++ A K T U E L L ++

In Harsefeld gibt es schon wieder Probleme mit dem Trinkwasser

Apensen - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Arndt Weigel vom Autohaus Meyer, Dr. Hans-Joachim Raydt und Edgar Schmidt von den Dorfstormern, Heiko Fischer und Matthias Meyer von Raisa Energielösungen sowie Wilhelm Prigge von der Volksbank  Fotos: wd
2 Bilder

Vier neue Standorte für Carsharing mit E-Autos
Dorfstromer sind jetzt auch auf der Geest aktiv

Die gemeinnützigen Dorfstromer fahren jetzt auch in Apensen, Harsefeld, Fredenbeck und Hollenstedt. Anders als viele andere Car-Sharing-Angebote kommen die kleinen Elektroflitzer super gut an. Bereits 70.000 Kilometer haben die aktuell 140 Nutzer seit der Vereinsgründung vor drei Jahren zurückgelegt. Dieser Erfolg lässt sich zum einem damit erklären, dass es sich um einen Verein handelt, dessen Mitglieder sich mit dem Konzept zu 100 Prozent identifizieren. "Jeder Nutzer hat das Gefühl, dass es...

  • Apensen
  • 20.04.21
  • 125× gelesen
Stellten ihr Vorhaben im Samtgemeinderat Apensen vor: 
Gemeindebrandmeister Christian Taschendorf (v. li.,), Arzt Patrick Weimann-Linne
und Apensens Ortsbrandmeister Torsten Plumbohn
2 Bilder

Brustschmerzen, Atemnot und Bewusstseinsstörungen
AED-Gruppen in der Samtgemeinde Apensen wollen bei Herzstillstand-Vorboten alarmiert werden

Sie wollen Leben retten: Die Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehr in Apensen wollen ihre AED-Gruppen erweitern und schneller informiert werden. AED-Gruppen (Automatisch-externe Defibrillation) sind Notfallgruppen, die bei lebensbedrohlichen Notfällen wie z.B. einem Herzstillstand für Erste Hilfe-Maßnahmen gerufen werden. In der Regel sind die vor Ort ansässigen Mitglieder schneller beim Notfall, als es der Rettungswagen aus Buxtehude sein kann. Und gerade bei einem Herzstillstand zählt jede...

  • Apensen
  • 14.04.21
  • 150× gelesen
2 Bilder

Tobeparadies zum Träumen
Beckdorfer Elterninitiative plant und baut einen Spielplatz in Eigenregie

Eigeninitiative bringt Erfolg: Weil Beckdorfer Eltern ein ähnlich schönes Tobeparadies wie den Abenteuerspielplatz in Goldbeck haben wollen, haben sich jetzt 16 engagierte Bürger zusammengeschlossen, um ein Konzept für einen naturnahen Spielplatz zu erstellen. Die vorgesehene Fläche an der Goldbecker Straße haben sie bereits in Eigenleistung vorbereitet. Um die für den Bau erforderlichen 20.000 Euro zu bekommen, haben kürzlich die Vorstandsmitglieder der Initiative - das sind Anneke Möker,...

  • Apensen
  • 09.04.21
  • 71× gelesen

Ein zweiter Corona-Fall in der Kita Revenahe
Kita Revenahe geschlossen - Kita Sauensiek bleibt geöffnet

Nachdem  jetzt ein zweites Kind in der Kita Susewind Revenahe positiv auf Corona getestet wurde, wurde die "große" Elementargruppe doch für die gesamte Woche nach Ostern geschlossen. Am Donnerstag vor Ostern hieß es noch, dass die Kita am heutigen Dienstag wieder ganz normal öffnen würde, nachdem ein Kind positiv und alle anderen negativ getestet worden waren. Weil es sich laut Bürgermeister Rolf Suhr bei dem Virus um eine englische Mutation handeln soll, die als besonders ansteckend gilt,...

  • Apensen
  • 06.04.21
  • 65× gelesen
Die Kita Susewind in Revenahe wird am Dienstag nach Ostern wieder geöffnet

Ein Kind positiv getestet
Ein Coronafall in der Kita Susewind in Revenahe

Kita Revenahe geschlossen - Kita Sauensiek bleibt geöffnet Wegen eines positiv getesteten Kindes war die Kita Susewind in Revenahe, Gemeinde Sauensiek, am Donnerstag vor Ostern geschlossen. Am Dienstag nach Ostern soll der Betrieb jedoch wieder aufgenommen werden. Dass eines der Kinder aus der Elementargruppe mit dem Corona-Virus infiziert ist, wurde am Mittwoch bei einem Schnelltest festgestellt, den die Erzieherinnen regelmäßig bei den Kleinen durchführen. Sofort wurden deshalb sowohl die...

  • Apensen
  • 01.04.21
  • 199× gelesen
Jetzt können sich auch die Bürger der Samtgemeinde Apensen kostenlos testen lassen

Schon ab Karfreitag geöffnet
Apensen hat ein Schnelltestzentrum

Jetzt hat auch die Samtgemeinde Apensen ein Corona-Testzentrum: Schon ab Karfreitag und Karsamstag können sich Bürger für mehr Sicherheit bei ihren eventuell geplanten Osterbesuche in der Schützenhalle (Fruchtallee 16, 21641 Apensen) kostenlos testen lassen. Termine können ab Donnerstagabend auf der Seite www.testzentrum-apensen.de vereinbart werden. Der Dank von Samtgemeindebürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock geht an die Verwaltung und den Bauhof, die "superschnell zugearbeitet haben und...

  • Apensen
  • 01.04.21
  • 1.629× gelesen
Als junge Eltern teilen sich Carmen und Daniel Hoffmann die  Pastorenstelle in Apensen

Neue Pastoren in Apensen
Carmen und Daniel Hoffmann ziehen im Sommer ins Pfarrhaus ein

Im Februar haben sie sich in der Kirchengemeinde Apensen vorgestellt, jetzt sind sie gewählt worden: Im Sommer zieht das Pastoren-Ehepaar Carmen und Daniel Hoffmann ins Pfarrhaus in Apensen. Der Einführungsgottesdienst ist am Nachmittag des 5. Septembers geplant, voraussichtlich um 14 Uhr. "Wir freuen uns schon sehr auf unsere neuen Aufgaben", sagt Carmen Hoffmann. "Apensen ist wunderschön gelegen und das Pfarrhaus für uns als Familie ideal." Die Eltern eines fünfjährigen Sohnes und einer...

  • Apensen
  • 23.03.21
  • 93× gelesen
Halten ihre Laufenten aus Freude: Lilli Perlowski (li.) und Daniel Subey
5 Bilder

"Nein, wir wollen unsere Laufenten nicht aufessen"
Entenbesitzer aus Apensen wehren sich gegen anonyme Vorwürfe

Darauf zu achten, dass es Tieren und auch Mitmenschen in der Umgebung gut geht, ist mit Sicherheit eine lobenswerte Eigenschaft. Das sehen Lilli Perlowski und Daniel Subey, seit einem Jahr stolze Besitzer von vier Laufenten, ebenso. Etwas verwundert waren die beiden Apenser jedoch, als sie beim Nachhausekommen am Feierabend eine Nachricht einer Amtstierärztin vorfanden, die um Rückruf bat. "Als ich beim Veterinäramt anrief, erfuhr ich, dass sich Unbekannte große Sorgen um das Wohlergehen...

  • Apensen
  • 16.03.21
  • 130× gelesen
Sie haben 277 Unterschriften für den Bau eines Kreisels gesammelt (v. li.): Bernd Meinke, Jörg Amling, Sabine und Heinrich Bredehöft sowie Ralf Meyn vor der unfallträchtigen Kreuzung in Revenahe

Es geht um Menschenleben
Revenaher Bürger fordern einen Kreisel - Unterschriftenliste mit 277 Namen

277 Unterschriften für den Bau eines Kreisels: Unter anderem, weil es in den vergangenen Monaten mehrere schwere Verkehrsunfälle auf der Kreuzung in Revenahe-Kammerbusch (L127/K53) mit schwerverletzten Personen gegeben hat, wollen die Dorfbewohner jetzt einen Kreisel. Das hat sich nicht nur durch Gespräche mit Anwohnern sowie den örtlichen Feuerwehrkameraden, die bei den Unfällen im Einsatz waren, gezeigt, sondern wird auch durch eine Unterschriftenliste belegt, die die Bewohner Bernd Meinke,...

  • Apensen
  • 09.03.21
  • 111× gelesen
Die Bushaltestelle vor dem Rathaus wird zum Parkstreifen umfunktioniert

Bushaltekaps und Ampel
Buxtehuder Straße in Apensen wird im Sommer gesperrt

Fix was los an der Buxtehuder Straße in Apensen: Noch in diesem Sommer soll die Straße inklusive Radweg komplett saniert werden. Weil dafür eine Vollsperrung der Straße erforderlich ist (voraussichtlich ab Ende Mai, Anfang Juni), hat der Gemeinderat beschlossen, gleichzeitig auch die Bushaltestellen modernisieren zu lassen, sie behindertengerecht zu gestalten und zum Teil zu verschieben. Einige der aktuellen Buchten, unter anderem die in beiden Richtungen vor dem Rathaus, sollen zu Parkstreifen...

