ADFC

Beiträge zum Thema ADFC

Panorama
Dieter Hamann (li.), seine Frau Elke und Rüdiger Henze zeigen, wie eng der Weg an der Baustelle ist   Foto: thl

Luhdorf: Baustelle ist eine Gefahr für Radfahrer

thl. Luhdorf. "Das ist hier eine massive Gefahrenstelle. Aber weder Stadt noch Polizei interessieren sich dafür", schimpft Dieter Hamann und steht zusammen mit seiner Frau Elke und Rüdiger Henze, Landesvorsitzender des ADFC, vor einer Baustelle an der Winsener Landstraße. Dort wurde auf dem kombinierten Geh- und Radweg ein Loch ausgehoben und provisorisch mit einer kleinen Brücke abgedeckt. "Völlig dilettantisch", schimpft das Trio. "Zum einen ist die Baustelle bzw. die Gefahrenstelle nicht...

  • Winsen
  • 08.06.21
  • 12× gelesen
Blaulicht
Polizeikommissar Laurin Maier kontrollierte auch das Pedelec von Fritz Koch und sprach mit ihm über Diebstahlsicherung
2 Bilder

Bundesweite Kontrolle
Radfahrer sollen "sicher.mobil.leben"

(bim). Immer wieder appelliert der Allgemeinde Deutsche Fahrradclub (ADFC) an die motorisierten Verkehrsteilnehmer, auf den Schutz von Radfahrern und die einzuhaltenden Abstände zu achten. Radfahrer haben auch immer wieder mit auf Radfahrstreifen parkenden oder haltenden Lieferfahrzeugen oder Pkw zu kämpfen. Aber es gibt auch echte Rüpel-Radfahrer, die Autofahrer zur Verzweiflung bringen, ohne zu gucken über den Zebrastreifen "kacheln" oder rote Ampeln umfahren. Um beide Seiten für eine...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 06.05.21
  • 557× gelesen
  • 1
Politik
2 Bilder

Die Bürger sollen mitreden
Radfreundliche Planung für Steinkirchens Ortszentrum

sla. Steinkirchen. Die Ortsdurchfahrt von Steinkirchen soll fahrradfreundlicher werden. Auf Initiative der SPD sitzen jetzt alle Fraktionen bei der Planung in einem Boot, berichtet Bürgermeisterin Sonja Zinke von einem kürzlichen Workshop. Der Gemeinderat der Gemeinde Steinkirchen hat sich zur Aufgabe gemacht, die Radverkehrssituation zu beleuchten und den Alltag für Radfahrende sicherer zu machen. Dazu soll in Zukunft ein Konzept erstellt werden, das auf den Ort zugeschnitten ist und die...

  • Stade
  • 04.05.21
  • 142× gelesen
Wir kaufen lokalAnzeige
Bei der großen Auswahl findet jeder Interessent 
sein gewünschtes Fahrrad
8 Bilder

Noch mehr Service am neuen Standort
Das Cycle-Team in Buchholz zog an die Bremer Straße 16

"Der neue Standort an der Bremer Straße 16, vormals Druse Werkzeug und Industriebedarf, hat für das Cycle-Team viele Vorteile. Wir freuen uns auf den neuen Firmensitz", sagt Geschäftsführer Arne Riebesell. Auf rund 640 Quadratmetern Geschäftsfläche, die Verkauf und Werkstatt umfassen, bietet das Team nun das umfangreiche Angebot rund um Fahrräder an. "Wir können die Fahrräder den Kunden nun viel besser präsentieren", sagt Arne Riebesell. Zudem hat die Werkstatt jetzt vier Arbeitsplätze, sodass...

  • Buchholz
  • 06.04.21
  • 738× gelesen
  • 1
Politik
SPD-Fraktions-Voristzender Tobias Handtke
2 Bilder

Antrag der SPD Neu Wulmstorf setzt sich im Kreisbauausschuss durch
Geld für sichere Radwege von Neu Wulmstorf nach Hamburg

nw/sla. Neu Wulmstorf. Durch den Bau der A26 wurden Radwege durchs Moor zwischen Neu Wulmstorf und Hamburg gesperrt und eine Umleitungsstrecke, unter anderem an der L 235 bei Rübke ausgewiesen, die sicherer gemacht werden soll. Der entsprechende Antrag der SPD hat jetzt im Kreisbauausschuss des Landkreises Harburg eine Mehrheit gefunden. „Die Argumente haben sich durchgesetzt, nun ist die Kreisverwaltung gefordert die beschlossenen Punkte auch zügig umzusetzen", erklärt der Neu Wulmstorfer...

  • Neu Wulmstorf
  • 23.02.21
  • 512× gelesen
Panorama
Hasso Ernst Neven (†)

Schlichten war seine Stärke
Hasso Ernst Neven (FDP) verstarb mit 83 Jahren

sv. Hanstedt. Er war ein Naturfreund und Liberaler, der nicht nur jeden einzelnen Radweg im Landkreis selbst abgefahren hatte, sondern auch bei Wind und Wetter zu jeder Kreistagssitzung der FDP mit dem Fahrrad kam: Hasso Ernst Neven, ehemaliger Fraktionsvorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion im Landkreis Harburg, verstarb vergangenes Wochenende im Alter von 83 Jahren. Neven wurde 1937 in Hamburg-Harburg geboren und wurde 1963 Mitglied der FDP. Als Fraktionsvorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion...

  • Hanstedt
  • 16.02.21
  • 175× gelesen
Politik
Der Radweg an der L235

A26-Bau: SPD und ADFC fordern Verbesserungen
Unsichere Radwege zwischen Neu Wulmstorf und Neuenfelde

sla. Neu Wulmstorf. Nachdem die im vergangenen Jahr angeordnete Umleitung für Radfahrer durch den Bau der A26 für Protest sorgte, haben die zuständigen Behörden inzwischen angekündigt, die dreieinhalbjährige Einschränkung deutlich zu verkürzen. Trotzdem soll die Umleitung mindestens bis Ende 2021 andauern. Aus Sicht der SPD und des ADFC in Neu Wulmstorf (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) müssen die Umleitungswege aber sicher und befahrbar sein. Die SPD- Kreistagsfraktion stellte daher...

  • Neu Wulmstorf
  • 09.02.21
  • 72× gelesen
Service
ADFC-Kreisvorsitzende Karin Sager erhielt im vergangenen Jahr den "RADLIEBE Award"

Virtuelle Treffen von "Buchholz fährt Rad"
Rückenwind für das laufende Jahr

os. Buchholz. "Wir konnten einiges im Sinne einer positiven Radkultur für Buchholz bewegen." Das sagt Peter Eckhoff, Vorsitzender des Vereins Buchholz fährt Rad, im Rückblick auf das vergangene Jahr. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie habe man Rückenwind, den man für das laufende Jahr nutzen wolle. Im vergangenen Jahr blieben vor allem der Filmabend mit "Motherload" über die Lastenradszene in den USA Anfang März, die Klimaschutzaktion Stadtradeln im Juni oder die emissionsfreie...

  • Buchholz
  • 02.02.21
  • 11× gelesen
Panorama
Eine Spaziergängerin und Gerhard Hahn zeigen, dass der
Mindestabstand zwischen Autos und Fahrrädern nun endlich gewährleistet werden kann

Hanstedt
Endlich: Ein neuer Radweg mit Mindestabstand

sv. Hanstedt. Tiefe Rillen, seitliche Einbrüche, Schlaglöcher und hohe Aufbrüche durch Baumwurzeln - das alles gehört nun der Vergangenheit an. Denn die Fahrradwege rund um Hanstedt wurden endlich saniert. Der ADFC-Kreisverband und die Ortsgruppe Hanstedt-Salzhausen haben die neuen Wege getestet und für gut befunden. Das i-Tüpfelchen sei die Verbreiterung auf 2,5 Meter gewesen, sagt Gerhard Hahn, Sprecher der ADFC-Ortsgruppe. Der Radverkehr würde zunehmen und die modernen Räder mit und ohne...

  • Hanstedt
  • 19.01.21
  • 230× gelesen
Panorama
Abkürzen mit Risiko an der Kreuzung Bendestorfer Straße / Am Radeland. Der offizielle Überweg befindet sich rechts Foto: ah

Fußgänger kürzen Weg an der Ampel ab
Kreuzungsänderung mit Risiko

ah. Buchholz. Im vergangenen Jahr wurde die Ampelanlage an der Kreuzung Bendestorfer Straße / Am Radeland modernisiert, um den stockenden Verkehrsfluss zu verbessern. Zu oft staute sich der Kfz-Verkehr aus Richtung Bendestorf nach Buchholz bis zur Feuerwehrwache. Mit der neuen Ampelanlage wurde auch der Fußweg umgestaltet. Die Absperrung, die dazu diente, dass nur der Übergang in der Straße Am Radeland benutzt wird, wurde entfernt. Die Folge: Fußgänger kürzen den Weg ab und queren die Straße...

  • Buchholz
  • 13.01.21
  • 358× gelesen
Panorama
Der Schutzstreifen in Brackel. Hier muss der Radfahrer ganz links auf dem Streifen fahren, um den Sicherheitsabstand zum parkenden Auto einzuhalten
2 Bilder

Kreisweiter ADFC-Banner-Aktion
Für Rücksicht und Abstand zu Radfahrern

(bim). Der Mindestabstand von 1,50 Meter gilt seit April wegen der Corona-Pandemie. Diese Regel gilt aber auch schon seit Längerem im Straßenverkehr - nämlich beim Überholen von Fahrradfahrern. "Die Praxis zeigt leider immer noch, dass dieser Mindestabstand nicht eingehalten wird und so Radfahrer sich erheblich gefährdet fühlen. Manche fahren dann ordnungswidrig auf die Gehwege und gefährden sich und Fußgänger", so Karin Sager, Kreisvorsitzende des Allgemeinden Deutschen Fahrradclubs (ADFC)....

  • Hollenstedt
  • 17.10.20
  • 165× gelesen
Service

ADFC-Fahrradklima-Test 2020
Umfrage zur Fahrradfahrer-Freundlichkeit

bim. Tostet. Am 1. September ist die Online-Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test 2020 gestartet. Der Fahrradclub ADFC und das Bundesverkehrsministerium befragen die Radfahrenden in Deutschland, wie es um die Fahrradfreundlichkeit der Städte und Gemeinden bestellt ist. Eine Teilnahme ist bis zum 30. November auf www.fahrradklima-test.adfc.de möglich. Bei 27 Fragen geht es darum, ob man sich auf dem Rad sicher fühlt, wie gut die Radwege sind und ob die Gemeinde in Zeiten von Corona das Radfahren...

  • Tostedt
  • 06.10.20
  • 54× gelesen
Service
Pure Burgen- und Schlossromantik, etwa in Neckargemünd, bietet eine Tour durch die Urlaubsregion Odenwald
3 Bilder

Reise: Der Weg selbst ist das perfekte Urlaubsziel
Per Wohnmobil und Fahrrad durch die herrliche Ferienregion Odenwald

(epr/tw). Im Urlaub werden Reisende zu Entdeckern. Viele Aktive hält es selten lange an einem Platz; viel lieber möchten sie immer Neues sehen und erkunden. Es heißt also: Mobil bleiben. Das geht am besten mit dem eigenen oder einem gemieteten Wohnmobil. Und natürlich mit Fahrrädern, die praktischerweise gleich mitreisen. Eine passende "Der Weg ist das Ziel"-Destination in Deutschland ist unter anderem der Odenwald. Zwischen Darmstadt und Heidelberg gelegen, ist er ein Eldorado für Radwanderer...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 21.08.20
  • 78× gelesen
Service

ADFC Stade: Tagesradtour nach Buxtehude

bo. Stade. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) radelt am Samstag, 1. August, "Über Buxtehude von Stade nach Stade". Die rund 80 Kilometer lange Tagestour führt durch das idyllische Alte Land nach Buxtehude und zurück über Apensen und die Stader Geest. In der Estestadt gibt es die Möglichkeit zur Einkehr. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Stadeum, Schiffertorsstr. 6. Die Rückkehr ist für 18 Uhr geplant. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Spenden für die Vereinsarbeit wird gebeten. Eine Anmeldung...

