Beschwerde

Beiträge zum Thema Beschwerde

Politik
Übergroße Wahlplakate "zieren" den Rand dieses Kreisverkehrs in Winsen und lenken - nach Meinung der Bürger - die Autofahrer vom Verkehrsgeschehen ab    Fotos: thl/os
4 Bilder

Ignoranz oder Kalkulation? - Immer mehr Wahlplakate an eigentlich verbotenen Stellen

(thl). "„Stellschilder dürfen nicht in Kreuzungsbereichen und an Verkehrszeichen angebracht werden. Das schreibt eine Sondernutzungserlaubnis zum Anbringen von Werbeplakaten auf öffentlichen Flächen vor“, sagt Jens-Detlef Hansen aus Winsen. Er hat jetzt an Bürgermeister André Wiese (CDU) einen Beschwerdebrief geschrieben, weil Verkehrsteilnehmer an zwei Verknotenpunkten in der Luhestadt von Werbeplakate „quasi erschlagen werden“. Hansen spricht damit vielen Bürgern aus der Seele, die von der...

  • Winsen
  • 01.09.17
Panorama
„Endlich greift das Thema mal eine Zeitung auf!“ Der WOCHENBLATT-Bericht über Stefanie Tschauder (70), die sich unendlich über den „Gelben Sack“ aufregt, hat ein überwältigendes Echo ausgelöst. Zahlreiche Leser stimmen der Seniorin in E-Mails und Facebook-Beiträgen zu

„Gelbe Säcke“-Zorn im ganzen Landkreis

(mum). Unzählige E-Mails und jede Menge Zuschriften via Facebook haben das WOCHENBLATT nach dem Bericht über Stefanie Tschauder (70) erreicht. Die Rentnerin hat mit ihrer Kritik an den „Gelben Säcken“ offensichtlich einen „wunden Punkt“ getroffen. Das Material sei inzwischen so dünn, dass die Gelben Säcke bereits beim Befüllen reißen. „Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Säcke mir allein schon beim Trennen von der Rolle kaputt gingen“, so die Rentnerin. Das WOCHENBLATT veröffentlicht eine...

  • Jesteburg
  • 31.05.16
Panorama
Hatte auf Fehler bei der Planung hingewiesen: Olga Bock
2 Bilder

Teilsieg für Olga Bock / Aber kein Baustopp bei Sanierung des Winsener Stadtringes

thl. Winsen. Die gute Nachricht für die Stadt Winsen: Sie kann den zweiten Bauabschnitt zur Sanierung des Innenstadtringes wie zeitlich geplant durchführen. Wie berichtet, soll die Baumaßnahme direkt nach Pfingsten starten. Allerdings musste die Planung zuvor noch verändert werden. Teilsieg für WOCHENBLATT-Leserin Olga Bock: Die Radverkehrs-Fachfrau hatte das Ministerium in Hannover eingeschaltet, nachdem der erste Bauabschnitt abgeschlossen war und auf diverse Sicherheitsmängel und Baufehler...

  • Winsen
  • 04.05.16
Politik
Erich Wiedemann lässt einen Zuschuss für den Schützenverein Schierhorn von der Kommunalaufsicht prüfen

Keine Zeit für Besinnlichkeit - Erich Wiedemann schaltet Kommunalaufsicht wegen Schützen-Zuschuss ein

mum. Jesteburg. Die Zeit der Besinnlichkeit ist in Jesteburg schon wieder vorbei. Erich Wiedemann (FDP) will den vom Gemeinderat abgesegneten Zuschuss in Höhe von 1.600 Euro für den Schützenverein Schierhorn von der Kommunalaufsicht prüfen lassen. Wiedemann schreibt an den Landkreis Harburg: „Ich bitte Sie, zu prüfen, ob dieser Beschluss im Einklang mit der Niedersächsischen Kommunalverfassung steht, und ihn, falls nicht, zu annullieren. Er wurde von Bürgermeister Udo Heitmann damit begründet,...

  • Jesteburg
  • 29.12.15
Panorama
Helmut Böhm zeigt auf das zerbrochene Fenster. Er ist sich sicher, dass dort jemand einbrechen wollte

Wenn die Polizei nicht kommt

Einbrüche, Diebstähle, Vandalismus und Körperverletzungen - die Zeitung ist voll von diesen Meldungen. Ein paar Beispiele aus dieser Woche: In Tostedt randalierten ausländische Wanderarbeiter und richteten einen Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro an. Die Behörden sahen tatenlos zu. In Stade wird ein junger Mann im Park überfallen. In Jesteburg und Egestorf fühlen sich Anrufer des „110“-Notrufs nicht ernstgenommen. Das WOCHENBLATT nimmt diese Beispiele zum Anlass und fragt: Wie sicher...

