Olga Bock

1 Bild

Bernd Meyer steht an der Listenspitze der Winsener Grünen für Stadtratswahlen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 27.07.2016

ce. Winsen. Seine Kandidaten für die anstehenden Stadtratswahlen hat der Winsener Ortsverband der Grünen auf der jüngsten Mitgliederversammlung gewählt. Spitzenkandidaten sind auf Platz 1 Bernd Meyer aus Tönnhausen (bisher Fraktionssprecher der Grünen im Rat) und auf dem 2. Platz die Pattensenerin Marita Meier. Auf den weiteren Plätzen folgen: 3. Eike Harden (Kernstadt Winsen), 4. Dr. Erhard Schäfer (Rottorf), 5. Tim...

2 Bilder

Teilsieg für Olga Bock / Aber kein Baustopp bei Sanierung des Winsener Stadtringes

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 04.05.2016

thl. Winsen. Die gute Nachricht für die Stadt Winsen: Sie kann den zweiten Bauabschnitt zur Sanierung des Innenstadtringes wie zeitlich geplant durchführen. Wie berichtet, soll die Baumaßnahme direkt nach Pfingsten starten. Allerdings musste die Planung zuvor noch verändert werden. Teilsieg für WOCHENBLATT-Leserin Olga Bock: Die Radverkehrs-Fachfrau hatte das Ministerium in Hannover eingeschaltet, nachdem der erste...

2 Bilder

Sanierung des Winsener Innenstadtringes: Droht ein Baustopp?

Katja Bendig
Katja Bendig | am 22.03.2016

thl. Winsen. Paukenschlag im Winsener Rathaus: Ob der zweite Bauabschnitt zur Sanierung des Stadtringes wie geplant nach Pfingsten durchgeführt werden kann, steht derzeit in den Sternen. Grund: Nach einer Eingabe von Olga Bock, die als vehemente Kämpferin für die Rechte der Radfahrer bekannt ist, hat das Niedersächsische Verkehrsministerium das Bauvorhaben prüfen lassen. Das Ergebnis: Die geplante Ausführung entspricht nicht...

1 Bild

Finanzielle Interessen vor Sicherheit?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 19.05.2015

thl. Winsen. "Nach dem heutigen Stand der Technik ist davon auszugehen, dass auf der Fahrbahn angebrachte Schutzstreifen für Radfahrer grundsätzlich eine höhere Verkehrssicherheit bieten als ein Hochbord-Radweg, wie er bei der 'Nullvariante' der Innenstadt-Sanierung vorgesehen ist." Das ist die Meinung der Kommunalaufsicht des Landkreises Harburg und wirft die Frage auf: "Ist in Winsen die Sicherheit der Radfahrer eine...

1 Bild

Radweg als Gefahrenquelle

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.01.2014

thl. Winsen. "Es ist schon Widerspruch. Die CDU will die Kreuzung Schirwindter Straße/Osttangente mit einer Ampel für Fußgänger und Radfahrer sicherer gestalten. Und im Gegenzug wird in der Bürgerweide ein neuer Radweg gebaut, der - genau wie der alte - zwischen parkenden Autos und der Fahrbahn entlang läuft", sagt Olga Bock aus Winsen. Diese Art der Bauausführung sei längst überholt, da sie für Radler zu gefährlich sei. In...