Landkreis Harburg

Beiträge zum Thema Landkreis Harburg

Politik
Wenn sich in der Biotonne Maden sammeln, ist das nicht gefährlich, beruhigt der Landkreis

Antwort des Landkreises Harburg auf FDP-Antrag
Maden in Biotonnen sind ungefährlich

(os). Wenn sich in der Biotonne Maden sammeln oder die Tonne einen unangenehmen Geruch verbreitet, ist das für Menschen ungefährlich. Das geht aus der Antwort des Landkreises Harburg auf eine Anfrage der FDP-Kreistagsfraktion hervor. Wie berichtet, wollten die Freidemokraten wissen, ob es möglich ist, die Biotonne in den Monaten zwischen Mai und September jede Woche und nicht wie derzeit alle 14 Tage leeren zu lassen. Die FDP-Fraktion hatte auf viele Klagen von Bürgern verwiesen, denen beim...

  • Winsen
  • 07.08.20
Panorama
Die Container der inzwischen geschlossenen Testzentren - wie hier am Krankenhaus Buchholz - bleiben zunächst stehen Foto: os

Corona-Testzentren in der Pampa

KVN eröffnet Testeinrichtung für Urlaubsrückkehrer in Rosche (Uelzen) / Landkreis Harburg stinksauer thl. Winsen. "Corona-Testzentren werden für Urlaubsrückkehrer neu eröffnet" - so lautet die vollmundige Überschrift einer Pressemitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN). Wie das WOCHENBLATT berichtete, gab es heftige Kritik an der KVN, nachdem sie die Abstrichzentren in der Region, wie z.B. an den Krankenhäusern Winsen und Buchholz, geschlossen hatte. Deswegen hat die...

  • Winsen
  • 07.08.20
Panorama
Coronatests sind noch immer wichtig
  2 Bilder

Wurden Corona-Testzentren viel zu früh geschlossen?

Experten warnen vor neuer Corona-Gefahr durch Urlaubsrückkehrer / Kritik aus der Politik (jab/thl). Sind die Corona-Testzentren der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), die z. B. an den Krankenhäusern Winsen und Buchholz sowie in Stade neben dem Gebäude der Kassenärztlichen Vereinigung standen, zu früh geschlossen worden? Zwar gab es bisher noch keinen großen Ansturm auf die Arztpraxen, in denen die Tests jetzt durchgeführt werden sollen. Doch das kann sich schnell ändern: Die...

  • Winsen
  • 04.08.20
Politik
Freuen sich über die zweite Stufe der digitalen Verwaltung (v. li.): Landrat Rainer Rempe, Wolfgang Krause (Salzhausen), 
Matthias Parchatka (Winsen), Petra Buzina (Jesteburg) und 
Projektleiter Dennis Frey (ITK Harburg AöR)

Zweite Stufe des Landkreis-Serviceportals gestartet
Digitale Verwaltung nimmt Fahrt auf: Nach Jesteburg sind Winsen und Salzhausen dabei

mum. Winsen/Jesteburg/Salzhausen. Der Landkreis Harburg und die Samtgemeinde Jesteburg gehen gemeinsam mit ihren neuen Partnern, der Stadt Winsen (Luhe) und der Samtgemeinde Salzhausen mit der zweiten Stufe des Serviceportals für den Landkreis Harburg einen weiteren Schritt in Richtung digitale Verwaltung im Landkreis Harburg. Neu in der zweiten Stufe, die Landrat Rainer Rempe gemeinsam mit den Partnern aus der kommunalen Familie jetzt vorstellte, sind weitere Kreis-Dienstleistungen, die von...

  • Winsen
  • 31.07.20
Politik
Ruth Alpers (Grüne) hat ihre Kritik am Logo-Relaunch erneuert
  3 Bilder

Ruth Alpers kritisiert Landrat Rainer Rempe für Logo-Relaunch

"Geld verschwendet für unnötige Imagepflege" mum. Winsen. "Kann Landrat Rainer Rempe nicht mit Kritik umgehen?", fragt Ruth Alpers, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreistag. Alpers ist verärgert über Äußerungen, die der Landrat im Zuge der Präsentation des neuen Landkreis-Logos am vergangenen Donnerstag gegenüber der Presse gemacht hat. Rempe hatte erneut sein Unverständnis zum Ausdruck gebracht, dass es erst im Nachgang Kritik an den Kosten in Höhe von 335.000 Euro für das gesamte...

  • Winsen
  • 17.07.20
Panorama

Ein neuer Corona-Infizierter im Landkreis Harburg

thl/mum. Winsen. Die Zahl der Corona-Infizierten ist am Wochenende im Landkreis Harburg um eine Person angestiegen. Damit sind aktuell sechs Personen an Covid-19 erkrankt. Das teilte Landkreissprecher Andres Wulfes am Sonntag mit. Das Virus wurde bei 550 Personen nachgewiesen, 531 Menschen haben ihre Erkrankung überwunden. Im Landkreis Harburg sind 13 schwer vorerkrankte Personen an einer Corona-Infektion gestorben. Aufgrund einer Software-Umstellung kann die Zahl der Personen, die sich in...

  • Winsen
  • 28.06.20
Panorama
Künftig veröffentlicht die WOCHENBLATT-Redaktion die Corona-Zahlen nur noch, wenn es dazu einen Anlass gibt

Coronavirus im Landkreis Harburg
15 akute Corona-Fälle im Landkreis Harburg

WOCHENBLATT veröffentlicht die Corona-Zahlen künftig nicht mehr täglich   (mum). Bereits seit Mitte März veröffentlicht die WOCHENBLATT-Redaktion täglich die aktuellen Corona-Zahlen an dieser Stelle  (Stichwort: "Corona-Zahlen") sowie in den Print-Ausgaben am Mittwoch und Samstag. Die Abrufzahlen auf der Homepage zeigen, dass das Interesse nach wie vor groß ist. Dennoch haben wir uns entschlossen, die Daten nicht mehr täglich online zu veröffentlichen. Zuletzt gab es keine beziehungsweise nur...

  • Winsen
  • 18.06.20
Panorama

CORONAVIRUS IM LANDKREIS HARBURG
Weiterer Corona-Infizierter hat seine Erkrankung überwunden / Aktuell zwölf Erkrankte

(as). Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle im Landkreis Harburg bleibt von Dienstag auf Montag stabil: Am Dienstag, 16. Juni, zählte der Landkreis Harburg wie schon am Montag insgesamt 542 nachgewiesene Corona-Infizierte. Es gibt einen Genesenen mehr, somit haben 517 Menschen ihre Erkrankung überwunden.  Zwölf Personen sind aktuell erkrankt, teilte Landkreis-Sprecherin Katja Bendig am Dienstagmittag mit. Aktuell befinden sich 144 Menschen in Quarantäne, das sind vier weniger als am...

  • Winsen
  • 16.06.20
Politik
Die Nebengewässer der Luhe sind wichtige Lebensräume für seltene und gefährdete Arten

Natura 2000: Fünf Beteiligungsverfahren beginnen

Landkreis Harburg sichert Lebensräume für gefährdete Tier- und Pflanzenarten.  (mum). Platz und Schutz für Steinbeißer, Fischotter und Moosjungfer: Der Landkreis Harburg sichert weitere Lebensräume für seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Ab Mitte Juni liegen in mehreren Kommunen die Verordnungsentwürfe für gleich fünf Schutzgebiete aus. Dann sind auch Stellungnahmen möglich. Die Beteiligungsverfahren hatten teilweise bereits im Frühjahr begonnen, durch die Corona-Einschränkungen...

  • Winsen
  • 12.06.20
Politik
Freuten sich über die Bescheide (v. li.): Rainer Rempe, SPD-Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (Lüneburg), CDU-Landtagsabgeordneter André Bock und Grant Henrik Tonne
  2 Bilder

Landkreis Harburg im Digitalpakt ganz vorn

thl. Winsen. Insgesamt 54 Bescheide über Fördergelder in Höhe von rund 7,02 Millionen Euro überreichte Niedersachsens Kultusminister Grant Henrik Tonne (SPD) an Landrat Rainer Rempe. Das Geld stammt aus dem Digitalpakt und soll für den Aufbau der digitalen Infrastruktur an den 29 weiterführenden Schulen unter der Trägerschaft des Landkreises verwendet werden. Laut Minister Tonne ist der Landkreis Harburg im Abrufen der Fördermittel aus dem Digitalpakt landesweit an der Spitze. Das digitale...

  • Winsen
  • 12.06.20
Panorama
  Video

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
Erstmals wird ein Negativ-Getesteter wieder positiv getestet / 130 Menschen in Quarantäne

(mum). Die aktuellen Corona-Zahlen vom Dienstag, 9. Juni, überraschen: Erstmals wurde im Landkreis Harburg jemand, der nach einer Corona-Erkrankung negativ getestet wurde, bei einer weiteren Untersuchung wieder positiv getestet. "Wir haben dafür auch noch keine Erklärung", sagt Landkreis-Sprecherin Katja Bendig. Unter dem Strich bedeutet dies, dass die Statistik erstmals eine Person weniger als "genesen" aufweist als am Vortag. Aktuell gelten also 514 Menschen als genesen. Da es auch eine...

  • Winsen
  • 09.06.20
Blaulicht
Das neue Blitzgerät liefert gestochen scharfe Bilder auf denen den Messwinkel angezeigt wird (kl. Foto)   Fotos: thl/Landkreis Harburg
  2 Bilder

Keine Chance für Raser durch "Lidar"-Technik

Landkreis Harburg setzt bei Geschwindigkeitsüberwachung auf neue Lasertechnik thl. Winsen. Sie ist unauffälliger, hat eine geringe Fehlerquote, muss nicht zwingend überwacht werden und ist trotzdem genauso rechtssicher wie ihre Vorgänge: die neue mobile Blitzertechnik des Landkreises. "Statt mit Radarwellen messen wir jetzt mit Lasertechnik", erklärt Christian Kalesse, Leiter der Bußgeldstelle des Landkreises. "Lidar" ist der Name des neuen Gerätes. Der Name steht für "Light detection and...

  • Winsen
  • 08.06.20
Sport

Kreisverwaltung öffnet Hallen

(cc). Vorsitzender Uwe Bahnweg teilt in einer Pressemitteilung mit, dass es dem Kreis-Sport-Bund (KSB) in einer großen Kraftanstrengung gelungen ist, dass ein großer Teil der Sporthallen seit Anfang Juni wieder zur Nutzung durch Sportvereine freigegeben wurde. „Damit ist unser Landkreis ein Vorreiter im Land Niedersachsen“, so Uwe Bahnweg: „Die Vereine haben sich darauf in den letzten Wochen intensiv auf der Grundlage der Hygienevorschläge des DOSB und deren Fachverbände vorbereitet. So kommt...

  • Winsen
  • 05.06.20
Politik
Svenja Stadler (SPD) gehört seit 2013 dem Deutschen Bundestag an
  3 Bilder

So organisieren die Parteien die Nominierung für die kommende Wahl
Bundestagswahl 2021: Wer wird für den Landkreis Harburg antreten?

(as/bim/os). Auch wenn angesichts der Corona-Pandemie andere Themen in den Hintergrund treten: Im nächsten Jahr ist Bundestagswahl, und die Parteien müssen sich jetzt daran machen, ihre Kandidaten für die kommende Legislaturperiode festzulegen. Mit Michael Grosse-Brömer (CDU) und Svenja Stadler (SPD) konnten bei der vergangenen Wahl zwei Abgeordnete aus dem Landkreis Harburg einen Sitz im Bundestag ergattern. Werden sie auch bei der kommenden Wahl wieder antreten? Und wie sieht es bei Grünen,...