  • Jesteburg
  • 14.11.14
Panorama
Die Stadthalle blieb am Samstag für die Puppenspieler geschlossen

"Rabe Socke" konnte nicht landen

thl. Winsen. Großes Theater um ein Theater(stück). Am vergangenen Samstag sollte das Puppenspiel "Der Rabe Socke" in der Winsener Stadthale aufgeführt werden. Doch die Türen blieben zu, der kleine schwarze Vogel konnte nicht landen. Und nun schieben die Puppenspieler dem Stadthallenpächter den schwarzen Vogel, pardon: Peter, zu. "Wir waren pünktlich zum vereinbarten Termin um 12 Uhr an der Stadthalle", sagt Stefan Kühnel, Leiter der Bielefelder Kammerpuppenspiele. Die Vorstellung war für 15...

  • Winsen
  • 07.03.14
Panorama
War die Deutsche Post zur Weihnachtszeit überlastet?

Ist die Post überlastet? Postbote sagt: "Wir bringen nur noch Pakete!"

(mum). Udo Antons (67) glaubte seinen Ohren nicht zu trauen, als er jetzt einen Postboten zur Rede stellte. "Wir bringen zurzeit nur Päckchen und Pakete. Briefe und Postkarten müssen so lange warten, bis wir wieder das Lager leer haben", soll der Mitarbeiter der Deutschen Post gesagt haben. Antons hatte ihn zur Seite genommen, weil ihm bereits seit dem 18. Dezember keine Briefe mehr zugestellt worden waren. "Eine Entscheidung von oben", soll der Postbote ihm anvertraut haben. "Diese Aussage...

  • Buchholz
  • 08.01.14
Panorama
Kein schöner Anblick: In der Rütgersstraße wuchs ein riesiger Müllberg - auf einem städtischen Grundstück
2 Bilder

Der Buchholzer Müllberg ist weg - endlich!

Nach WOCHENBLATT-Bericht reagiert die Stadt und entfernt Unrat an der Rütgersstraße. mum. Buchholz. „Gut Ding braucht Weile“ sagt man. Bei der Buchholzer Stadtverwaltung heißt es wohl besser: „Gut Ding braucht einen WOCHENBLATT-Bericht!“. Mehrfach hatte unsere Zeitung auf den riesigen Müllberg auf dem städtischen Grundstück an der Rütgersstraße in Buchholz hingewiesen - zuletzt am 11. Dezember. Der Müll stammt zum großen Teil aus der Wohnung, in die die Stadt den obdachlosen Rolf Pöker...

  • Buchholz
  • 31.12.13
Panorama
Andrea und Reinhard Schütt freuen sich, dass die Stadt das Ärgernis so schnell beseitigt hat

"Großer Dank an die Stadt"

thl. Winsen. "Wir sind positiv überrascht von der Stadt Winsen", sagen Andrea und Reinhard Schütt aus Pattensen. "Wir haben nicht damit gerechnet, dass dort so schnell reagiert wird." Das Ehepaar wohnt am Fuhrenkampsweg. Vor ihrem Haus wurde ein so genanntes Berliner Kissen aufgepflastert, damit Raser ausgebremst werden. Dummerweise ging kürzlich ein darauf befindlicher Gullydeckel kaputt. "Immer wenn ein Auto darüber fuhr, krachte und knallte es. Der Krach war nicht zum Aushalten", berichtet...

  • Winsen
  • 19.11.13
Politik
Ende Oktober entscheidet das Oberlandesgericht Celle, ob die Zeichen zum Ausbau des Mühlentunnels auf grün stehen...
2 Bilder

Mühlentunnel: Auftragsvergabe verzögert sich

os. Buchholz. Die Auftragsvergabe zur Planung und zum Bau des neuen Mühlentunnels verzögert sich erneut. Das Oberlandesgericht Celle hat seine Entscheidung vertagt, ob die Beschwerde des im Vergabeverfahren zweitplatzierten Planungsbüros bei der europaweiten Ausschreibung zum Neubau rechtens ist oder nicht. Die Entscheidung ist nun für den 31. Oktober angekündigt. Wie berichtet, hatte das zweitplatzierte Ingenieurbüro eine Nachprüfung der Vergabe des Planungsauftrages beantragt. Es hatte...

  • Buchholz
  • 08.10.13
Panorama
Häufig bleibt derzeit der Briefkasten leer: Detlef Kuckerz ärgert sich über die unregelmäßige Postzustellung. Kein Einzelfall!

"Gelber Riese" mit Grippe

Bürger ärgern sich über unregelmäßige Briefzustellung / Post verweist auf hohen Krankenstand mi. Rosengarten. Was ist los bei der Deutschen Post? Das fragen sich derzeit Bürger in den Gemeinden Rosengarten und Seevetal. Das Problem: Immer wieder erhalten ganze Straßenzüge über mehrere Tage keine Post. Getroffen hat es auch Detlef Kuckerz aus Neu Eckel. Schon zwei Mal sei drei tagelang lang kein Briefträger gekommen. "Ich verstehe nicht, wie so etwas sein kann. Selbst wenn mal jemand krank...

  • Rosengarten
  • 18.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.