Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Doppelter Abschied in Kirchengemeinde: Salzhäuser Pastoren gehen fast gleichzeitig in den Ruhestand

Werden bald in den Ruhestand verabschiedet: die Pastoren Winfried Thumser (li.) und Michael Danne (Foto: Wilfried Staake)
ce. Salzhausen. Doppel-Abschied in der Salzhäuser St. Johannis-Kirchengemeinde: Wie schon länger bekannt ist, wird Pastor Michael Danne am 13. Mai in den Ruhestand verabschiedet. Jetzt kündigte Kirchenkreis-Superintendent Christian Berndt an, dass Dannes Kollege Winfried Thumser am 30. Mai ebenfalls aus dem Amt scheidet. Er geht im Januar 2018 in den Ruhestand, übernimmt bis dahin Aufgaben im Kirchenkreis und wohnt weiterhin in Salzhausen.
Thumsers Verabschiedung erfolge "in erster Linie aus gesundheitlichen Gründen", so Christian Berndt. Der Doppel-Abschied solle zudem dazu beitragen, den Übergang bis zu einer Neubesetzung der Stellen offen zu gestalten. Die Vertretung in Salzhausen werde Pastorin Alexandra Powalowski aus der befreundeten Kirchengemeinde Raven (Kreis Lüneburg) übernehmen. "Zwischen beiden Kirchengemeinden ist künftig eine noch engere Kooperation geplant", erklärte Kirchenkreis-Öffentlichkeitsbeauftragter Wilfried Staake auf WOCHENBLATT-Anfrage. "Wir hoffen, dass die Vakanzzeit nur von kurzer Dauer sein wird", sagte Salzhausens Kirchenvorstands-Vorsitzende Malene Schröder.
Pastor Michael Danne kam 1999 nach Salzhausen und war zuvor Militärseelsorger in der USA. Pastor Winfried Thumser zog im Jahr 2000 von Bayern nach Salzhausen.
- Zu den Abschiedsgottesdiensten von Michael Danne am Samstag, 13. Mai, um 14 Uhr und von Winfried Thumser am Dienstag, 30. Mai, um 18 Uhr jeweils mit anschließendem Empfang im Gemeindehaus sind alle Interessierten herzlich eingeladen.