Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Laßrönne holt den Lagerpokal

Die Jugendwehr Laßrönne gewann den Lagerpokal in beiden Altersklassen (Foto: Michael Gade)
thl. Winsen. Mit einer feierlichen Zeremonie ist am Samstag das einwöchige Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Stadt Winsen und der Gemeinde Stelle im Eckermann-Park zu Ende gegangen. Nachdem es die ersten Tage reichlich Regen gab, meinte es die Sonne es zum Abschluss mit den Teilnehmern noch einmal gut. Stadtjugendfeuerwehrwart Martin Porth überreichte den Lagerpokal für die Wettbewerbssieger sowohl in der Altersklasse der zehn- bis 13-Jährigen als auch der 14- bis 18-Jährigen an die Jugendwehr Laßrönne.
Ein Highlight des Lagers war der Tag der offenen Tür am vergangenen Mittwoch. Zahlreiche Gäste besuchten das Lager und warfen einen Blick hinter die Kulissen. Großes Staunen löste die Vorführung des neuen Wasserwerfers der Hamburger Polizei aus, der seine moderne Technik und vor allem seine Wurfkraft präsentierte.
Ein großes Lob ging an die Küchencrew des Lagers. Unter der Leitung von Mario Wenck sorgte das sechsköpfige Team dafür, dass die Lagerteilnehmer immer leckeres Essen hatten.
Das nächste Zeltlager der Jugendfeuerwehren findet 2017 statt.