Ruhestand

Beiträge zum Thema Ruhestand

Panorama
Bei der Verabschiedung: Pastor Hartmut Semkat (Mi.) mit Superintendent Christian Berndt (re.) und Superintendent i. R. Helmuth Reske

Abschied nach 33 Dienstjahren
Pattensener Pastor Hartmut Semkat geht in den Ruhestand

ce. Pattensen. Nach 33 Jahren als Pastor in der St.-Gertrud-Kirchengemeinde in Pattensen wurde Hartmut Semkat jetzt in den Ruhestand verabschiedet. Rund 1.000 Beerdigungen und etwa 300 Trauungen begleitete er in seiner Dienstzeit, wie die Redaktion des Gemeindebriefes ausrechnete. Die Freude an seiner Aufgabe hat sich Semkat immer bewahrt. "Ich bin leidenschaftlich gerne Pastor gewesen, und entsprechend schwer fällt mir der Abschied“, erklärte er. An der Verabschiedung nahm neben...

  • Winsen
  • 13.05.22
  • 71× gelesen
Politik
Bürgermeisetrin Emily Weede (l.) verabschiedet die langjährigen Mitarbeiter Dorle Kordländer und Fred Patzwaldt

Gemeinde Seevetal
Dorle Kordländer und Fred Patzwaldt in den Ruhestand verabschiedet

ts/nw. Seevetal. Die bisherige Leiterin der Bauverwaltungsabteilung der Gemeinde Seevetal, Dorle Kordländer (66), und der bisherige Leiter der Planungsabteilung im Bauamt, Fred Patzwaldt (65), sind in den Ruhestand gegangen. In einer Feierstunde hat Seevetals Bürgermeisterin Emily Weede (CDU) die beiden verabschiedet.  Die Diplom-Verwaltungswirtin Dorle Kordländer (66) war mehr als 44 Jahre bei der Gemeinde Seevetal beschäftigt. 39 Jahre davon leitete sie die Bauverwaltungsabteilung. Ihre...

  • Seevetal
  • 04.04.22
  • 72× gelesen
Panorama
Jürgen Steinhage war mehr als 35 Jahre für die Stadt Buchholz tätig

Fachbereichsleiter geht in den Ruhestand
Jürgen Steinhage: Aus dem kurzen Intermezzo wurden 35 Jahre bei der Stadt Buchholz

os. Buchholz. Nach einigen Jahren in der Selbstständigkeit sah Jürgen Steinhage (65) seine Tätigkeit in der Verwaltung der Stadt Buchholz eher als kurzes Intermezzo. Doch es kam anders: Zum Ende des Monats geht der Fachbereichsleiter nach mehr als 35 Jahren in den Ruhestand. Steinhage sorgte entscheidend dafür, dass der Hoch- und Tiefbau in der Nordheidestadt funktionierte. Unter seiner Ägide hat sich Buchholz modernisiert, das Stadtbild hat sich erheblich verändert. Steinhages Familie betrieb...

  • Buchholz
  • 21.02.22
  • 168× gelesen
Panorama
Pastor Axel Rothermundt geht in den Ruhestand

Harsefelder Pastor geht in den Ruhestand
Ein neuer Lebensabschnitt für Axel Rothermundt

sc. Harsefeld. Nach 26 Jahren Wirkzeit in Harsefeld ist nun Schluss: Axel Rothermundt (66) geht als Pastor der evangelisch-lutherischen Kirche und als Schulpastor am Aue-Geest-Gymnasium in Harsefeld in Rente. Seit Dienstag, 1. Februar, genießt Rothermundt seinen Ruhestand. "Es ist schon ein Stück Leben, was man loslässt", erklärt Rothermundt. Auf 39 Jahre Pastorendasein blickt der Harsefelder zurück. Seit 1980 war er bereits Mitarbeiter der Kirche und wurde 1983 zum Pastor ordiniert. Seine...

  • Harsefeld
  • 02.02.22
  • 51× gelesen
Panorama
Im Büro des Schuldirektors: der aus dem Amt scheidende Klaus Bodendieck (li.) und sein vorläufiger Nachfolger Eberhard Frank
2 Bilder

Bewegte Schuljahre erlebt
Marschachter Schulleiter Klaus Bodendieck geht in den Ruhestand

ce. Marschacht. An der Wand in seinem Büro hängt ein großes Foto von einer Segel-Idylle auf offenem Meer. Auf solch "ruhiges Fahrwasser" freut sich der passionierte Skipper Klaus Bodendieck (64), wenn er am Freitag, 28. Januar, als Oberschuldirektor der Marschachter Ernst-Reinstorf-Schule (ERS) in den wohlverdienten Ruhestand geht.  Der Ausbruch der Corona-Pandemie habe - so Bodendieck - an der ERS für "heftige Turbulenzen" gesorgt, auch weil nahezu gleichzeitig die offene Ganztagsschule in...

  • Elbmarsch
  • 24.01.22
  • 63× gelesen
Politik
Dirk Kraska blickt dem Ruhestand entgegen

Im März 2023 soll Schluss sein
Stader Rathaus-Vizechef Dirk Kraska will nicht erneut kandidieren

jd. Stade. Stades Bürgermeister Sönke Hartlef (CDU) muss sich demnächst auf die Suche nach einem Vize-Rathauschef begeben. Der Erste Stadtrat Dirk Kraska (61, Foto) hat zum Ende der jüngsten Ratssitzung erklärt, dass er nicht erneut für diesen Wahlbeamten-Posten kandidieren wird. Nach Rücksprache mit seiner Familie habe er sich dazu entschieden, nach dem Ende seiner Amtszeit im März 2023 in den Ruhestand zu gehen. Der Jurist Kraska war im April 2014 vom Rat mit 35 Jastimmen bei jeweils zwei...

  • Stade
  • 24.12.21
  • 204× gelesen
  • 1
Blaulicht
So kennt man ihn in Winsen: Horst Kraßmann auf Streife in der Innenstadt   Foto: thl

Vom "Rennfahrer" zum Fußgänger
Winsens Kontaktbeamter Horst Kraßmann geht in Pension

thl. Winsen. Er ist das Gesicht der City Wache: Kontaktbeamter Horst Kraßmann. Insgesamt 16 Jahre hat er seinen Dienst in den kleinen Räumen in der Rathausstraße versehen. Doch in Kürze ist Schluss. Am Jahresende geht der 63-Jährige in Pension. Nach insgesamt 45,5 Dienstjahren. "Grundsätzlich freue ich mich auf die Zeit nach dem Dienst", sagt Kraßmann. Seine Familie mit Frau, drei Kindern und vier Enkeln, Haus und Garten sowie Sport und andere Hobbys lassen keine Zeit für Langeweile. "Außerdem...

  • Winsen
  • 14.12.21
  • 575× gelesen
Politik
Landrat Michael Roesberg wird künftig wieder mehr Zeit für seine Frau Monika haben

Festakt im Kreishaus
Stades Landrat Michael Roesberg feiert Abschied

jab. Stade. Nur noch zwei Wochen, dann geht Stades Landrat Michael Roesberg in den Ruhestand. Doch zuvor nutzte er noch einmal die Gelegenheit und trommelte alle wichtigen Personen seiner 15-jährigen Amtszeit im Kreishaus zusammen. Mit dabei waren Hauptverwaltungsbeamte, Mitarbeiter der Kreisverwaltung, Fraktionsvorsitzende des Kreistags, Wegbegleiter und viele mehr. Gemeinsam blickten sie auf die jahrzehntelange Karriere des Landrats zurück. Mehr zur Feier im Kreishaus steht am Mittwoch in der...

  • Stade
  • 16.10.21
  • 170× gelesen
Service

Die Rente vor 2022 zu starten kann Steuern sparen

(nw/tw). Ein klug gewählter Rentenbeginn ist Gold wert: Wer Anfang kommenden Jahres den Einstieg ins Rentenleben plant, ist gut beraten, auch steuerliche Vorteile in die Überlegung einzubeziehen. Denn 2022 erhöht sich der Rentenbesteuerungsanteil um ein weiteres Prozent. Damit kann ein Rentenstart noch in diesem Jahr finanziell attraktiver sein. Das teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit. Bereits seit langer Zeit gilt: Renten sind steuerpflichtig. Der zu...

  • Buchholz
  • 07.10.21
  • 167× gelesen
Panorama
Immer gut drauf, immer entspannt: Ein Plausch mit den Badegästen 
gehört für Lothar Fox dazu Foto: as
5 Bilder

Eine Legende geht
Freibad Bendestorf: Badleiter Lothar Fox verabschiedet sich nach 42 Jahren in den Ruhestand

as. Bendestorf. Wer in Bendestorf schwimmen geht, der fährt nicht ins Freibad - er geht "zu Lothar". Lothar, das ist Badleiter Lothar Fox (65). Seit 42 Jahren ist er jede Saison für die Bendestorfer im Einsatz - als Schwimmlehrer, Lebensretter, Kummerkasten, Gärtner, Vertrauensperson, Hausmeister oder Streitschlichter. Aber ganz wichtig: alles "immer entspannt". Diese Freibad-Saison war seine letzte in Bendestorf: Lothar Fox verabschiedet sich in den Ruhestand. Dass das Bad über die...

  • Jesteburg
  • 14.09.21
  • 510× gelesen
WirtschaftAnzeige
Astrid Ellerbrock (li.) gibt die Apotheke in kompetente Hände: Birgit Galland arbeitet bereits seit sieben Jahren in der Auetal-Apotheke und ist den Kunden ein vertrautes Gesicht
7 Bilder

50 Jahre im Beruf tätig
Astrid Ellerbrock übernahm 1993 die Auetal-Apotheke in Hanstedt, nun geht sie in den Ruhestand

sv. Hanstedt. Sie ist inzwischen seit 50 Jahren als Apothekerin tätig, ist Mitbegründerin der Hanstedter Bürgerstiftung und sorgt immer wieder mit Veranstaltungen und jeder Menge Pflanzen dafür, dass Hanstedt aufblüht: Astrid Ellerbrock ist aus Hanstedt kaum wegzudenken. Fast 30 Jahre leitet sie schon die Auetal-Apotheke an der Winsener Straße 4 in Hanstedt und versorgt ihre Kundinnen und Kunden an sechs Tagen in der Woche mit wichtigen Medikamenten und guten Ratschlägen. "Ich sehe uns als...

  • Hanstedt
  • 31.08.21
  • 795× gelesen
  • 3
Panorama
Seevetals Bürgermeister Martina oertzen und Kämmerer Josef Brand verabschieden Abgabenleiter Holger Sieg (Mitte)

45 Dienstjahre
Seevetals Abgabenleiter Holger Sieg ist in den Ruhestand gegangen

ts. Seevetal. Den Grundeigentümern war er von der Berechnung der Erschließungs- und Straßenausbaubeiträge bekannt: Holger Sieg aus Fleestedt, Leiter der Abgabenabteilung, ist im Alter von 65 Jahren in den Ruhestand gegangen. Bürgermeisterin Martina Oertzen und Kämmerer Josef Brand haben ihn nach 45 Jahren in Diensten der Gemeinde Seevetal verabschiedet. Bei einzelnen Abrechnungsprojekten wird die Verwaltung auf sein Expertenwissen zurückgreifen und den Rechenkünstler auf Stundenbasis...

  • Seevetal
  • 24.08.21
  • 17× gelesen
Panorama
Bei der Verabschiedung: Petra Hopfner (Mi.) mit Schulleiterin Kira Buchmann (li.) und ihrer Nachfolgerin Birgit de Buhr

Nur ein Tag fehlte zu exakt 40 Dienstjahren
BBS Buchholz: Petra Hopfner geht in den Ruhestand

os/nw. Buchholz. Fast 40 Jahre war Petra Hopfner an den Berufsbildenden Schulen Buchholz (BBS) tätig. Jetzt wurde die Studiendirektorin in den Ruhestand verabschiedet. „Es fehlte nur ein einziger Tag zu 40 Dienstjahren“, erklärte BBS-Leiterin Kira Buchmann, als sie Petra Hopfner die Urkunde übergab, mit der die Pädagogin in den Ruhestand versetzt wurde. Petra Hopfner hat die gesamte Geschichte der BBS miterlebt und mitgestaltet. Bei der Gründung war die Schule noch eine Außenstelle der...

  • Buchholz
  • 10.08.21
  • 119× gelesen
Panorama
Die Sanduhr in seinem Dienstzimmer läuft: Schulleiter 
Hans-Christian Höhne geht in den Ruhestand
3 Bilder

Gymnasium Meckelfeld
Hans-Christian Höhne: Einer der ältesten Schulleiter des Landes geht in den Ruhestand

ts. Meckelfeld. Hans-Christian Höhne, Leiter des Gymnasiums Meckelfeld, geht in diesem Monat in den Ruhestand - im Alter von 67,5 Jahren. Damit gehört er nach Angaben des Kultusministeriums zu den fünf ältesten Schulleitern an einem Gymnasium in Niedersachsen. Sein ursprünglicher Plan war, im Jahr 2017 die Lehrerlaufbahn zu beenden. Die Chance, als Schulleiter in Meckelfeld zu arbeiten, brachte den Lehrer aus Leidenschaft schnell davon ab. Ein zweites Mal schob er den Ruhestand auf - weil Höhne...

  • Seevetal
  • 13.07.21
  • 312× gelesen
Panorama
Das Gymnasium Süd in Buxtehude hat Ruprecht Eysholdt geleitet. "Wer Schulleiter aus Überzeugung ist, muss einen kritischen Blick haben", sagt er, wenn es um Schul- und Bildungspolitik gehe
2 Bilder

Ruprecht Eysholdt wird als Leiter des Buxtehuder Gymnasiums Süd verabschiedet
"Spielräume werden kleiner": Ein Schulleiter zieht Bilanz

tk. Buxtehude. "Einen kritischen Blick muss man haben, wenn man aus Überzeugung Schulleiter geworden ist", sagt Ruprecht Eysholdt. Er hat das Gymnasium Süd in Buxtehude geleitet und wird in wenigen Tagen in den Ruhestand verabschiedet. Der scheidende Schulleiter war immer einer, der sich nicht scheute, Fehler in der Bildungspolitik klar zu benennen. "Bitte nicht nur Negatives schreiben", sagt Eysholdt im WOCHENBLATT-Gespräch. Denn vieles, was mit Schule und Schülern zu tun habe, sei rundweg...

  • Buxtehude
  • 09.07.21
  • 363× gelesen
Panorama
Nach über einem Vierteljahrhundert verlässt Dorothea Blaffert im Juli die Kirchengemeinde Rosengarten und geht in den Ruhestand

Abschied nach 26 Jahren
Im Juli verlässt Dorothea Blaffert die Kirchengemeinde Rosengarten

lm. Klecken. In Klecken endet eine Ära: Nach 26 Jahren als Pastorin verlässt Dorothea Blaffert Ende Juli die Kirchengemeinde Rosengarten. Im Oktober 1995 traft Blaffert die Pastorenstelle im Ort an und war seitdem treibende Kraft für viele Projekte und Ideen, hat unzählige Paare getraut, Kinder getauft und Predigten gehalten. "Ich habe eine ganze Generation begleitet - von der Taufe über die Konfirmation bis zur Trauung. Teilweise habe ich auch deren Kinder getauft", erklärt Blaffert.Sie hatte...

  • Rosengarten
  • 18.05.21
  • 246× gelesen
Politik
Bürgermeister André Wiese (li.) und Verwaltungsvize Christian Riech (re.) verabschiedeten Heinrich Pahl in den Ruhestand   Fotos: Stadt Winsen
2 Bilder

Zwei Urgesteine aus dem Winsener Rathaus in den Ruhestand verabschiedet

thl. Winsen. Abschiedsstimmung im Rathaus. Mit Heinrich Pahl und Dieter Bleich sind gleich zwei Mitarbeiter ("Stützen der Verwaltung") der Verwaltung jetzt in den Ruhestand gegangen, die ihrem Arbeitergeber mehr als vier Jahrzehnte treu waren. Heinrich Pahl absolvierte ab dem 1. September 1974 bereits seine Ausbildung zum Verwaltungsangestellten bei der Stadt, wo er seit dem 1. April 1982 für das Sachgebiet Liegenschaften und Wahlen verantwortlich war. Jede Kommunal-, Landtags-, Bundestags- und...

  • Winsen
  • 04.05.21
  • 1.522× gelesen
Blaulicht
Fast 15 Jahre hat Polizeidirektor Uwe Lehne die
Polizeiinspektion Harburg geleitet   Foto: thl

Fast 15 Jahre an der Spitze
Ende Mai geht Polizei-Chef Uwe Lehne in den Ruhestand

thl. Buchholz. Heute auf den Tag genau sind es noch 30 Tage, dann geht bei der Polizeiinspektion (PI) Harburg eine Ära zu Ende. Am Montag, 31. Mai, wird Inspektionsleiter Uwe Lehne acht Tage nach seinem 62. Geburtstag in den Ruhestand versetzt - nach fast 15 Jahren an der Spitze der PI. Geboren im Landkreis Peine, machte Uwe Lehne in Braunschweig sein Abitur und stieg danach direkt in den Polizeidienst ein. "Den Beruf habe ich von der Pike auf gelernt", blickt der passionierte Kampfsportler...

  • Winsen
  • 30.04.21
  • 335× gelesen
Wirtschaft
Zum Abschied bekam
Andreas Rosendahl ein
Präsent überreicht
Foto: Stadt Winsen

Abschied vom Winsener Wochenmarkt

thl. Winsen. Nach 18 Jahren hat der beliebte Schlachter Andreas Rosendahl endgültig Abschied vom Winsener Wochenmarkt genommen. Die Kunden mussten schon im vergangenen Jahr auf ihn verzichten, weil seine Gesundheit nicht mitspielte. Nun teilt Marktmeisterin Susanne Schepelmann mit, dass Rosendahl nicht mehr zum Markt zurückkehren wird. "Die Marktkollegen wie auch ich wollten ihm einen standesgemäßen Abschied bereiten, was derzeit leider einfach nicht umsetzbar ist. Stattdessen haben sie alle...

  • Winsen
  • 16.03.21
  • 74× gelesen
Blaulicht
Wilfried Haensch freut sich auf seinen neuen Lebensabschnitt   Foto: thl

Ein Polizist mit Leib und Seele
Winsen: Nach fast 42 Dienstjahren geht Wilfried Haensch in den Ruhestand

thl. Winsen. Knapp 42 Jahre war Wilfried Haensch im Polizeidienst. Ende dieses Monats ist für den Kriminaloberrat Schluss. Wenige Tage nach seinem 61. Geburtstag geht er in den Ruhestand. "Ich hätte noch ein Jahr machen können, habe aber aus persönlichen Gründen meine Dienstzeit verkürzt", sagt Haensch. Jetzt freue er sich auf seinen neuen Lebensabschnitt. "Ich habe insgesamt drei Häuser und bin Autoliebhaber. Da wird mir bestimmt nicht langweilig", blickt er positiv in die Zeit nach der...

  • Winsen
  • 12.03.21
  • 1.298× gelesen
Blaulicht
Jürgen Schubbert

Gericht kippt Beschluss
Chefermittler Jürgen Schubbert darf weiterarbeiten

thl. Lüneburg. Ein Polizist soll in den Ruhestand, will aber nicht und klagt deshalb vor Gericht. Jürgen Schubbert (62) aus Lüneburg, der auch lange Jahre im Landkreis Harburg Chefermittler war, ist durch die Leitung der Ermittlungsgruppe zu den sogenannten Göhrde-Morden, die er seit 2017 innehat, bundesweit bekannt geworden. Jetzt müsste er eigentlich - nach Erreichen der Regelaltersgrenze - in den Ruhestand gehen. Doch das will Schubbert noch nicht und hat bereits im Oktober 2019 einen Antrag...

  • Winsen
  • 27.02.21
  • 551× gelesen
Panorama
Freut sich auf
seinen Ruhestand:
Dr. Wolfgang Wedel   Foto: thl

Dr. Wolfgang Wedel geht nach 19 Jahren am Winsener Krankenhaus in den Ruhestand

thl. Winsen. Gemütlich eine Tasse Kaffee trinken, eine Zeitung lesen und - wenn das Wetter gut ist - eine Runde mit dem Fahrrad fahren. Das ist der Plan von Dr. Wolfgang Wedel (65) für den kommenden Montag, 1. März, seinem ersten Tag im Ruhestand. Damit geht am Winsener Krankenhaus eine Ära zu Ende. Insgesamt 19 Jahre hat Wedel als Chefarzt die Innere Abteilung geleitet. Mit einer kurzen Unterbrechung von drei Jahren (1989 bis 1992 war er in Rotenburg und Harburg beschäftigt) hat der Mediziner...

  • Winsen
  • 27.02.21
  • 640× gelesen
Wirtschaft
Hans-Werner Abraham war seit 1985 als Rechtsanwalt und seit 1992 als Notar in Buchholz tätig
9 Bilder

Rechtsanwalt und Notar Hans-Werner Abraham geht in den Ruhestand
Vertrauen, Kontinuität und Freude an der Arbeit

Eine Institution beendet ihre beruflichen Aktivitäten: Rechtsanwalt und Notar Hans-Werner Abraham scheidet zum Ende des Jahres aus der renommierten Buchholzer "Kanzlei am Marktplatz" aus. Nicht nur seine Kollegen, auch Mandanten und Immobilienfachleute schätzen sein Fachwissen bei rechtlichen Angelegenheiten. Seit 1985 war Hans-Werner Abraham als Rechtsanwalt und seit 1992 als Notar in der Buchholzer "Kanzlei am Marktplatz" tätig. Vertrauen, Kontinuität und Freude an der Arbeit - für...

  • Buchholz
  • 31.12.20
  • 746× gelesen
Wirtschaft
Wünschen Thomas Hempel (2.v.re.) alles Gute für die Zukunft (v.li.):  Andreas Maul (Verkaufsleiter), Jacob Kretzel (Neuwagenverkauf) und Philip Leuchtenberger (Geschäftsführung)

Ein Dank geht an alle Kunden und Mitarbeiter
Thomas Hempel, STADAC-Verkaufsberater, geht in den Ruhestand

Mit Verkaufsberater Thomas Hempel geht ein "Urgestein" des Unternehmens in den Ruhestand. Im Dezember beendet Hempel seine Berufszeit im Autohaus STADAC (Hanomagstraße 25). 35 Jahre war Thomas Hempel im Familienunternehmen tätig. "Ich begann am 12. August 1985 bei STADAC. Damals befand sich das Autohaus noch an der Soltauer Straße. Seit dieser Zeit bin ich mit der Marke BMW verbunden. Im Jahr 2003 erfolgte der Umzug an den neuen Standort am Trelder Berg", sagt Thomas Hempel. "Für diese Zeit...

  • Buchholz
  • 27.12.20
  • 336× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.