Cyclassics-Strecken stehen jetzt fest

(os). Das Warten hat ein Ende: Rund sechs Wochen vor dem Start des Radrennklassikers "Cyclassics" am Sonntag, 19. August, haben die Organisatoren jetzt die Strecken für die 100- und 160-km-Distanzen bekannt gegeben. Die angemeldeten Teilnehmer erhielten unter der Überschrift "Was lange währt, wird gut" eine entsprechende Nachricht per E-Mail.
Wie berichtet, führen die langen Strecken in diesem Jahr nicht mehr durch den Landkreis Harburg. Stattdessen geht es im Uhrzeigersinn aus Hamburg in Richtung Schleswig-Holstein: Zwischenstationen sind Bramfeld, Rahlstedt, Ahrensburg, Lütjensee, Koberg, Hamfelde, der Sachsenwald inklusive Friedrichsruh, Glinde und Reinbek. Von dort geht es über die B5 zurück nach Hamburg bis zum Ziel in der Mönckebergstraße. Die Teilnehmer der langen Strecke schließen noch die bekannte 60-km-Strecke in Hamburgs Nordwesten an. Wie berichtet, hatten die Organisatoren lange für die Ausarbeitung der Strecken und die Absprache mit Behörden und der Polizei benötigt, da verschiedene angedachte Streckenteile wegen des Endes der Sommerferien in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern nicht zur Verfügung standen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.