Julia Herbst

BSV A-Jugend verliert Halbfinale gegen HSG Blomberg-Lippe

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.05.2015

nw. Buxtehude/Hamburg. Das war denkbar knapp: Bei der Deutschen Meisterschaft der weiblichen A-Jugend in Hamburg unterlag Buxtehude In einer packenden Halbfinal-Partie am Freitag der HSG Blomberg-Lippe mit 20:19 . Bei beiden Mannschaften überzeugten die Torhüterinnen Lorena Jackstadt und Lea Rühter. Die meisten Tore erzielten für den BSV Julia Herbst und Emily Bölk (je 5), bei Blomberg war Gordana Mitrovic neunmal...

1 Bild

Buxtehuder Deerns wollen in das Final Four

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 27.01.2015

Am letzten Januar-Wochenende kompletter Turnier-Tag mit sechs Spielen in der Halle Nord ig. Buxtehude.2014 wurde die weibliche Handball-B-Jugend des BSV Deutscher Meister, die weibliche A-Jugend belegte im Final Four den dritten Platz. "Natürlich wollen die Buxtehuder A-Jugendlichen auch in dieser Saison wieder zum Final Four", sagt Marcella Deen, BSV-Marketing-Assistent. Einen großen Schritt zu diesem Ziel kann die...

Lea und Julia überzeugten

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 14.11.2014

Lea Rühter und Julia Herbst vom Buxtehuder SV für nächsten DHB-Lehrgang nominiert ig. Buxtehude. BSV-Torhüterin Lea Rühter (16) und Linkshänderin Julia Herbst (16) stehen im 24er Kader der Jugend-Nationalmannschaft für den nächsten DHB-Lehrgang in Leipzig und Berlin. Die beiden Nachwuchs-Spielerinnen des Buxtehuder SV hatten im Lehrgang im Rahmen des Deutsch-französischen Jugendwerks überzeugen können. Vom 16. bis 18....

1 Bild

BSV-Quartett im Einsatz

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 10.10.2014

BBuxtehuder Handballerinnen spielen in der Nationalmannschaft ig. Buxtehude. Gleich vier Spielerinnen des Buxtehuder SV sind in dieser Woche im Dienst der Nationalmannschaft unterwegs. Während sich Kapitänin Isabell Klein und Kreisläuferin Ulrika Agren mit der A-Nationalmannschaft Deutschlands bzw. Schwedens auf die Europameisterschaft im Dezember vorbereiten, bestreiten Lea Rühter (16) und Julia Herbst (16) aus dem...

1 Bild

Die ersten Länderspiele

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 11.08.2014

Die Buxtehuderin Julia Herbst in das National-Team berufen ig. Buxtehude. Nach Emily Bölk (16) steht die nächste Buxtehuder Nachwuchsspielerin vor ihren ersten Länderspielen: Julia Herbst (16). Die Linkshänderin gewann in diesem Jahr gemeinsam mit Emmy in der Hamburger Landesauswahlmannschaft den Länderpokal und mit der weiblichen B-Jugend des BSV die Deutsche Meisterschaft! Jetzt erfolgte für Julia Herbst die Einladung...

2 Bilder

Ein fantastisches Jugendevent

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 07.04.2014

Hamburg gewinnt in Buxtehude den DHB-Länderpokal 2014 ig. Buxtehude. Hamburg ist der neue DHB-Länderpokal-Sieger der weiblichen Jugend 1998! Im Finale besiegte die Auswahl aus der Hansestadt den HV Bayern mit 30:20, bejubelte zum ersten Mal den begehrten Titel. 800 Zuschauer bildeten in der Halle Nord einen würdigen Rahmen, sorgten für eine prächtige Atmosphäre zum Abschluss des dreitägigen Turniers. Den dritten Platz...

1 Bild

Der zweite Erfolg in 24 Stunden

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 24.02.2014

Buxtehuder Nachwuchs steht im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft ig. Buxtehude. Für Trainer Dirk Leun und Betreuer Michael Jungblut war es der zweite Erfolg in nur 24 Stunden: Einen Tag nach dem 31:30-Erfolg des Bundesliga-Teams in Blomberg setzte sich die weibliche A-Jugend des Buxtehuder SV im Achtelfinale um die Deutsche Meisterschaft mit 42:29 gegen den TV Oyten durch. Vor 300 Zuschauern präsentierte sich der...

1 Bild

Emily ist eine feste Größe

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 13.12.2013

Länderpokal-Vorrunde im Januar in Buxtehude mit vier BSV-Spielerinnen ig. Buxtehude. Im Jugend-Handball gibt es in Buxtehude gleich zu Jahresbeginn ein Highlight: Am Wochenende, 18. und 19. Januar 2014, veranstaltet der Buxtehuder SV gemeinsam mit dem Hamburger Handball-Verband die DHB Länderpokal-Vorrunde der weiblichen Jugend im Jahrgang 1998 und jünger. Der Länderpokal ist die Deutsche Meisterschaft für...

Sieben auf einen Streich

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.04.2013

ig. Buxtehude. An diesem Wochenende findet im badischen Wiesloch und Leimen die Endrunde des Länderpokals statt. Der Länderpokal ist das hochrangigste Nachwuchsturnier des Deutschen Handballbundes. Hier suchen die acht besten weiblichen Landesverbandsmannschaften (Jahrgang 97 und jünger) ihren „Deutschen Meister“. Der Hamburger Handball-Verband mit sieben BSV-Spielerinnen in seiner Landes-Auswahlmannschaft qualifizierte...