Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wiedersehen in der Luhestadt: Mit dem Rad tausende Kilometer hinter sich gebracht

18 Radfahrer, die bereits tausende Kilometer hinter sich haben trafen sich jetzt in der Luhestadt, um Winsen per Rad zu erkunden
bs. Winsen. Mit dem Rad von Hamburg nach St. Petersburg: Diese Tour, die regelmäßig vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) angeboten wird, haben auch 18 Radler hinter sich, die sich jetzt in der Luhestadt trafen. "Wir haben alle im Jahr 2012 bis 2014 die rund 2.000 Kilometer in Etappen hinter uns gebracht und treffen uns seitdem regelmäßig einmal im Jahr bei einem Mitfahrer, der uns dann die Heimatregion per Rad vorstellt. In diesem Jahr ist Winsen dran", erzählt dazu Olga Bock vom ADFC Kreisverband Harburg.
Auf dem Prgramm stand dabei, natürlich per Fahrrad, die Erkundung des "Luhe-Radweges", der über Luhmühlen nach Salzhausen führt und 2006 auf Initiative von Olga Bock 2006 entstanden war. Bei dem mehrtägigen Besuch erwarteten die Radler, die teilweise aus Stuttgard, Hamburg und Oldenburg nach Winsen gereist waren, außerdem u.a. Stadtführungen durch Winsen und Lüneburg sowie ausgiebige Touren über den "Elberadweg" und den "Ilmenauradweg", der die Sportler am vergangenen Sonntag von Lüneburg über St. Dionys zurück nach Winsen führte, an.