Luk Boving testet in den Dolomiten

Luk Boving (18) auf dem Bike in Südtirol unterwegs
  • Luk Boving (18) auf dem Bike in Südtirol unterwegs
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Roman Cebulok

RADSPORT: Buchholzer Mountainbiker belegt Platz drei in der U19 über 60 Kilometer

(cc). Beim Moutainbike-Marathon in Südtirol, dem „Dolomiti Superbike“, war auch der 18-jährige Luk Boving von der RSG Nordheide am Start, und wurde über die 60-Kilometer-Distanz mit 1.900 Höhenmetern in der U19 Dritter (2:29.20,3 Std.). In der Gesamtplatzierung von insgesamt 1.349 Startern belegte er Platz 39. Damit hat sich der Buchholzer gegenüber dem Vorjahr um fast 30 Minuten und mit über 100 Plätzen verbessert.
Beim Bike-Rennen in den Dolomiten, das seit über 20 Jahren zur Crème-de-la-Crème der Bike-Rennen in ganz Europa zählt und Jahr für Jahr in Niederdorf im Pustertal Teilnehmerrekorde knackt, bietet den Mountainbikern eine Reihe von starken Emotionen. Es ist die landschaftliche Einmaligkeit, die als Kulisse für ein MTB Rennen in Südtirol kaum zu überbieten ist.
Am Sonntag, 12. August, wird Luk Boving beim MTB-Stevens-Cup in Buchholz am Start sein. Insgesamt stehen neun Rennen in verschiedenen Altersklassen auf dem Programm. Erster Start ist um Punkt 9 Uhr.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Panorama
Katharina Bodmann und Antonino Condorelli wollen mit Fotos und Videos erkunden, wie das Leben nach Corona für die Menschen weitergeht
4 Bilder

Katharina Bodmann und Antonino Condorelli
"Re-Start": Ein Fotoprojekt für Schwung nach Corona

tk. Buxtehude. Was passiert, wenn ein Fotojournalist und eine Fotografin aus Buxtehude treffen und gemeinsam darüber nachdenken, wie auf die Lähmung des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens durch Corona mit einer positiven Botschaft reagiert werden kann? Sie entwickeln ein Fotoprojekt. "Re-Start" heißt das, was Katharina Bodmann und Antonino Condorelli angehen. Sie machen in einem Open-Air-Studio Porträtfotos und lassen die Fotografierten in einem Video erzählen. Was hat sie bewegt, worauf...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen