Stadt Winsen

Beiträge zum Thema Stadt Winsen

Panorama
André Wiese traf die Entscheidung   Fotos: Stadt Winsen/bs
2 Bilder

Kein Stadtfest und kein Weinfest in Winsen

Winsens Bürgermeister André Wiese sagt Traditionsveranstaltungen aufgrund der Corona-Krise ab thl. Winsen. Die Stadt sagt das diesjährige Stadtfest ab. Es hätte vom 20. bis zum 24. Mai stattfinden sollen und muss zum Schutz der vielen Mitwirkenden und Besucher ausfallen. "Die Entscheidung ist uns schwer gefallen", erklärt Bürgermeister André Wiese (CDU). "Aber sie musste jetzt getroffen werden und konnte zu diesem Zeitpunkt nicht anders ausfallen." Obwohl ein förmliches Veranstaltungsverbot...

  • Winsen
  • 07.04.20
Panorama
An der Lüneburger Straße in Borstel
4 Bilder

Winsen steht in der Krise zusammen

Solidarität wird mit "#WirAlleZusammen"-Banner in der ganzen Stadt bekundet thl. Winsen. Die Winsener halten auch in der Krise zusammen! Das zeigt sich in einer besonderen Mitmach-Aktion, zu der Susanne Möller, Leiterin des Familienbüros der Stadt, aufgerufen hat. "In der für uns alle ungewohnten Zeit, einzig und allein bestimmt durch den Coronavirus, wollen wir auch in Winsen zeigen, dass wir zusammenhalten", erläutert Möller. "Viele arbeiten im Homeoffice, andere versuchen, ihr Gewerbe...

  • Winsen
  • 07.04.20
Wir kaufen lokal
Das Logo der Gutschein-Aktion

Onlineportal unterstützt Gewerbe
Gutscheine helfen Winsens Handel

ce. Winsen. Die Coronakrise zwingt viele Winsener Händler, Dienstleister und Gastronomen, vorläufig ihren Betrieb zu schließen, und bedroht somit auch deren Existenz. Gerade kleineren Unternehmen fehlen damit die Einnahmen, mit denen bisher Mieten und Gehälter bezahlt wurden. Um die Gewerbetreibenden zu unterstützen, hat die Wirtschaftsförderung der Stadt jetzt das Onlineportal www.winsen-gutschein.de eröffnet, auf dem die Bürger Gutscheine für ihr Lieblingsgeschäft erwerben können. Auf der...

  • Winsen
  • 01.04.20
Panorama
Das Parkhaus ist aktuell zu zwei Dritteln ausgelastet
Foto: Markus Laudahn/Stadtwerke

Unter neuer Regie
Stadtwerke Winsen übernehmen Parkhaus am Winsener Bahnhof

thl. Winsen. Für alle Fragen rund um die Nutzung des Parkhauses am Winsener Bahnhof sind künftig die Stadtwerke zuständig. Bislang wurden Parkhauskunden durch einen externen Dienstleister betreut. "Ziel des Servicewechsels ist, den Bürgern eine persönliche Vor-Ort-Betreuung mit hoher Erreichbarkeit und kurzen Reaktionszeiten zu garantieren", erklärt Stadtwerke-Sprecher Markus Laudahn. Stefanie Köhn, Leiterin des Kundenservice, begrüßt die neue Zuständigkeit und betont: "Es hat sich gezeigt,...

  • Winsen
  • 31.03.20
Politik
Im Kreuzfeuer der SPD-Kritik: Cemil Delik

Ratsherr Cemil Delik wechselt von den Sozialdemokraten zu der Gruppe Grüne/Linke
"Ihm fehlt der Anstand"

Wenig Beteiligung und kaum Diskussionen bei Winsener Stadtratssitzung im Zeichen von Corona thl. Winsen. Allerorts werden im Zeiten von Corona neben Veranstaltungen auch sämtliche politische Sitzungen abgesagt. Nur nicht in der Stadt Winsen. Dort tagte am Mittwochabend in der Stadthalle noch der Stadtrat. "Wir mussten wichtige Entscheidungen treffen, u.a. im vertraulichen Teil mit Grundstücksverkäufen und im öffentlichen Teil mit Personalentscheidungen bei den Feuerwehren", begründete...

  • Winsen
  • 20.03.20
Politik
In diesem Jahr gibt es wieder einen Weihnachtsmarkt in Winsen

Weihnachtsmarkt Winsen
Tomas Stana bekommt den Zuschlag

Gastronom vom "Weißen Ross" soll Weihnachtsmarkt ausrichten / Weitere Entscheidungen des VA thl. Winsen. Der Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt Winsen hat empfohlen, die im Rahmenplan zur Innenstadtsanierung vorgeschlagene Bewohnerparkzone im Bereich Kranwallstraße, Haselhorsthof, Runde Straße und Schmiedestraße (nördlich der Brauhofstraße) einzurichten. Freuen dürfen sich die Winsener wieder auf einen Weihnachtsmarkt auf dem Kirchvorplatz. Der VA setzt vorrangig auf eine Kooperation mit...

  • Winsen
  • 17.03.20
Politik
Wirft hin: Heinrich Schröder
Foto: SPD

"Gibt kein Kontrollgremium"

SPD-Urgestein wirft seinen Posten als weisungsgebundener Vertreter des Rates in der City Marketing hin thl. Winsen. Paukenschlag in der City Marketing und im Stadtrat Winsen: SPD-Urgestein Heinrich Schröder hat mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt als weisungsgebundener Vertreter des Stadtrates für die Gesellschaftsversammlung der City Marketing bekanntgegeben. Dabei erhebt Schröder schwere Vorwürfe. "Mir ist klar geworden, dass die City Marketing nach der Erstellung des...

  • Winsen
  • 17.03.20
Politik
So soll nach den Planungen später der Bereich Marktstraße/Kirchplatz aussehen Foto: Stadt Winsen

Heute so und morgen so

Winsens Planungsausschuss empfiehlt mehrheitlich die Umgestaltung der Haupteinkaufsstraßen thl. Winsen. Ist das Tauziehen um "Winsen 2030" jetzt beendet? Mehrheitlich hat der Planungsausschuss der Stadt Winsen in einer Sondersitzung jetzt die Umgestaltung der Haupteinkaufsstraßen empfohlen. Direkt nach der Sitzung wurde die Empfehlung im nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss in Stein gemeißelt, damit der Stadtrat sie in seiner Sitzung am kommenden Mittwoch, 18. März, absegnen...

  • Winsen
  • 13.03.20
Service

Stadtfest Winsen 2020
Mitmachen ist angesagt

Musikalische Reise rund um die (Um)welt auf dem Winsener Stadtfest thl. Winsen. Die Planungen für das 43. Winsener Stadtfest laufen auf Hochtouren. Vom 20. bis 24. Mai können sich alle Stadtfestbesucher wieder auf ein großartiges Fest in der Innenstadt freuen. Tolle Bands auf drei Bühnen, ein vielfältiges kulinarisches Angebot und jede Menge Highlights - das verrät das Stadtfest-Team schon mal im Voraus. Auch die kleineren Stadtfestbesucher kommen mit vielen Aktionen auf ihre Kosten. "In...

  • Winsen
  • 10.03.20
Politik

Ja zum Bewohnerparken

Fachausschuss spricht einstimmige Empfehlung aus thl. Winsen. Im Bereich Kranwallstraße, Haselhorsthof, Runde Straße und Schmiedestraße (nördlich der Brauhofstraße) soll eine Bewohnerparkzone eingerichtet werden. Die hat der Bau- und Verkehrsausschuss dem Verwaltungsausschuss einstimmig empfohlen. Um Wild- und Dauerparker aus dem Gebiet zu verdammen, soll für diese die Parkzeit künftig auf zwei Stunden begrenzt werden. Die Bewohner, die einen Parkausweis beantragen, zahlen 30,70 Euro...

  • Winsen
  • 10.03.20
Panorama
Die Winsener können sich freuen: In diesem Jahr soll es wieder einen Weihnachtsmarkt geben -
diesmal auf dem Kirchplatz

Winsen bekommt wieder einen Weihnachtsmarkt

Allerdings ist noch völlig offen, wer ihn ausrichtet / Zwei Bewerber haben Konzepte vorgelegt thl. Winsen. Die Stadt Winsen soll wieder einen Weihnachtsmarkt bekommen. Das Event soll auf dem Kirchplatz stattfinden. Diese Empfehlung gab der Finanzausschuss der Stadt jetzt einstimmig ab. Das letzte Wort in dieser Sache hat der nicht-öffentliche Verwaltungsausschuss. Zwei Konzepte von zwei Betreibern lagen den Politikern vor. Ein Bewerber war Tomas Stana, Wirt des Weißes Rosses, der jetzt...

  • Winsen
  • 10.03.20
Wirtschaft
Hofft auf viele Teilnehmer:
Markus Trettin

Wie attraktiv ist Winsen?

Stadt startet Unternehmensbefragung zur Wirtschaftsförderung thl. Winsen. Zur weiteren Stärkung Winsens als Lebens- und Wirtschaftsraum führt die Stadt eine Befragung bei rund 500 örtlichen Betrieben durch. Die Wirtschaftsförderung möchte erfahren, wie zufrieden die Betriebe mit ihren Standortbedingungen sind und welche künftigen Anforderungen an den Standort gestellt werden. "Aus den Antworten der Betriebe können wir erkennen, in welchen Handlungsfeldern die Stadtverwaltung ansetzen muss...

  • Winsen
  • 03.03.20
Politik
Hat einen Zusatzantrag gestellt: Bernd Meyer (Gruppe Grüne/Linke)

Kippen oder durchziehen?

Planungsausschuss beschäftigt sich in einer Sondersitzung mit dem Thema "Winsen 2030" thl. Winsen. Wird die Haupteinkaufsstraße im Rahmen des Projektes "Winsen 2030" jetzt umgestaltet? Wenn ja, wie viel Geld geben die Politiker dafür aus? Und wie sieht die Innenstadt am Ende aus? Diese Fragen beschäftigen derzeit viele Bürger und Geschäftsleute in Winsen. Antworten könnten sie unter Umständen in einer Sondersitzung des Planungsausschusses bekommen, die für Dienstag, 10. März, um 17 Uhr im...

  • Winsen
  • 03.03.20
Panorama

Wechsel auf dem Bauhof

Stadt betraut Leiter und Vertreter mit neuen Aufgaben thl. Winsen. Auf dem städtischen Bauhof gibt es einige personelle und strukturelle Veränderungen. Sie resultieren im Wesentlichen aus einer Evaluation der Ergebnisse einer Organisationsuntersuchung vor einiger Zeit durch ein Beratungsbüro. Das teilt die Stadt Winsen jetzt in einer Pressemitteilung mit "Das Beratungsbüro hat jetzt aktuell den Umsetzungsstand ermittelt, eine Mitarbeiterbefragung vorgenommen, Einzelinterviews geführt und...

  • Winsen
  • 03.03.20
Politik
Haben die Konzessionsverträge unterzeichnet: Hans-Georg Preuß (li.) und André Wiese

Stadtwerke Winsen
Verträge für 20 Jahre verlängert

Stadt hat Konzession für Gas-, Strom- und Wasserlieferung an die Stadtwerke vergeben thl. Winsen. Die Stadt stellt ihre öffentlichen Verkehrswege für die Verlegung und den Betrieb von Leitungen der Gas-, Strom- und Wasserversorgung weitere 20 Jahre lang den örtlichen Stadtwerken zur Verfügung. Die entsprechenden Konzessionsverträge haben jetzt Bürgermeister André Wiese (CDU) und Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Georg Preuß unterzeichnet. "Man könnte meinen, dass die vertragliche Kooperation...

  • Winsen
  • 25.02.20
Politik
Hat gut gewirtschaftet: Kämmerer
Matthias Parchatka

Mehr als 7,5 Millionen Euro erwirtschaftet

Trotz Überschussrückgang ist die Stadt weiterhin finanziell gut aufgestellt thl. Winsen. Da kann sich Kämmerer Matthias Parchatka beruhigt zurücklehnen: Die Stadt Winsen hat in 2018 einen Überschuss im ordentlichen Ergebnis in Höhe von 4.749.814,34 Euro und im außerordentlichen Ergebnis in Höhe von 2.837.639,57 Euro erwirtschaftet. Das geht aus einer Vorlage für den Finanzausschuss hervor, der am morgigen Donnerstag, 27. Februar, um 18.15 Uhr im Rathaus tagt. Zum Vorjahresvergleich...

  • Winsen
  • 25.02.20
Politik
Haben mit ihren Fraktionen den Haushalt durchgebracht: Benjamin Qualmann (li., SPD) und André Bock (CDU)

Haushalt verabschiedet
Stadt Winsen ist wieder handlungsfähig

thl. Winsen. Großes Aufatmen bei Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) und vielen örtlichen Vereinen, die auf Zuschüsse der Stadt angewiesen sind: Mit den Stimmen der Gruppe CDU/Winsener Liste/Waldau und der SPD hat der Stadtrat am Mittwochabend den Haushalt 2020 beschlossen. Nachdem das Zahlenwerk im Dezember mehrheitlich abgelehnt worden war, war die Stadt weitestgehend handlungsunfähig und durfte u.a. die Zuschüsse für die Vereine nicht mehr auszahlen. Dadurch mussten sich einige Vereine...

  • Winsen
  • 19.02.20
Politik
Ob der Kirchvorplatz jemals so aussehen wird wie geplant, steht derzeit noch in den Sternen   Foto: Stadt Winsen

Aus für Winsen 2030?
Politik zieht Reißleine

Kippt das Innenstadtsanierungskonzept "Winsen 2030" jetzt komplett? thl. Winsen. Paukenschlag im Planungsausschuss der Stadt Winsen: Die Politiker haben die Umgestaltung der Haupteinkaufsstraße im Sanierungskonzept "Winsen 2030" mehrheitlich auf Eis gelegt. Nachdem das Projekt im Herbst vom Stadtrat bereits um ein Jahr verschoben wurde, nachdem klar war, dass man mit den seinerzeit geplanten 10,5 Millionen Euro Kosten nicht auskommt (das WOCHENBLATT berichtete), kommt jetzt die nächste...

  • Winsen
  • 18.02.20
Politik
Per Handschlag vereinbarten Benjamin Qualmann (SPD, li.) und André Bock (CDU) die 
Verabschiedung des Haushaltes   Foto: thl

Wie ehrlich gemeint ist dieser Handschlag?

CDU und SPD einigen sich auf Fahrplan zur Haushaltsverabschiedung / Minuten später ist wieder Streit thl. Winsen. "Wir haben gute Gespräche miteinander geführt und dabei die Gunst der Stunde genutzt, um Befindlichkeiten auszutauschen. Dabei haben wir nicht nur einen Fahrplan zur Verabschiedung des Haushaltes 2020 entwickelt, sondern auch vereinbart, dass künftig ein anderer Ton gegenüber der anderen Partei in den Gremien herrscht." Das sagten André Bock, Fraktionsvorsitzender der Gruppe...

  • Winsen
  • 14.02.20
Panorama
So soll nach den Planungen später der Bereich Marktstraße/Kirchplatz aussehen   Foto: Stadt Winsen

Zwei Millionen Euro mehr für Innenstadtsanierung

Umgestaltung der Haupteinkaufsstraße kommt der Stadt richtig teuer / Was macht die Politik? thl. Winsen. Wird das Projekt "Winsen 2030" für die Stadt ein Fass ohne Boden? Der Politik liegen jetzt die neuesten Berechnungen für die geplante Umgestaltung der sogenannten Haupteinkaufsstraße vor. Demnach könnte das Unterfangen bis zu 12,4 Millionen Euro teuer werden. Rückblick: Im September vergangenen Jahres beschloss der Stadtrat nach heftigen Diskussionen mehrheitlich, im Rahmen des...

  • Winsen
  • 11.02.20
Politik
B. Qualmann (SPD)   Foto: Ilker Evcan
5 Bilder

Stadt Winsen - Haushalt 2020
Gibt es eine Annäherung?

Fraktionen zeigen sich in Sachen Haushalt gesprächsbereit / Kompromisse sind unumgänglich thl. Winsen. Nachdem der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung im Dezember den Haushalt für 2020 mehrheitlich abgelehnt und die Stadt damit in eine eingeschränkte Handlungsfähigkeit gestürzt hat (das WOCHENBLATT berichtete), stellen sich jetzt viele Bürger die Frage, wie es weitergeht. Haben die Politiker die Zeit über den Jahreswechsel für Gespräche untereinander genutzt oder haben sie in der...

  • Winsen
  • 14.01.20
Panorama
Die kleine Gruppe der Klimaaktivisten stand verloren vor dem Rathaus, zeigte sich aber trotz allem kämpferisch   Foto: thl

Ist Winsen nicht reif für den Klimawandel?

Klima-Demo mit wenig Teilnehmern und noch weniger Zuschauern thl. Winsen. "Auch wenn wir nur wenige Leute sind, wir machen jedenfalls etwas." Kämpferisch für ihre Sache gaben sich die Mitglieder der Winsener "Fridays for Future" (FFF)-Bewegung, die für vergangenen Freitag zu einer Demo vor dem Rathaus aufgerufen hatte. Leider erfüllte die Anzahl der Demonstranten die Vorurteile vieler Menschen, die in der FFF-Bewegung nur eine Horde Schulschwänzer sieht. Nur ein gutes Dutzend Aktivisten,...

  • Winsen
  • 14.01.20
Panorama
Der Bahnhof ist der Dreh- und Angelpunkt für den "WinsenBUS"   Foto: thl

Gewinn oder Rohrkrepierer?

Am neuen "WinsenBUS" scheiden sich die Geister / Viele Bürger sind unzufrieden thl. Winsen. Zum Beginn des Winterfahrplans der öffentlichen Verkehrsmittel ist er mit vielen Vorschusslorbeeren und Anpreisungen der Stadt gestartet: der "WinsenBUS", der den bisherigen im Ringverkehr fahrenden Stadtbus abgelöst hat. Die Stadt versprach seinerzeit deutliche Verbesserungen für die Pendler. Doch offensichtlich bewahrheitet sich (mal wieder) das alte Sprichwort "Es ist nicht alles Gold was glänzt"....

  • Winsen
  • 07.01.20
Panorama
Die beiden Linden müssen für die Umgestaltung weichen.
Sie sollen in Kürze gefällt werden   Foto: Stadt Winsen

Zweiter Bauabschnitt beginnt

Bahnhofsvorplatz wird weiter umgestaltet / Baumfällungen unvermeidbar thl. Winsen. Nach dem Westbereich des Bahnhofsvorplatzes wird nun das Areal östlich des Bahnhofsgebäudes umgestaltet. Das betrifft zunächst die Wegeverbindung zwischen Gleis eins und der Bushaltestelle entlang des Gastronomiebetriebes. "Die Umgestaltung trägt zwei Anliegen gleichzeitig Rechnung. Zum einen wird ein Nadelöhr mit Stolperfallen beseitigt und ein höhengleicher, barrierefreier Durchgang für die vielen...

  • Winsen
  • 30.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.