Sauensiek: Kinderbetreuung nach Punkten

In der Kita "Susewind" werden derzeit 65 Kinder im Elementar- und Krippenbereich betreut. Ab August könnten es mehr sein
  • In der Kita "Susewind" werden derzeit 65 Kinder im Elementar- und Krippenbereich betreut. Ab August könnten es mehr sein
  • Foto: wd
  • hochgeladen von Alexandra Bisping


Ausschuss berät neue Gebührensatzung und Platzvergabe-System

ab. Sauensiek. Für die Kindertagesstätten "Susewind" in Revenahe und "Löwenzahn" in Sausensiek plant die Gemeinde eine neue Gebührensatzung. Darüber beraten jetzt am Donnerstagabend die Mitglieder des Kindertagesstätten-, Jugend-, Sport- und Kulturausschusses. Ebenfalls neu ist, wie häufiger berichtet, die Beitragsfreiheit für Kinder der Elementargruppen ab 1. August. In diesem Zusammenhang wird auf der anschließenden Ratssitzung das Punktesystem für die Platzvergabe in den Sauensieker Kitas auch für die Nachmittagsbetreuung thematisiert.

Die zwei großen "P" wie in "Platz" und "Personal" könnten mit der Einführung der Beitragsfreiheit für Kinder zwischen drei und sechs Jahre Probleme bereiten, vermutet Apensens Rathaus-Vizechefin Sabine Benden. Denn wie in vielen anderen Kommunen auch lasse sich nicht absehen, ob dadurch nun mehr Kinder eine Kita besuchten oder nicht. Das Punktesystem, das die Gemeinde bei der Vergabe der Betreuungsplätze anwendet, könnte nun häufiger zum Einsatz kommen. 

Bei dem System werden unterschiedlichen Kriterien Punkte zugeordnet und dann addiert. Die höchste Punktzahl von sieben Punkten erhält beispielsweise ein berufstätiger sorgeberechtigter Alleinerziehender. Ein Sorgeberechtigter, der zwar alleine erzieht, aber nicht arbeitet, erhält fünf Punkte, ebenso zwei berufstätige Sorgeberechtigte. Besucht ein Geschwisterkind vormittags Kita oder Schule oder ist das Kind zwischen fünf und sechs Jahren alt, gibt es jeweils zwei Punkte. Ist das Kind erst vier Jahre alt oeder handelt es sich um ein Einzelkind oder ist die Familie innerhalb des vergangenen Jahres neu zugezogen, gibt es je einen Punkt. 

Das System war ursprünglich für die Vormittagsbetreuung vorgesehen, fände jetzt aber stark in der Nachmittagsbetreuung Verwendung, sagt Benden. "Wenn es bei der Vergabe ab August eng wird, werden wir es häufiger anwenden", ist sie überzeugt.

Insgesamt 115 Kinder werden aktuell in den beiden Kitas betreut, davon 35 Elementar- und 15 Krippenkinder in der Kita "Löwenzahn" und 50 Elementar- und 15 Krippenkinder in der Kita "Susewind". Zu beiden kommen noch jeweils rund zehn Kinder in der Nachmittagsbetreuung dazu. Die Leiterin beider Einrichtungen, Ilona Czyperek-Prigge, begrüßt die Beitragsfreiheit. "Sie ist den gesellschaftlichen Veränderungen angemessen und ermöglicht es den Eltern, ohne finanziellen Druck ihren Berufen nachzugehen." Wie der Bedarf an Betreuungsplätzen zukünftig aussehen werde, dazu könne sie noch keine Prognosen erstellen. "Ich sehe das insgesamt optimistisch", sagt sie und ist überzeugt, "dass wir für alle Eltern eine Lösung finden werden und ihnen etwas Angemessenes anbieten können."