  • Stade
  • 28.07.20
  • 34× gelesen
Service
Trotz Corona: Am Mittwoch findet erstmals wieder eine geführte ADFC-Feierabend-Tour statt Foto: ADFC

Mit dem ADFC auf Feierabend-Tour

Am Mittwoch geht es wieder los.  mum. Hanstedt/Salzhausen. Am Mittwoch, 15. Juli, bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Hanstedt-Salzhausen eine geführte Radtour zum Feierabend an. Startpunkt ist um 18.30 Uhr am "Alten Geidenhof" in Hanstedt. Die Strecke - etwa 25 Kilometer - verläuft auf Fahrradwegen, guten Waldpisten und verkehrsarmen Nebenstraßen. Das Tempo wird der Gruppe angepasst; der Langsamste gibt die Geschwindigkeit vor. Der Spaß am gemeinsamen Radeln steht im...

  • Hanstedt
  • 10.07.20
  • 155× gelesen
Politik
ADFC-Kreisvorsitzende Karin Sager setzt sich für eine Förderung von Lastenrädern ein

Mobilitätsbonus für Fahrradfahrer

ADFC richtet Appell an Minister Bernd Althusmann.  (mum). Die Absage eines Autogipfels im Kanzleramt wertet der Fahrradclub ADFC als positives Signal. Er erwartet, dass die Bundesregierung auf den massiven Widerstand in der Gesellschaft gegen eine Abwrackprämie reagiert und statt einer reinen Kaufprämie für Autos auch die Anschaffung von Fahrrädern, Pedelecs und Cargobikes sowie Bahn-Abos fördern wird. ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard Stork: "Italien und Luxemburg haben vorgemacht, wie es...

  • Jesteburg
  • 19.06.20
  • 142× gelesen
Service

Corona-Krise
Radtour des ADFC Neu Wulmstorf fällt aus

bo. Neu Wulmstorf. Der ADFC Neu Wulmstorf sagt coronabedingt die für Samstag, 9. Mai, geplante Radtour ab. Der Ausflug für Personen mit und ohne Behinderung sollte nach Ardestorf führen. Wenn es möglich sein sollte, holt der Fahrradclub den Termin im Herbst nach.

  • Neu Wulmstorf
  • 05.05.20
  • 12× gelesen
Panorama
Karin Sager (li.) und Alexa Vetter (re.) danken Nele Dierksen (Hotel Sellhorn) für ihre Unterstützung des ADFC
2 Bilder

Das Interesse wächst spürbar

ADFC-Kreisverband freut sich über 120 neue Mitglieder / "Es gibt noch viel zu tun".  mum. Hanstedt. Das kann sich sehen lassen: Karin Sager, Vorsitzende des Kreisverbands Harburg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), teilte während der Jahreshauptversammlung mit, dass der Verein im Laufe des Jahres 120 neue Mitglieder aufgenommen hat. "Das zeigt, das Interesse der Bevölkerung, sich für mehr Radverkehr zu engagieren, nimmt zu", so Sager. "Wir warten nun darauf, dass 1.000. Mitglied...

  • Hanstedt
  • 14.02.20
  • 94× gelesen
Politik
Laden zum nächsten Treffen ein (v. li.): Helga Hoppe, Ulrike Müller, Elisabeth Brinkmann und Rossella Leonforte von der Arbeitsgruppe "Initiative für eine zukunftsfähige
Samtgemeinde Hanstedt"

Samtgemeinde Hanstedt
"Es geht um konkrete Aussagen"

Nächstes Treffen der "Initiative für eine zukunftsfähige Samtgemeinde".  mum. Hanstedt. Viele Anregungen und Ideen entwickelten die Teilnehmer des zweiten Treffen der "Initiative für eine zukunftsfähige Samtgemeinde Hanstedt" in "Dresslers Hus" in Egestorf. "Jetzt ist es an der Zeit, die Ideen zu bündeln und daraus konkrete Antragsinitiativen beziehungsweise Aussagen für ein aktualisiertes Zukunftskonzept der Samtgemeinde zu entwickeln", sagen die Initiatorinnen Helga Hoppe, Ulrike Müller,...

  • Hanstedt
  • 14.02.20
  • 140× gelesen
Panorama
ADFC-Vorsitzende Karin Sager

"Es gibt viel zu besprechen!"

ADFC bittet zur Mitgliederversammlung.  mum. Hanstedt. Der Kreisverband Harburg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) lädt für Montag, 27. Januar, ab 19 Uhr zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung in das Hotel Sellhorn (Winsener Straße 23) nach Hanstedt ein. Der Verein kann über ein spannendes Jahr 2019 berichten. "Unter anderem von den Radtouren mit Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann und Ministerpräsident Stephan Weil", sagt Vorsitzende Karin Sager. Mit den Vereinsmitgliedern...

  • Hanstedt
  • 18.01.20
  • 113× gelesen
Panorama
Janna Ortmanns möchte als Fahrradkoordinatorin das Radfahren im Landkreis Harburg nach vorn bringen

Viel Entwicklungspotenzial

Janna Ortmanns ist neue Fahrradkoordinatorin im Landkreis Harburg.  (mum). Der Radverkehr im Landkreis Harburg erhält neuen Schub: Janna Ortmanns hat ihr Amt als neue Fahrradkoordinatorin angetreten. Die 30-Jährige ist damit zentrale Ansprechpartnerin bei der Kreisverwaltung in Sachen Radverkehr. Der Landkreis will das Fahrradfahren dadurch noch attraktiver machen. Ziel ist die Zertifizierung als fahrradfreundliche Kommune. Dazu tragen eine Vielzahl von Projekten bei. Um diese Maßnahmen zu...

  • Winsen
  • 17.01.20
  • 243× gelesen
Panorama
Wildpark-Chef Alexander Tietz (3. v. li.) begrüßte die ADFC-Gruppe um Kreis-Vorsitzende 
Karin Sager (6. v. re.) vor dem Baumwipfelpfad Foto: ADFC

ADFC lobt Wildpark Lüneburger Heide
"Das war ein guter Auftakt"

ADFC lobt Wildpark-Eigentümer für Engagement für Radfahrer am Baumwipfelpfad "Heide-Himmel".  mum. Hanstedt-Nindorf. Der Kreisverband Harburg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) hatte jetzt zu einer "demonstrativen Radtour zum 'Heide-Himmel' am Wildpark Lüneburger Heide" in Hanstedt-Nindorf aufgerufen. Wie berichtet, sollte den Teilnehmern dort der neue Fahrradparkplatz gezeigt werden. "Außerdem wollen wir auf die gefährliche Einfahrt zum Parkplatz des Wildparks und zum...

  • Hanstedt
  • 07.01.20
  • 212× gelesen
Blaulicht
ADFC-Kreis-Vorsitzende Karin Sager hatte Stephan Weil zu einer Radtour eingeladen

"Schritt für Schritt zu einer Mobilitätswende"

ADFC-Kreisverband zieht positive Bilanz.  (mum). Der Kreisverband Harburg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) blickt zufrieden auf das Jahr 2019 zurück. "Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat sich für ein Fahrradland Deutschland stark gemacht und die Bundesregierung hat mit dem Klimapaket Mittel in nie dagewesener Höhe für Qualitätsradwege zur Verfügung gestellt", so Kreisvorsitzende Karin Sager, die sich besonders darüber freute, dass sowohl Niedersachsens...

  • Hanstedt
  • 03.01.20
  • 102× gelesen
Service
Freuen sich über die Reparatur des Fahrradanhängers (v. li.): Gerhard Hahn und Karin Sager (beide ADFC-Vorstand), Landrat Rainer Rempe sowie Günter Scheele (Projektleiter "Fahrradanhänger" im ADFC)

Endlich wieder unterwegs

ADFC nimmt Fahrradanhänger dank Spenden wieder in Betrieb / Hotel Sellhorn ist der Standort.  (mum). Fast ein Jahr haben Reparatur und Aufrüstung des Fahrradanhängers des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) gedauert. Nun ist er wieder buchbar. "Wir mussten viel Zeit und viel Geld investieren", so Karin Sager, Vorsitzende des Kreisverbands Harburg. Nach erster Kostenschätzung von gut 4.000 Euro mussten die Mittel beschafft werden. Der Landkreis Harburg beteiligte sich mit einem Zuschuss...

  • Winsen
  • 31.12.19
  • 1.145× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.