Sturmeinsätze

Mehr als zehn Sturmeinsätze

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.11.2015

thl. Landkreis. Zu mehr als zehn Sturmeinsätze mussten die Feuerwehren im Landkreis Harburg am Sonntag und Montag ausrücken, um umgestürzte Bäume zu beseitigen oder umgestürzte Baustellenabsicherungen wieder aufzurichten. Menschen kamen nicht zu Schaden.

1 Bild

Neun Sturmeinsätze für die Feuerwehr

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.03.2014

thl. Maschen. Mehrfach mussten am Samstag Feuerwehren im Landkreis ausrücken, um Sturmschäden zu beseitigen. Ab 4.45 Uhr war für die ersten Retter die Nacht beendet. In der Baurat-Wiese Straße in Königsmoor drohte ein Baum umzustürzen. Nach Sichtung der Lage wurde aber entscheiden, dass von dem Baum keine Gefahr ausging, daher konnte die Feuerwehr ohne tätig geworden zu sein wieder abrücken. Anders sah es in Maschen aus, wo...

2 Bilder

Kurzer, aber heftiger Sturm im Landkreis Harburg

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.06.2013

thl. Maschen. Ein kurzer, aber intensiver und von schweren Sturmböen durchsetzter Regenschauer hat am Samstag den Feuerwehren im Landkreis Harburg reichlich Arbeit beschert. Insgesamt rückten die Retter 25 Mal aus. Einsatzschwerpunkt war dabei die Gemeinde Seevetal. Durch den Sturm umgeknickte oder entwurzelte Bäume, die auf Straßen, Gehwege, Häuser und Autos stürzten, sorgten immer wieder für Alarmierungen. Los ging es in...

5 Bilder

Zwölf Sturmeinsätze für die Retter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 31.01.2013

thl. Landkreis. Das erste Sturmtief des Jahres hat den Feuerwehren im Landkreis gleich einiges an Arbeit beschert. Insgesamt rückten die Brandschützer zwölf Mal aus. In allen Fällen galt es, umgestürzte Bäume von Straßen zu räumen. Betroffen waren die Gemeinden Seevetal, Elbmarsch, Jesteburg, Hollenstedt sowie die Städte Buchholz und Winsen. Kurios: Die Kräfte der Feuerwehr Moor konnten beim Alarm teilweise gar nicht ihr...