• Die Ausschussmitglieder beraten am Donnerstag, 28. Juni, ab 19 Uhr im Vietshof in Sauensiek, Im Dorfe 27. Die Ratssitzung beginnt im Anschluss um 20.45 Uhr am gleichen Ort.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
3 Bilder

16. Mai: Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Der Inzidenzwert sinkt leicht weiter

(ce). Im Landkreis Harburg sinkt der Inzidenzwert nach wie vor weiter - und zwar von 40,5 am Samstag auf 39,7 am heutigen Sonntag, 16. Mai. Salzhausen hat mit 0,0 derzeit den niedrigsten, Hollenstedt mit 68,3 den höchsten Wert. Seit Ausbruch der Pandemie waren insgesamt 6.444 (+1 im Vergleich zum Vortag) Menschen an dem Virus erkrankt, davon sind 6.144 (+13) wieder genesen. 189 aktive Fälle (-12) meldet der Landkreis für heute. Die Zahl der an oder mit dem Virus Verstorbenen ist gegenüber...

Panorama
Gemeinsam nahmen Vertreter des Landkreises, der Schulen, des Netzbetreibers und der 
Baufirma die Bauabnahme für die Glasfaser-Infrastruktur vor

Salzhäuser Schulen profitieren vom Breitbandprojekt des Landkreises Harburg
Schnelles Internet für drei Salzhäuser Schulen

ce. Salzhausen. Mit Hochgeschwindigkeitsinternet für drei Schulen in Salzhausen hat das Breitbandprojekt des Landkreises Harburg und seiner Kommunen eine weitere Etappe genommen. Die Stabsstelle digitale Infrastruktur/Breitband der Kreisverwaltung hat die Bauabnahme für die Schulen vorgenommen und die passive Infrastruktur (Leerrohre, Glasfaserkabel und Kabelverzweiger) an den Netzpächter EWE übergeben. Dieser setzt die weiteren Schritte um, um das Glasfasernetz aktiv zu schalten. In etwa drei...

Panorama
Wer geimpft ist, kann beim Landkreis Harburg eine entsprechende Bescheinigung anfordern

Im Landkreis Harburg
Nachweis für Geimpfte und Genesene

(bim/nw). Wie kann ich nachweisen, dass ich vollständig geimpft oder von einer COVID-19-Infektion genesen bin? Das fragen sich die Bürgerinnen und Bürger, weil damit verbunden bestimmmte Grundrechte und Freiheiten wieder ermöglicht werden. Dazu teilt der Landkreis Harburg nun Folgendes mit: "Geimpfte und genesene Personen werden bei den bestehenden Ausnahmen von Schutzmaßnahmen mit Personen gleichgestellt, die negativ auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet sind. Sie unterliegen ab...

Wirtschaft
Auch alle WOCHENBLATT Stellenanzeigen aus Buchholz, Buxtehude, Stade, Winsen und Umgebung  landen im  Jobportal www.sicherdirdenjob.de
3 Bilder

Online Jobportal vom WOCHENBLATT
Mit www.sicherdirdenjob.de erfolgreich Personal finden

Ob Auszubildender, Mitarbeiter, Fach- oder Führungskraft - schneller und effizienter geht die Jobsuche kaum: Unter www.sicherdirdenjob.de werden regelmäßig mehr als 11.000 freie Stellen von Unternehmen aus der Region Bremen, Oldenburg, Hannover und Hamburg aufgezeigt. Gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern bietet die WOCHENBLATT Gruppe mit der Onlinebörse ein umfassendes regionales Stellenportal, dass Bewerber aus dem Raum Hamburg und Bremen anspricht! Das heißt: Jede Anzeige, die im...

Service

Wichtige Mail-Adressen des WOCHENBLATT

Hier finden Sie die wichtigen Email-Adressen und Web-Adressen unseres Verlages. Wichtig: Wenn Sie an die Redaktion schreiben oder Hinweise zur Zustellung haben, benötigen wir unbedingt Ihre Adresse / Anschrift! Bei Hinweisen oder Beschwerden zur Zustellung unserer Ausgaben klicken Sie bitte https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/zustellung.htmlFür Hinweise oder Leserbriefe an unsere Redaktion finden Sie den direkten Zugang unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen