aus Cadenberge?
Unbekannter randaliert und stirbt wenig später

UPDATE: Identität geklärt: Plötzlicher Herztod nach Polizeieinsatz nw/tk. Cadenberge. Am frühen Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr wurde der Polizei von einem Zeugen über Notruf eine männliche Person in den Bahngleisen in Höhe der Schuhmacherstraße in Cadenberge (Landkreis Cuxhaven) gemeldet. Der Zeuge versuchte noch, den Mann dazu zu bringen, die Gleise zu verlassen, was aber nicht gelang. Beamte des Polizeikommissariats Hemmoor wurden sofort zum Einsatzort entsandt und der Zugverkehr gestoppt. Vor...

  • Stade
  • 22.04.21
  • 4.131× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Zwei Raubüberfälle auf Taxifahrer in Stade

jab. Stade. Zwei Taxifahrer wurden in Stade am vergangenen Wochenende jeweils Opfer eines Raubüberfalls. Eine 56-Jährige musste sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei sucht Hinweise aus der Bevölkerung. Am Sonntag gegen 1 Uhr nachts hat sich ein Fahrgast von einem 60-jähirgen Taxifahrer in die Grünendeicher Straße fahren lassen. Als das Opfer die Geldbörse mit dem Wechselgeld herausholte, riss der Unbekannte ihm diese aus der Hand und machte sich aus dem Staub. Der Täter sprühte...

  • Stade
  • 06.04.21
  • 177× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Räuber
Überfall mit Reizgas auf Stader Taxifahrerin

tk. Stade. Eine Taxifahrerin ist am Donnerstagabend in Stade von einem Fahrgast überfallen und ausgeraubt worden. Der Räuber sprühte der Frau Tränengas ins Gesicht und flüchtete mit ihrer Geldbörse. Gegen 23 Uhr ließ sich der Unbekannte  in die Bungenstraße fahren. Er tat so, als ob er bezahlen wollte, und sprühte der Frau unvermittelt Reizgas ins Gesicht. Mit einem geringen Geldbetrag flüchtete der Räuber. Die Taxifahrerin wurde leicht verletzt und kam ins Stader Elbe Klinikum. Der Täter wurde...

  • Stade
  • 26.03.21
  • 211× gelesen
Blaulicht
Wer weiß, wo Laura-Marie ist?

Lüneburg
Wer hat Laura-Marie gesehen?

thl. Bremervörde/Lüneburg. Die Bremervörder Polizei sucht aktuell nach einer jungen Frau. Die 16-jährige Laura-Marie ist seit dem späten Montagabend verschwunden. Ihre Angehörigen und Freunde sind in großer Sorge. Möglicherweise hat sich die Jugendliche auf den Weg in Richtung Lüneburg gemacht. Sie soll sich im Bereich Radbruch aufgehalten haben. Laura-Marie ist 165 cm groß und hat schulterlange, rotgefärbte Haare mit einem auffälligen Sidecut. Zuletzt war sie bekleidet mit einem schwarzen...

  • Winsen
  • 21.01.21
  • 2.568× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Unfallflucht in Stade

nw/tk. Stade. Am Montag, 23. November hat ein unbekannter Autofahrer in Stade in der Straße "An der Wassermühle" einen in Höhe der Hausnummer 2 geparkten grünen VW-Bus im Vorbeifahren touchiert. Der Schaden dürfte sich hier auf mehrere hundert Euro belaufen. Bereits am Montag, den 16.November, kam es zu einem Unfall in der Straße "Cosmae-Kirchhof" in Stade. Hier war ein ebenfalls ein unbekannter Autofahrer mit einem dort geparkten schwarzen BMW Kollidiert und hatte Lackschaden an der linken...

  • Stade
  • 26.11.20
  • 145× gelesen
Blaulicht
Die Lagerhalle am Stader Güterbahnhof brannte beim Eintreffen der Feuerwehr lichterloh
4 Bilder

Gebäude wohl durch Kinder in Brand geraten
Lagerhalle am Stader Güterbahnhof wieder in Flammen

jab. Stade. Die Rauchwolke war bereits weit über Stade hinweg zu sehen, als am vergangenen Freitag gegen 13.40 Uhr ein Brand in einer Lagerhalle am Stader Güterbahnhof gemeldet wurde. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei an der Lagerhalle eintrafen, stand diese komplett in Flammen und schwarzer Qualm drang aus dem Gebäude. Oftmals hat es hier schon gebrannt: meist im vorderen, nun im hinteren rund 100 Quadratmeter großen Teil. Schnell hatten die insgesamt 100 Feuerwehrleute der...

  • Stade
  • 22.09.20
  • 376× gelesen
Blaulicht
Bei dem Sprengversuch wurde der Zigarettenautomat schwer beschädigt

Polizei sucht Zeugen
Zigarettenautomat in Stade schwer beschädigt

jab. Stade. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Hospitalstraße in Stade gesehen haben. Täter hatten hier versucht, gegen 0.20 Uhr einen Zigarettenautomaten zu sprengen, um an das Geldscheinfach zu kommen. Dabei wurde der Automat erheblich beschädigt. • Hinweise an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

  • Stade
  • 13.08.20
  • 287× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.