Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

DM-Test für Landkreis-Athleten

Das U14-Team der LG Nordheide holte überlegen den Bezirkstitel (Foto: Bernhard)

LEICHTATHLETIK: Jugendstaffel der LG Nordheide für nationale Titelkämpfe qualifiziert

(cc). In Topform präsentierte sich die 3x800-Meter-Jugendstaffel der LG Nordheide bei den Landesmeisterschaften von Hamburg und Schlweswig-Holstein in Itzehoe. Im Rahmen der Titelkämpfe konnte das Nordheide-Trio mit Kira Mae Lüllau (MTV Pattensen), Ines Horstmann (MTV Tostedt) und Schlussläuferin Lena Helmboldt (TSV Winsen) die vom Deutschen Leichtathletik-Verband geforderte Norm zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften (DM) um 12 Sekunden unterbieten. Sie liefen eine phantastische Zeit von 7:13,61 Minuten, und werden damit bei den nationalen Titelkämpfen am 18. und 19. Juni in Kassel starten.
Zeitgleich sicherten sich Nachwuchsathleten der LG Nordheide sechs Titel bei den Bezirksmeisterschaften in den Blockwettkämpfen, die in Wehdel bei Bremerhaven ausgetragen wurden. Thorben Hast (M15) erfüllte im Block Sprint/Sprung seine dritte Norm für die deutschen U16-Meisterschaften. Seine Vereinskameraden David Zakarjan (M13), Chiara Boy (W12, alle TSV Winsen), Ronja Fritz (W13, MTV Obermarschacht), Leif Sörensen (M12, MTV Borstel-Sangenstedt) und die männliche U14-Mannschaft eroberten ebenfalls erste Plätze.