Eisbär

2 Bilder

Eisbär-Chef Helmut Klehn verabschiedet sich in den Ruhestand

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 11.12.2015

Die Freude steht ihm ins Gesicht geschrieben: Nach 45 Jahren im Unternehmen geht Helmut Klehn (65), Geschäftsführer von Eisbär Eis in Apensen, zum Jahresende in Rente. Das Geschäft weiß er bei seinem Partner Martin Ruehs und seiner Tochter und Nachfolgerin Isabel Schuldt in besten Händen. "Es ist Tradition bei uns, dass wir in diesem Alter aufhören", so Helmut Klehn. Auch die Unternehmensgründer, sein Vater Wilhelm Klehn und...

2 Bilder

Eisspezialitäten für ganz Europa: Eisbär Apensen feiert sein 60-jähriges Bestehen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 04.09.2015

Apensen: Eisbär Eis | Seit 60 Jahren ein Garant für leckeres Eis: Die Geschäftsführung der Firma Eisbär Eis in Apensen lädt ihre 250 Mitarbeiter anlässlich des Firmengeburtstags zu einer Hafenrundfahrt inklusive Teilnahme am "Blue Port" in Hamburg ein. Die hohe Anmeldequote zeige, dass sich die Beschäftigten mit dem Unternehmen identifizieren und die Hafenrundfahrt gut ankomme, freuen sich die beiden Geschäftsführer Martin Ruehs und Helmut Klehn....

1 Bild

Eisbär Eis in Apensen baut eine neue Produktionshalle

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 26.05.2015

Apensen: Eisbär Eis | Sechs Jahre nach der letzten großen Erweiterung um ein Kühlhaus expandiert die Firma Eisbär Eis in Apensen erneut: Anfang kommenden Jahres soll eine weitere Produktionshalle in Betrieb genommen werden. "Der Bauzaun ist schon aufgestellt", sagt Martin Ruehs, neben Helmut Klehn Geschäftsführer des Familienunternehmens. Grund für die Erweiterung ist ein europaweit steigender Bedarf an sogenanntem Sandwich-Eis, bei dem sich die...

1 Bild

Die Genießer leben im Norden: Eisbär Eis in Apensen produziert 80 Millionen Liter Eis pro Jahr für den Lebensmittelhandel

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 19.03.2014

In einem Wettbewerb um die fleißigsten Eis-Genießer liegt Deutschland mit durchschnittlich acht Litern pro Kopf im Mittelfeld. "Interessant ist, dass der Eiskonsum steigt, je weiter das Land im Norden ist", sagt Martin Ruehs, gemeinsam mit Helmut Klehn Chef von Eisbär Eis in Apensen. Italiener und Spanier löffeln weniger von der gefrorenen Leckerei, die Norweger verzehren im Durchschnitt 15 Liter. "Weltmeister sind allerdings...

4 Bilder

Expedition zu den "Königen des Nordens"

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 25.10.2013

Das Städtchen Churchill in der kanadischen Provinz Manitoba gilt als absolutes Mekka der Eisbärenbeobachtung (bfs). Eisbären können erstaunlich lang ohne Nahrung auskommen. Bis zu fünf Monate harren die Pelztiere an der kanadischen Küste aus, bevor sich das erste Eis bildet und sie wieder Jagd auf Robben machen können. Die Bären benötigen Eisschollen und -felder als Basisstationen auf dem Wasser, um an Beute zu gelangen. Was...