  • Winsen
  • 05.06.20
Politik
Nach Restaurants, Cafés und Imbissen dürfen nun auch Kneipen und Bars wieder öffnen. Shisha-Bars bleiben aber ausdrücklich geschlossen
  11 Bilder

Änderung der Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gilt bis 22. Juni
Weitere infektionsschützende Maßnahmen gelockert: Kneipen und Bars dürfen wieder öffnen

(as). Bars und Kneipen dürfen wieder öffnen, Hotels und Pensionen können mehr Zimmer belegen, Busreisen und Kulturveranstaltungen im Freien sind wieder erlaubt, Hochzeits- und Trauerfeiern dürfen mit bis zu 50 Gästen begangen werden: Diese und weitere Lockerungen im Umgang mit der Corona-Pandemie regelt das Land Niedersachsen in der Verordnung zur Änderung der Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus, die am Montag, 8. Juni, in Kraft...

  • Winsen
  • 05.06.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg: Seit neun Tagen keine Neu-Erkrankung / 15 Personen infiziert

(mum). Auch am neunten Tag in Folge hat es im Landkreis Harburg keine neuen Corona-Infektionen gegeben. Die Zahl der Infizierten liegt konstant bei 15 Personen. Seit Himmelfahrt (21. Mai) hat es nur eine Neu-Erkrankung gegeben, teilte Landkreis-Sprecherin Katja Bendig am Mittwoch mit. Am 3. Juni zählte der Landkreis insgesamt 531 nachgewiesene Corona-Infizierte. 503 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben ihre Erkrankung überwunden. Aktuell befinden sich 27 Menschen in...

  • Winsen
  • 03.06.20
Panorama
Mit Hilfe eines Films möchte der Landkreis Harburg mehr Bürger motivieren, einen Corona-Test zu machen
  Video

Coronavirus im Landkreis Harburg
4.475 Corona-Testungen seit dem 23. März

Termin-Hotline der Kreisverwaltung bekommt neue Sprechzeiten.  (mum). Die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis Harburg geht kontinuierlich zurück. Darum wird die Erreichbarkeit der Termin-Hotline der Kreisverwaltung für die beiden Corona-Testzentren angepasst: Seit Dienstag, 2. Juni, ist die Hotline montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr erreichbar. Landrat Rainer Rempe: "Angesichts der derzeitigen erfreulichen Entwicklung der Corona-Zahlen im Landkreis Harburg können wir die...

  • Winsen
  • 02.06.20
Panorama
 Die beiden Kursleiterinnen Andrea Bartsch (li.) und Karen Köster (re.) freuen sich mit einigen der Teilnehmerinnen über den erfolgreichen Lehrgang

Pädagogische Mitarbeiter bestehen Prüfung

(mum). Die Kreisvolkshochschule Landkreis Harburg gratuliert 15 frisch gebackenen Pädagogischen Mitarbeitern im Grundschulbereich: Die Teilnehmenden konnten ihren Qualifizierungslehrgang trotz Corona und natürlich unter Beachtung der notwendigen Abstands- und Hygenieregeln vor wenigen Tagen mit einer mündlichen Abschlussprüfung im KVHS-Haus in Maschen abschließen. Einige von ihnen sind bereits als Pädagogische Mitarbeiter tätig. Ihre Einsatzgebiete sind vielseitig: Sie werden in der...

  • Winsen
  • 30.05.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Corona-Übersicht für den Landkreis Harburg: Seit Himmelfahrt nur eine Neu-Erkrankung / 27 Personen infiziert

(mum). Weiterhin gute Nachrichten bei den Corona-Zahlen im Landkreis Harburg: Auch am vierten Tag in Folge gibt es keine Veränderungen. 27 Personen sind weiterhin mit dem Coronavirus infiziert. Seit vier Tagen registriert der Landkreis keine Neu-Infizierten. Seit Himmelfahrt hat es nur eine Neu-Erkrankung gegeben. Das teilte Landkreis-Sprecherin Katja Bendig am Mittwochvormittag mit. Am 27. Mai zählte der Landkreis insgesamt 531 nachgewiesene Corona-Infizierte. 491 Menschen, bei denen das...

  • Winsen
  • 27.05.20
Panorama
Kreisrat Josef Nießen (li.), BGS-Leiter Jochen Brück und BGS-Mitarbeiterin Lena Behn an den nachgerüsteten Fahrzeugen
  2 Bilder

Landkreis rüstet Großfahrzeuge mit Abbiegeassistenten aus

(mum). Vier Augen sehen mehr als zwei: Dieses Prinzip gilt auch im Straßenverkehr. Deshalb hat der Landkreis Harburg jetzt investiert und zwei Unimogs sowie zwei Lkw, die bei der Betriebsgemeinschaft Straßendienst (BGS) in Hittfeld stationiert sind, mit Abbiegeassistenten ausgerüstet. Zusammen mit einem Unimog, der bei seiner Neubeschaffung im vergangenen Jahr bereits über ein solches System verfügte, sind jetzt alle Großfahrzeuge des Landkreises Harburg bei der BGS mit einem Abbiegeassistenten...

  • Winsen
  • 22.05.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Corona-Übersicht am Vatertag: Im Landkreis Harburg sind aktuell 34 Personen erkrankt

(mum). Offensichtlich gibt es auch bei den Coronazahlen einen Brückentag. Im Vergleich zum Vortag (Himmelfahrt) haben sich die relevanten Informationen nicht geändert. Im Landkreis Harburg sind 34 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Neu-Infizierten ist im Vergleich zum Vortag nicht gestiegen. Das teilte Landkreis-Sprecherin Katja Bendig am Freitag mit. Am  22. Mai zählte der Landkreis insgesamt 530 nachgewiesene Corona-Infizierte. 483 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen...

  • Winsen
  • 22.05.20
Blaulicht
Solche Cliquenbildung ist am "Vatertag" verboten und zieht empfindliche Bußgelder nach sich   Foto: bc

Polizei kontrolliert Einhaltung der Corona-Regeln
Vatertagstouren sind in Winsen verboten

thl. Winsen. Große Gruppen auf Fahrradtour, Bierwagen und Grillevents, vielerorts auch Fußgruppen mit Bollerwagen - das gängige Bild vergangener "Vatertage" am Himmelfahrtstag wird es in diesem Jahr nicht geben. "Die klassische Vatertagstour muss in diesem Jahr leider ausfallen – die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens stehen einem Gruppenausflug in die Heide oder an die Elbe entgegen", sagt Katja Bendig, Sprecherin des Landkreises Harburg....

  • Winsen
  • 19.05.20
Panorama

CORONAVIRUS IM LANDKREIS HARBURG
Corona-Übersicht: Weiterer Todesfall: 94-jährige Frau gestorben / Im Landkreis Harburg sind aktuell 54 Personen erkrankt

(as). Im Landkreis Harburg sind aktuell 54 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Neu-Infizierten ist im Vergleich zu Freitag um drei Personen gestiegen, die Zahl der Genesenen bleibt unverändert. Weiterhin wurde jetzt bestätigt, dass eine 94-jährige Bewohnerin eines Pflegeheims an den Folgen einer COVID-19-Erkrankung verstorben ist. Das teilte Landkreis-Sprecher Andres Wulfes am Sonntagvormittag mit. Damit steigt die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit Corona im Landkreis...

  • Winsen
  • 17.05.20
Panorama
  2 Bilder

CORONAVIRUS IM LANDKREIS HARBURG
Corona-Übersicht: Im Landkreis Harburg sind aktuell 51 Personen erkrankt / Zwei Neu-Infizierte

(as). Im Landkreis Harburg sind aktuell 51 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Neu-Infizierten ist im Vergleich zum Vortag um zwei Personen gestiegen, die Zahl der Genesenen um vier. Das teilte Landkreis-Sprecher Andres Wulfes am Freitagvormittag mit. Am 15. Mai zählte der Landkreis 521 Corona-Infizierte. Insgesamt haben 459 Menschen, bei denen der Virus nachgewiesen wurde, ihre Erkrankung überwunden.  Aktuell befinden sich 90 Menschen in Quarantäne. Im Landkreis Harburg...

  • Winsen
  • 15.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.