Stadt Winsen

Beiträge zum Thema Stadt Winsen

Panorama
Am Bahnhof sollen die Buslinien miteinander verknüpft werden   Foto: thl

Nahverkehr in Winsen
Neues Bussystem vor Start

Stadt, Planer, Landkreis und Verkehrsbetriebe laden im Vorwege zu Infoabenden ein thl. Winsen. Am Sonntag, 1. Dezember, gehen das neue Winsener Stadtbus- und Anruf-Linien-Taxi-Konzept sowie der neue Regionalverkehrsplan des Landkreises Harburg in die Umsetzung. Dazu gibt es vorher einige Bürgerinformations-Abende, zu denen die Stadt einlädt. Hier werden Vertreter des Planungsbüros, des Landkreises Harburg, der KVG und der Stadt Winsen das neue System vorstellen. Der Auftakt findet am...

  • Winsen
  • 15.10.19
Panorama
Auf dem Schlossplatz wird es keinen Weihnachtsmarkt mehr geben   Foto: thl

Aus für den Winsener Weihnachtsmarkt

Stattdessen gibt es in diesem Jahr eine Vielzahl von kleineren Events thl. Winsen. Der Weihnachtsmarkt in seiner bisherigen Form auf dem Schlossplatz ist Geschichte. Das bestätigen sowohl Markus Johannsen, Aufsichtsratsvorsitzender der City Marketing, als auch Susanne Möller vom Familienbüro der Stadt dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Wie das WOCHENBLATT berichtete, gab es an dem Markt, der bisher immer unter der Federführung der City Marketing veranstaltet wurde, in den vergangenen Jahren...

  • Winsen
  • 15.10.19
Panorama
In diesem Bereich ist die Lüneburger Straße ab kommenden Montag für etwa eine Woche 
voll gesperrt   Foto: thl

In Winsen wird jetzt wieder kräftig gebuddelt

Stadt nutzt die Herbstferien, um Straßenbauarbeiten durchführen zu lassen thl. Winsen. Autofahrer aufgepasst: In den Herbstferien wird in Winsen kräftig gebuddelt. • Wie berichtet, ist seit Montag die L217 für rund sechs Wochen zwischen dem Hansekreisel und der A39-Auffahrt Winsen-West wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die K8 durch Ashausen. • In der Lüneburger Straße ist von der Kreuzung Niedersachsenstraße bis einschließlich der Kreuzung Viehhallenweg...

  • Winsen
  • 04.10.19
Politik
Darf abgerissen und neu gebaut werden: der Aldi-Markt in Roydorf   Foto: thl

Stadt Winsen genehmigt Aldi-Erweiterung

Rat macht Weg frei für Abriss und Neubau an der Winsener Landstraße / Weitere Entscheidungen thl. Winsen. Der Discounter Aldi darf seinen Markt an der Winsener Landstraße in Roydorf abreißen und einen Neubau hinstellen. Das hat der Winsener Stadtrat jetzt in seiner Sitzung mehrheitlich entschieden. Lediglich die Gruppe Grüne/Linke stimmte dagegen. "Wir schaffen doch Baurecht, damit ein Gebäude, das noch nicht einmal zehn Jahre alt ist, abgerissen werden kann", begründete Eike-Christian...

  • Winsen
  • 01.10.19
Politik
Nino Ruschmeyer
Foto: Ruschmeyer
2 Bilder

Zoff in Winsener Politik
"Die Tür ist zu nach dieser offenen Kriegserklärung"

Gruppe FDP kündigt "vertrauensvolle Zusammenarbeit" mit der CDU im Stadtrat bei Facebook auf thl. Winsen. Offener Schlagabtausch in den sozialen Medien! Vor allem Nino Ruschmeyer (Gruppe FDP) und Dr. Cornell Babendererde (CDU) giften sich an. Dritter Protagonist ist Wilfried Rieck, der als alleiniger Vertreter der Winsener Liste eine Gruppe mit der CDU im Stadtrat bildet. Auslöser ist ein Post von Ruschmeyer, in dem er zum WOCHENBLATT-Bericht "Man kann Investitionen aber auch übertreiben"...

  • Winsen
  • 01.10.19
Politik
Bekam für seinen Antrag "verbale Prügel": Bernd Meyer   Foto: thl

Riesen-Zoff im Winsener Stadtrat
"Das ist purer Populismus"

Grünen wollten über eine Resolution den Klimanotstand ausrufen thl. Winsen. "Das ist purer Populismus. Sie versuchen, aus den Ängsten der Bürger Kapital zu schlagen." Mit deutlichen Worten lehnte Roderik Pfreundschuh, Fraktionsvorsitzender der AfD im Winsener Stadtrat, den Antrag der Grünen für eine Klimaresolution ab - und bekam dabei die Unterstützung der Gruppe CDU/Winsener Liste/Waldau und der Gruppe FDP/Sarikaya. Teile der SPD schlugen sich (nahezu schon reflexartig) auf die Seite der...

  • Winsen
  • 27.09.19
Politik

Keine Chance für einen FKK-Sauna-Club in Luhdorf

Verwaltungsausschuss legt sich auf mögliche Gewerbezweige fest thl. Winsen. Das ist das Aus für den geplanten FKK-Sauna-Club in den Räumen der ehemaligen Discothek "Seinerzeit" im Gewerbegebiet Luhdorf. Der Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt Winsen hat jetzt in seiner Sitzung einen entsprechenden Bauantrag zurückgewiesen und sich gleichzeitig darauf verständigt, dass der Bebauungsplan für das Gebiet dahingehend geändert wird, dass er vorrangig auf klassisches Gewerbe abzielt, also...

  • Winsen
  • 24.09.19
Politik
Rückte in den Rat nach:
Dr. Nils-Oliver Höppner Foto: thl

Streit um "Winsen 2030"

Knappe Mehrheit des Stadtrates trägt Konzept mit / "Neues Gesicht" für die CDU in dem Gremium thl. Winsen. Dr. Nils-Oliver Höppner ist das neue Gesicht im Winsener Stadtrat. Der 50-jährige Ingenieur für technischen Umweltschutz beerbt Christdemokratin Sonja Bausch, die ihr Mandat aus beruflichen Gründen niederlegte (das WOCHENBLATT berichtete). Höppner ist verheiratet, hat einen zehnjährigen Sohn und engagiert sich in seiner Freizeit in der Fußballmannschaft des Sprosses beim JFV...

  • Winsen
  • 24.09.19
Politik
Warnt vor finanziellem Kollaps: Nino Ruschmeyer   Foto: ts

"Man kann Investitionen aber auch übertreiben"

FDP-Ratsherr äußert sich in einer internen Partei-Mail zur städtischen Finanzlage thl. Winsen. "Wir haben dieses Jahr eine Verschuldung von 6,4 Millionen Euro. Wenn alles so weiter geht, sind es 64 Millonen am 31. Dezemer 2023. Da sind 900 Prozent Steigerung bzw. eine Verzehnfachung." Das schreibt Nino Ruschmeyer, Vorsitzender der Ratsgruppe FDP/Sarikaya, in einer internen Mail an den FDP-Ortsverband (liegt dem WOCHENBLATT vor). In dieser Nachricht geht er bezüglich der Finanzen hart mit der...

  • Winsen
  • 24.09.19
Politik
So soll der Kirchplatz später aussehen   Fotos: Cappattistaubach/thl
2 Bilder

Projekt Winsen 2030
"Wenn wir es jetzt anpacken, dann richtig"

Politik erteilt vielen Einsparmöglichkeiten bei Umgestaltung der Innenstadt eine Absage / Baukosten steigen auf über zehn Millionen Euro thl. Winsen. Mit rund 10,2 Millionen Euro wird die Umgestaltung der Innenstadt als Haupteinkaufsstraße in Winsen (HKW) deutlich teurer als geplant. Aus diesem Grund hatte die Verwaltung für den Planungsausschuss zahlreiche Kosteneinsparungen vorgeschlagen. Doch die Politiker machten da größtenteils nicht mit. Ihr Motto: "Wenn wir die Sache jetzt einmal...

  • Winsen
  • 17.09.19
Politik
Kämmerer Matthias Parchatka   Foto: Stadt Winsen

Stadt Winsen plant für 2020 Rekordinvestitionen
Millionen für Infrastruktur

thl. Winsen. Der Haushalt der Stadt Winsen für 2020 ist ausgeglichen und weist einen Überschuss in Höhe von 566.100 Euro aus. "Dennoch ist im nächsten Jahr eine Kreditaufnahme in Höhe von 9.093.900 Euro zu veranschlagen, um die umfangreichen Investitionen in Höhe von 21.184.100 Euro finanzieren zu können", sagte Kämmerer Matthias Parchatka jetzt bei der Vorstellung des Zahlenwerkes im Finanzausschuss. Damit ist klar: 2020 will die Stadt erneut eine Rekordinvestition tätigen. Denn mit dem Bau...

  • Winsen
  • 17.09.19
Politik
In dem rot markierten Bereich soll das Naturbad eingebettet werden   Foto: Stadt Winsen/Polyplan

Neues Freibad für Winsen?
2,8 Millionen Euro Baukosten

Geplantes Naturbad im Eckermannpark stößt bei der Politik auf Gegenliebe thl. Winsen. Ob die Stadt das stemmen kann? Rund 2,8 Millionen Euro sollen allein die Baukosten für das geplante Naturbad im Eckermannpark betragen. Hinzu kommen die jährlichen Unterhaltungskosten in Höhe von etwa 235.000 Euro. Und auch trotz der Tatsache, dass Schwimmbäder für jede Kommune oder jeden Betreiber ein Zuschussgeschäft sind, ist die Politik der Planung, die jetzt im zuständigen Fachausschuss präsentiert...

  • Winsen
  • 10.09.19
Panorama
Jutta (li.) und Ehemann Jürgen Wilhelm mit Liselotte Eckhoff und (2. v. li.) Elli Kröger sind einige der vielen Senioren in und um Winsen, die auf das ASM dringend angewiesen sind
2 Bilder

Einstellung des ASM ab Dezember dieses Jahres macht vielen Senioren Angst
"Wir befürchten, zukünftig abgeschnitten zu sein"

bs. Winsen. „Wir haben wirklich Angst davor, was da auf uns zukommt. Viele von uns befürchten, zukünftig auf den Dörfern regelrecht ‚abgeschnitten‘ zu sein“, sagt jetzt Jutta Wilhelm. Sie lebt mit ihrem Mann, der stark sehbehindert ist und nur noch über 5% Sehkraft verfügt, im Winsener Ortsteil Lassrönne. Ein Auto hat das Ehepaar, wie viele andere Senioren, nicht, was, ab Dezember dieses Jahres, für unzählige Menschen in und um Winsen zu einem großen Problem werden kann. Grund der großen...

  • Winsen
  • 05.09.19
Panorama
Am Bahnhof sollen die Buslinien miteinander verknüpft werden   Foto: thl

Mehr Busse für Winsen
Nahverkehr soll besser werden

Stadt setzte mit Hilfe eines Verkehrsbüros auf eine Linienführung und bessere Taktung thl. Winsen. Mit dem Fahrplanwechsel will die Stadt ihr Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs verbessern und hat dafür nach gründlicher Analyse die Hilfe des renommierten Verkehrsplanungsbüros "Mobile Zeiten" aus Oldenburg in Anspruch genommen. "Das bisherige System war unattraktiv und ineffizient, so das Ergebnis des Fachbüros", erklärt Stadtsprecher Theodor Peters. "Es ist ein neues Linien- und...

  • Winsen
  • 03.09.19
Politik
Grünen-Politiker 
Dr. Erhard Schäfer   Foto: Grüne

Auch der Landkreis will kein Geld mehr für Amazon-Busverkehr bezahlen
"Dann hat Bürgermeister André Wiese ein Problem"

Hat die Stadt Winsen bereits 50.000 Euro gezahlt? thl. Winsen. Nach der Stadt Winsen hat jetzt auch der Landkreis Harburg die Ergebnisse der rechtlichen Überprüfung, ob der Online-Versandriese Amazon öffentliche Gelder für seinen Busverkehr erhalten kann, auf der Tagesordnung. Landrat Rainer Rempe will in der Sitzung des Kreisausschusses für Wirtschaft, ÖPNV und Tourismus am kommenden Dienstag, 3. September, darüber berichten. Das Ergebnis ist bereits klar: Weder Stadt noch Landkreis dürfen...

  • Winsen
  • 30.08.19
Politik
So könnte das Neubaugebiet erschlossen und bebaut werden
Foto: Stadt Winsen

Winsener Ortsteil soll moderat wachsen
Entstehen in Hoopte jetzt bis zu 19 neue Bauplätze?

Stadt versucht zum wiederholten Male, ein Neubaugebiet zu realisieren thl. Hoopte. Der Ortsteil Hoopte soll moderat wachsen. Allerdings sind bisherige stadtseitige Anstrengungen dazu, ein ortsangepasstes Neubaugebiet zu entwickeln, aus unterschiedlichen Gründen gescheitert. Zuletzt wurde das Bebauungsplanverfahren "Obstgarten" eingestellt. Anschließend wurde eine einfache Erschließung mit wenigen Grundstücken nach Paragraph 34 Baugesetzbuch (BauGB) umgesetzt. Jetzt sind erneut Eigentümer...

  • Winsen
  • 27.08.19
Politik
Die Busse für den Betriebsverkehr muss Amazon jetzt doch alleine bezahlen   Fotos: thl/Ilker Evcan
2 Bilder

Rüffel für die Stadt Winsen
Amazon zahlt Busse allein

Logistiker bekommt keinen Zuschuss von Stadt und Landkreis für Linienverkehr thl. Winsen. Die Verwaltung unterrichtete die Mitglieder des Verwaltungsausschusses (VA) jetzt darüber, dass der Linienbusverkehr zwischen dem Bahnhof Winsen bzw. Ashausen und dem Logistikzentrum Amazon in der Borgwardstraße ohne Zuschüsse des Landkreises und der Stadt abgewickelt wird. "Einer Bezuschussung steht das EU-Beihilferecht entgegen, so das Ergebnis einer rechtsgutachterlichen Prüfung", erklärt...

  • Winsen
  • 27.08.19
Panorama
Für die Dauer des Erntefestes in Scharmbeck wird die Baustelle für den Verkehr freigegeben   Foto: thl

Scharmbecker Erntefest: L234 für Verkehr geöffnet
Umleitung durch die Baustelle

thl. Winsen. "Wie kommen Autofahrer, die am Sonntag, 1. September, aus Richtung Bahlburg kommen, eigentlich nach Winsen?" Diese Frage stellen sich derzeit viele WOCHENBLATT-Leser im Hinblick auf das Scharmbecker Erntefest, das an jenem Sonntag gefeiert und für das die gesamte Ortsdurchfahrt gesperrt wird. Denn: Die L234 ist in Richtung Luhdorf wegen Bauarbeiten nach wie vor ebenfalls gesperrt. Das WOCHENBLATT fragte nach und erfuhr: Für die Dauer der Sperrung der Ortsdurchfahrt Scharmbeck wird...

  • Winsen
  • 23.08.19
Panorama
Auch diese Streuobstwiese am Borsteler Weg wird über eine Patenschaft gepflegt   Foto: thl

Stadt Winsen lobt Engagement der Bürger und sichert Unterstützung zu
Paten für Grünflächen gesucht

Keine Rechtspflichten für Paten thl. Winsen. Bei der Entwicklung eines systematischen Grünflächenmanagements ist im gesamten besiedelten Bereich der Stadt eine Vielzahl von Beeten, Baumscheiben, Randstreifen und sonstigen öffentlichen Grünflächen ausgemacht worden, die mehr oder weniger regelmäßig von Privatleuten gepflegt und betreut werden. "Für dieses uneigennützige Engagement zugunsten der Allgemeinheit ist die Stadt ausgesprochen dankbar", lobt Stadtsprecher Theodor Peters. In vielen...

  • Winsen
  • 20.08.19
Panorama
Einen Saunaclub wird es in den Räumen und auf dem Grundstück der ehemaligen Disco "Seinerzeit" nicht geben   Foto: thl

Nach Pornokino lehnt Stadt auch Sauna-Club auf ehemaligem Disco-Gelände ab
Rotlicht-Branche in Winsen ohne Chance

thl. Winsen. Was passiert mit der leerstehenden Discothek "Seinerzeit" im Gewerbegebiet Luhdorf? Sich hartnäckig haltenden Gerüchten über einen möglichen Verkauf des Gebäudes hat Eigentümer Lars Müller schon im vergangenen Jahr eine Absage erteilt. Wenig später ging bei der Stadt ein Bauantrag für einen Sexshop mit Pornokino auf dem Gelände ein. Dieser wurde jedoch abgelehnt. Trotzdem hält der Eigentümer an der Einrichtung eines (in Winsen noch fehlenden) Rotlicht-Etablissement fest. Nach der...

  • Winsen
  • 20.08.19
Panorama
Das Oldtimer-Treffen stand unter einer ungewollten "Schirmherrschaft"   Fotos: thl
7 Bilder

Oldtimer-Treffen in Winsen
Petrus verregnete die Stimmung

Nur rund die Hälfte der sonstigen Fahrzeuge kam zum Oldtimer-Treffen / Umsätze der Geschäftsleute unter den Erwartungen thl. Winsen. "So ein bescheidenes Wetter haben wir in den ganzen 33 Jahren zuvor noch nicht gehabt." Missmutig guckte Jürgen Vanheiden, Organisator des Oldtimer-Treffens in den trüben Himmel, der immer wieder für längere Regenschauer sorgte. Die Folge: Viele Oldtimer-Liebhaber ließen ihre vierrädrigen Schmuckstücke lieber zu Hause in der Garage, als in die Winsener...

  • Winsen
  • 20.08.19
Panorama
In der Trocknungshalle wird dem Klärschlamm durch natürliche Sonneneinstrahlung und 
Fußbodenheizung das Wasser entzogen, bis ein Granulat entsteht   Fotos: Stadt Winsen
2 Bilder

Neue Trocknungsanlage für Winsener Klärwerk
Millionen-Investition

thl. Winsen. Eine Investition in die Zukunft: Für rund drei Millionen Euro entsteht auf dem Gelände des Klärwerks eine moderne Trocknungsanlage für Klärschlamm. Ziel ist es, dem anfallenden Schlamm möglichst viel Wasser zu entziehen, damit er umweltfreundlich und wirtschaftlich abgefahren werden kann. Die bewährte Abwasserreinigung im Klärwerk bleibt erhalten. Schon jetzt wird der Wasseranteil aus dem Klärschlamm mit Hilfe einer Zentrifuge um rund 20 Prozent reduziert. Während er bislang...

  • Winsen
  • 13.08.19
Panorama
Bürgermeister André Wiese begrüßte Dr. Kai Rump im Rathaus   Foto: Stadt Winsen

Winsen setzt im Archiv jetzt neben dem Ehrenamt auch auf hauptamtliche Kraft
"Fülle der Arbeiten nicht zu bewätigen"

thl. Winsen. Die Stadt Winsen hat ab sofort eine hauptamtliche Archivarin. Dr. Kai Rump hat jetzt ihren Dienst im Rathaus angetreten. "Die Fülle der Arbeiten ist bei allem Engagement allein von ehrenamtlichen Kräften nicht mehr zu bewältigen", so Bürgermeister André Wiese (CDU). "Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, die gesetzliche Pflichtaufgabe in hauptberufliche Hände zu geben. Alle anderen größeren Kommunen im Landkreis praktizieren das bereits so." Mit dem Haushalts- und Stellenplan...

  • Winsen
  • 06.08.19
Sport
Welche Kugel liegt dichter am "Schweinchen"? Hans Riepenhausen (li.) und 
Wilfried Ahlers messen nach. Waltraut Kranke ist gespannt   Fotos: thl
4 Bilder

"Sport im Park" in Winsen
"Das Angebot wird sehr gut angenommen"

Aktion ist ein Erfolg / Vereine freuen sich über viele Interessierte thl. Winsen. Jeden Dienstag ist zwischen 10 und 12 Uhr im Eckermannpark richtig was los. Im Rahmen der von der Stadt Winsen initiierten Aktion "Sport im Park" treffen sich Boule-Spieler. "Wir sind immer zwischen 20 und 25 Personen", sagt Hans Riepenhausen, der beim HSV Stöckte die Boule-Abteilung führt. "Dabei sind viele 'alte Hasen', aber auch immer wieder neue Gesichter, die einmal in die französische Sportart...

  • Winsen
  • 30.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.