Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tesper Bogenschützen holen zwei Landesmeistertitel

Die Tesper Bogenschützen (v.l.): Alexander Jagusch, Ursula Brüggemann, Heinz Bettin, Miriam Götzel, Michaela Röttger und André Schümann (Foto: SK Tespe)
(cc). Für die Landesmeisterschaften im Bogenschießen des nordwestdeutschen Schützenbundes in Zeven hatten sich sechs Schützen aus Tespe qualifiziert, die Medaillen in Gold und in Silber holten.
Die größten Erfolge konnten Ursula Brüggemann und Alexander Jagusch mit dem Compoundbogen feiern. Beide wurden als Landesmeister mit Gold belohnt. Mit Silber mussten die Tesper Schützen Miriam Götzel mit dem Recurvebogen, und Heinz Bettin mit dem Compoundbogen zufrieden sein. „Aber Vizelandesmeister sind ja auch schon gute Titel, über die wir uns freuen dürfen“, meinte Heinz Bettin nach der Siegerehrung. Ihre Vereinskameraden Michaela Röttger und Andre Schümann erreichten mit dem Compoundbogen die Plätze acht und 15. Auf den Silberrrang kam auch die Compoundmanschaft mit Alexander Jagusch, Heinz Bettin und André Schümann. Die Jugend-Recurve-Mannschaft aus Wendisch Evern sicherte sich mit Lara Elvers, Tobias Heinz und Jonas Westphal die Goldmedaille. Insgesamt waren 214 Bogenschützen in unterschiedlichen Klassen am Start, die auf Distanzen zwischen 18 und 70 Meter zielten. Bei den Landesmeisterschaften ging es auch um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften, die vom 17. Bis 19. August in Wiesbaden ausgetragen werden..