Schadenshöhe noch unklar
Mehrzweckschuppen in Oldershausen abgebrannt

Der Schuppen brannte komplett nieder, die umstehenden Wohnhäuser blieben von den Flammen verschont
  • Der Schuppen brannte komplett nieder, die umstehenden Wohnhäuser blieben von den Flammen verschont
  • Foto: Lutz Wreide
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Oldershausen. Bei einem Brand in Oldershausen (Samtgemeinde Elbmarsch) ist am Freitagabend ein hölzerner Mehrzweckschuppen, in dem Quads untergestellt waren, komplett abgebrannt. Der Feuerwehr gelang es, ein Überspringen der Flammen auf zwei benachbarte Wohngebäude zu unterbinden.
Starker Schneefall behinderte die Löschmaßnahmen, weil sich dadurch die Anfahrt der nachalarmierten Feuerwehren Hunden, Bütlingen und Marschacht verzögerte. Die Freiwillige Feuerwehr Oldershausen war schnell vor Ort, liegt doch der Brandort nur 50 Meter von deren Gerätehaus entfernt. Letztlich waren insgesamt rund 70 Kameraden im Einsatz. Sie löschten den Schuppen, nachdem sie zuvor noch Hühner in Sicherheit gebracht hatten, die in einem Stall des Mehrzweckgebäudes untergebracht waren.
Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Toter (62) bei Wohnungsbrand in Buchholz
Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.