  • Apensen
  • 23.02.21
  • 346× gelesen
Mario und Michelle Kummer mit ihrem Fahrzeug-Oldie "Flocke"
7 Bilder

Mario Kummer und Tochter Michelle bereiten sich auf die Baltic Sea Circle Tour vor
Einmal zum Nordkap und um die Ostsee herum

sla. Apensen. "Flocke for future" ist momentan das Motto von Versicherungsfachwirt Mario Kummer (46) und Tochter Michelle (18) aus Apensen. Flocke heißt ihr zwanzig Jahre alter Toyota Landcruiser, mit dem sie zu einem großen Abenteuer starten wollen: die Baltic Sea Circle Rallye über 7.500 Kilometer um die Ostsee und durch zehn Länder. Über den Offroad-Verein "ORC Heidefüchse" kennen die Apensener die gleichgesinnten Offroad-Fans, das Ehepaar Axel und Katrin Haupt aus Meckelfeld und Thorsten...

  • Apensen
  • 19.01.21
  • 341× gelesen
Kirchenmusikerin Katja Protzen (li.) an der Orgel 
mit Sopranistin Sabine Riger
2 Bilder

Reparaturen an der Orgel in der Apensener Kirche
"Frau Furtwängler" klingt jetzt wie neu

sla. Apensen. Kirchenmusikerin Katja Protzen nutzte die erzwungene musikalische Pause, um sich um die Orgel in der Apensener Kirche zu kümmern. Nach einer ersten Bestandsaufnahme beauftragte sie für Wartung und Pflege die Orgelbaufirma Winfried Puschmann aus Rheine, die auch die Orgel in der Buxtehuder St. Petri Kirche wartet. Unter anderem wurde an der Orgel in Apensen ein gebrochener Draht bei einer Pedal-taste ersetzt und ein schwergängiger Registerzug wieder gängig gemacht. Zudem wurde bei...

  • Apensen
  • 19.01.21
  • 118× gelesen
Die Steinsetzungen umweht ein Hauch des Mystischen. Doch wer das Gelände betritt, begibt sich in Lebensgefahr
3 Bilder

Achtung Lebensgefahr: Nächtliche Rituale an einem geheimnisvollen Ort
Rätselhafte Spuren im Wald: Das Mysterium um die Großsteingräber von Grundoldendorf

jd. Grundoldendorf. Die sanft geschwungene Kuppe, die sich unweit des Dörfchens Grundoldendorf erhebt, ist wegen ihres markanten Baumbestandes schon von Weitem erkennbar. Das Wäldchen auf der Anhöhe wirkt wie eine Insel inmitten der von Wiesen und Feldern geprägten Landschaft. Was dem Betrachter aus der Ferne verborgen bleibt: Dieser Hügel mit seinen vier Großsteingräbern aus der Jungsteinzeit ist eine Heimstatt der Toten - seit fünfeinhalb Jahrtausenden. Und in Todesgefahr begeben sich auch...

  • Apensen
  • 15.01.21
  • 195× gelesen
Die Eisbär-Eis-Mitarbeiter tanzen in den Produktionshallen zum Hit "Jerusalema"
Video 2 Bilder

Eisbär-Eis-Mitarbeiter tanzen bei Jerusalema Dance Challenge
Hier steppt der Bär

sla. Apensen. In dem Apensener Unternehmen Eisbär Eis war kürzlich der Bär los. Am letzten Produktionstag vor der Weihnachtspause tanzten Mitarbeiter in den Produktionshallen des Speiseeis-Herstellers im Apensener Gewerbegebiet zum Hit "Jerusalema". Die Szenen wurden bei YouTube und Instagram ins Netz gestellt und das Tanzvideo hat bereits große Wellen geschlagen, wurde über 7.000 Mal angesehen. "Die Idee zur Teilnahme an der Jerusalema Dance Challenge kam ursprünglich von unserem Werk in...

  • Apensen
  • 14.01.21
  • 437× gelesen
Der BürgerBus ist dank einer Rampe auch für den Transport von Rollstuhlfahrern und Kinderwagen ausgelegt
2 Bilder

Ab Januar verbilligter Fahrpreis für Vereinsmitglieder - weiterhin Fahrer gesucht
Der BürgerBus Apensen nimmt alle mit

sla. Apensen. Der BürgerBus, gestartet am 1. September, rollt derzeit auch trotz des Corona-Lockdowns durch die Samtgemeinde Apensen. Ausgestattet mit Schutzeinrichtungen und Hygienemaßnahmen haben sich die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer bereit erklärt, vorerst weiterhin zu fahren. "Je nach aktueller Lage werden wir den Busverkehr, so weit es geht, aufrechterhalten", sagt Andreas Steltenpohl, Erster Vorsitzender des BürgerBus-Vereins. Zwischenzeitlich ist jedoch eine falsche Information...

  • Apensen
  • 14.01.21
  • 127× gelesen
Zum dritten Mal als Gastpastor in der 
Kirchengemeinde Apensen: Pastor Edzard Siuts

Edzard Siuts unterstützt die Kirchengemeinde Apensen
Als Pastor zu Gast in Apensen

sla. Apensen. Seit dem 1. Dezember unterstützt Pastor i.R. Edzard Siuts die Kirchengemeinde Apensen während der Vakanz der ersten Pfarrstelle. „Seit Juni 2018 bin ich im Ruhestand“, berichtet Edzard Siuts. „Ich lebe sehr gerne in einem Mehrgenerationenhaus in Nenndorf/Rosengarten. Hier ist meine Frau als Hebamme tätig und ich führe nebenberuflich eine Praxis als Paartherapeut und Lebensberater.“ Als Pastor war Edzard Siuts in unterschiedlichen Kirchengemeinden im Landkreis Nienburg/Weser tätig,...

  • Apensen
  • 08.12.20
  • 81× gelesen
Stephanie Dettmann (v.li., Betreuungs-Leiterin Delmer Hof), Seniorin Betti Schlafke, Petra Lemmermann (Volksbank Geest) mit Initiator 
Lars Kortlüke-Quast  Fotos: sla
2 Bilder

Sauensieker Familie hatte die Idee, die erstmals auch in Horneburg bis 18. Dezember läuft
Der Wünschebaum 2.0 wächst

sla. Apensen/Horneburg. Nach dem erstmaligen Erfolg im vergangenen Jahr haben Lars Kortlüke-Quast und Ehefrau Kati aus Sauensiek auch in diesem Jahr wieder eine Wünschebaum-Aktion für die Bewohner der Seniorenresidenz Delmer Hof in Apensen initiiert. 76 Senioren haben zusammen mit ihren Betreuern ihre Wünsche auf Papiersterne geschrieben, die jetzt in den Räumen der Volksbank Geest gegenüber der Seniorenresidenz hängen. Waren es 2019 mehr Wünsche nach Gesellschaft wie etwa bei Brettspielen oder...

  • Apensen
  • 04.12.20
  • 390× gelesen
Sehr süß, aber leider nur der Gewinner der Herzen: Anthony Jonathan Widorski hat Spaß inmitten seiner fröhlich bunten Adventspäckchen, die seine Oma Marianne Burmeister aus Bendestorf (Landkreis Harburg) für ihn bastelte
75 Bilder

WOCHENBLATT-Foto-Aktion
Die kreativsten Adventskalender der Landkreise Harburg und Stade

(sv/tw). Ist denn schon Weihnachten? Zahlreiche tolle selbstgebastelte Adventskalender fluteten diese Woche wie kleine Geschenke denPosteingang des WOCHENBLATT. Damit stellte sich der Redaktion eine ganz schön schwierige Aufgabe: nämlich die drei kreativsten Adventskalender zu ermitteln, wo doch so viele originelle Ideen und emotionale Geschichten hinter den Kalendern stecken. Nun stehen die jeweils drei Gewinner der Landkreise Harburg und Buxtehude fest: Anja Krohne aus Winsen, Vivienne...

  • Buchholz
  • 04.12.20
  • 380× gelesen

Alle Vereine und Verbände mit ins Boot holen
Pflege des Ehrenamtes in Apensen

sla. Apensen. Samgemeinderatsmitglied Andreas Steltenpohl (CDU) möchte, dass das Ehrenamt in der Samtgemeinde mehr gepflegt wird und stellte daher einen entsprechenden Antrag, um zu klären, wer in einem Gremium zur Erarbeitung einer Satzung zur Förderung des Ehrenamtes mitwirken soll. Das Gremium soll neben der Samtgemeinde-Bürgermeisterin und Mitgliedern der Vereine auch aus Ratsmitgliedern bestehen. Inzwischen wurden die ortsansässigen Vereine in Apensen angeschrieben. Doch womöglich hat...

  • Apensen
  • 01.12.20
  • 36× gelesen
3 Bilder

Bilderwettbewerb "Mein Sommer 2020": Gewinner ermittelt - Ausstellung im Rathaus
Die schönsten Sommerbilder 2020 aus Apensen

sla. Apensen. Dieser Sommer war außergewöhnlich! Die Samtgemeinde Apensen wollte daher Erinnerungen an diese sonderbare Corona-Zeit festhalten und rief zu dem Bilderwettbewerb „Mein Sommer 2020“ auf. Besondere Momente, Rückzugsorte, Lieblingsplätze in der Samtgemeinde oder Beschäftigungen konnten fotografisch festgehalten werden. Zahlreiche Einsendungen erreichten das Rathaus. Jetzt wurden die schönsten Werke prämiert: Unter den ganz jungen Teilnehmern kürte die Jury das Foto des achtjährigen...

  • Apensen
  • 24.11.20
  • 167× gelesen
Besuchen die vier Schafe auf ihrer neuen Weide an der Waldorfschule Apensen (v. li.): Besitzerin Anna Stadler, Caroline Schmiech vom Spendenkreis der Waldorfschule, Mia Stadler, Jennifer Noll von Firma Fricke und Waldorfmutter Friderike Steinkopff
8 Bilder

Mit Schafen zur Schule gehen
Waldorfschule in Apensen vermittelt Schülern Verantwortungsgefühl durch Tierhaltung

Statt zuhause auf dem elterlichen Grundstück besucht Waldorfschülerin Mia Stadler (11) ihre vier Schafe jetzt im Schulgarten Apensen: Für einen praxisnahen Unterricht hat sich die Waldorfschule Apensen die Tiere von Familie Stadler ausgeliehen. "Schrubschrub", "Elisabeth", ihre Tochter "Lucy" sowie "Becky" leben von jetzt an eine Zeitlang auf einem wolfsicher eingezäunten Gelände an der Waldorfschule. Den Stall haben die Schuleltern in 250 Stunden Eigenarbeit gebaut, für das Material und den...

  • Apensen
  • 20.11.20
  • 292× gelesen
Auch dieses Jahr hängt Elke Breucker-Fehring die Fahne am 25. November wieder hoch
2 Bilder

Der 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen
Für die Rechte von Frauen

sla. Apensen. Im Landkreis Stade gibt es in den Gemeinden von Apensen bis Nordkehdingen insgesamt zwölf Gleichstellungsbeauftragte, die sich für die Gleichberechtigung von Frauen sowie gegen Gewalt an Frauen einsetzen. Sie bekommen allerdings je nach Gemeinde unterschiedliche Entlohnung für dieses Ehrenamt, weiß Elke Breucker-Fehring, die seit zehn Jahren Gleichstellungsbeauftragte in der Samtgemeinde Apensen ist. Als sie letztes Jahr einen Bericht über ihre Arbeit ablieferte, erhielt sie...

  • Apensen
  • 10.11.20
  • 127× gelesen
Das Corona-Virus ist auch bei einem Bewohner in Apensen festgestellt worden

Bei Behörden muss immer wieder nachgehakt werden
Schleppende Infos bei Corona-Fällen?

sla/jd. Apensen. In einer Flüchtlingsunterkunft in Apensen gibt es einen Corona-Fall. Fünf weitere Bewohner der Unterkunft, die alle in Einzelzimmern leben, sowie ein Besucher wurden getestet und befinden sich seit Donnerstag in Quarantäne. Die Bewohner seien über Abstands- und Hygieneregeln informiert und hinreichend mit Desinfektionsmitteln ausgestattet, heißt es seitens der Gemeinde. Zudem würden die Flüchtlinge von Mitarbeitern der Gemeinde auch mit Lebensmitteln versorgt werden. Diese...

  • Apensen
  • 03.11.20
  • 418× gelesen
Die Beschriftung entspricht der Vorgabe vom Volksbund 
Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Zur Erinnerung an Zwangsarbeiterin
Gedenkstein verlegt

sla. Beckdorf. Michael Quelle, der sich ehrenamtlich um die Aufarbeitung des NS-Opfer kümmert, und Steinmetz Frank Bartels vom gleichnamigen Stader Steinmetzmeisterbetrieb, haben vergangene Woche einen Kissenstein zur Erinnerung an die Zwangsarbeiterin Elisabeth Morosowa auf dem Friedhof in Beckdorf an den vorgesehenen Platz ebenerdig verlegt. Der Kissenstein befindet sich auf einem gut sichtbaren Platz seitlich der Friedhofskapelle. Wie vom WOCHENBLATT berichtet, wurde das Grab der in Beckdorf...

  • Apensen
  • 03.11.20
  • 82× gelesen

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.