Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

2:2 nach Buchholzer 2:0-Führung

Milaim Buzhala (re.) hatte das 3:0 auf dem Fuß
(cc). Pure Enttäuschung bei den Fußballern des TSV Buchholz 08. Eine Halbzeit lang dominierten sie am Sonntagnachmittag im Oberliga-Heimspiel gegen den SV Rugenbergen nach Belieben und gingen nach den Treffern von Ahmed Ali Abdurahman (26. Minute) und Dominik Fornfeist (30.) mit 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel zeigte das Team große Schwächen und verspielte den möglichen Sieg. Die Partie endete 2:2 unentschieden und Buchholz 08 rutschte auf den 14. Tabellenplatz ab. Dabei hätte der Buchholzer Flügelflitzer Milaim Buzhala (Foto) zwei Minuten vor dem Pausenpfiff auf 3:0 für die Hausherren erhöhen können. Doch sein Heber verpasste knapp das gegnerische Gehäuse. Nach dem Seitenwechsel hatte Rugenbergen reagiert und sein System auf 4-3-3 umgestellt. Das hatte zur Unsicherheit im Buchholzer Spiel geführt und das Gästeteam kam durch die Treffer von Patrick Hoppe (68.) und Dennis von Bastian (73.) zum 2:2-Ausgleich.
• Am Samstag, 8. September, spielt Buchholz 08 auswärts beim SC Condor.