Zweitliga-Meister im Feiermodus

Rieseljubel mit Meisterschale! Die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten wurden Meister der 2. Bundesliga
22Bilder
  • Rieseljubel mit Meisterschale! Die Handball-Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten wurden Meister der 2. Bundesliga
  • hochgeladen von Roman Cebulok

(cc). Bei den Handballerinnen der HL Buchholz 08-Rosengarten nimmt die Feierlaune kein Ende: Standing Ovations am Samstagabend von 450 Zuschauern auf der Tribüne der Nordheidehalle und Umarmungen auf dem Handballfeld. Nach dem letzten Heimspiel der Saison 2018/19 in der 2. Bundesliga der Frauen, in dem die „Luchse“ gegen den TV Beyeröhde-Wuppertal überraschend eine 23:27-Niederlage (14:11) kassierten, stand die Meisterfeier auf dem Plan. Denn den Zweitliga-Titel hatten die "Luchse" bereits vor einer Woche gesichert.
Gewinnen wollten die Gastgeberinnen die Partie dennoch. Aber der Tabellenvierte TV Beyeröhde-Wuppertal machte vor allem in der zweiten Spielhälfte eindrucksvoll deutlich, dass er nicht gewillt war, nur als Staffage mitzuwirken. In der 45. Minute drehten die Gäste erst einen 18:19-Rückstand und führten drei Minuten vor Schluss bereits mit 27:21 Toren (57.). Da konnten Marthe Nicolai und Lynn Schneider mit ihren beiden Toren zum 23:27-Endstand nur noch etwas Ergebniskosmetik leisten. Die Gäste freuten sich über ihren Auswärtssieg, und die "Luchse" über die Meisterschale, die ihnen vom HBF-Vertreter Andreas Zschiedrich überreicht wurde. Da stand das Meisterteam schon im Konfettiregen, und die Zuschauer zollten stehend Applaus. "Bitte, seid den Mädels nicht böse - heute war die Luft raus", bat "Luchse"-Trainer Dubravko Prelcec beim Publikum um Verständnis.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen