Pfadfinder "Kleiner Prinz" in Apensen suchen Unterstützer
Bauwagenprojekt geht jetzt weiter

Rund 50 Pfadfinder gehören zum Stamm "Kleiner Prinz"
2Bilder
  • Rund 50 Pfadfinder gehören zum Stamm "Kleiner Prinz"
  • Foto: Siegmar Hinz
  • hochgeladen von Susanne Laudien

sla. Apensen. Nach fast einem halben Jahr Pause beim Pfadfinderstamm "Kleiner Prinz" soll jetzt neben den anderen Gruppenaktivitäten auch das Bauwagenprojekt weiter vorangetrieben werden. Ende 2018 hatte sich der Stamm entschlossen, für Gruppenstunden, die draußen stattfinden, mit den Jugendlichen einen Bauwagen selber zu bauen. Dank einiger Spenden und Zuschüsse konnte das Material für Außenwände und Fahrwerk angeschafft werden - und mit dem Projekt begonnen werden. Für 2020 war geplant, durch Aktionen die Stammeskasse wieder aufzufüllen, um die zweite Bauphase mit Innenausbau sowie Bänken, Ofen und weiterem Zubehör angehen zu können. Dieser Plan wurde durch Corona durchkreuzt, sodass die Pfadfinder jetzt über jegliche finanzielle Unterstützung dankbar sind. Im Anschluss sollen Überlegungen zu einem möglichen Stellplatz konkretisiert werden. Für Fragen steht Siegmar Hinz, Stammesältester im VCP Stamm „Kleiner Prinz“, ( 04167-690 540 zur Verfügung.

Rund 50 Pfadfinder gehören zum Stamm "Kleiner Prinz"
Autor:

Susanne Laudien aus Buxtehude

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.