Neue Gleichstellungsbeauftragte in der Elbmarsch
Erste erfolgreiche Einsätze für Gesine Lorenz

Gleichstellungsbeauftragte Gesine Lorenz  Foto: Lorenz

ce. Elbmarsch. "Ich habe für alle Bewohner der Elbmarsch ein offenes Ohr und werde sie nach besten Kräften unterstützen." Das ist der Leitsatz von Gesine Lorenz (47) aus Lüneburg, die kürzlich vom Rat einstimmig zur neuen Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde Elbmarsch gewählt wurde. Sie tritt die Nachfolge von Christa Stüven an, die das von ihr über viele Jahre ausgeübte Amt aus gesundheitlichen Gründen aufgegeben hatte.
Gesine Lorenz wurde in Angermünde in der Uckermark geboren und ist ausgebildete Rechtsanwaltsangestellte. Als Quereinsteigerin ist sie seit sieben Jahren als pädagogische Mitarbeiterin in der Elbe-Grundschule Tespe beschäftigt, wo sie unter anderem die Nachmittagsbetreuung der Kinder koordiniert.
Ihre ersten "Einsätze" als Gleichstellungsbeauftragte hat Gesine Lorenz bereits erfolgreich absolviert. "In einem Fall habe ich einer Elbmarscherin geholfen, damit sie nicht aus ihrer Wohnung heraus muss. Außerdem habe ich zwei Flüchtlinge dabei unterstützt, Anträge an den Landkreis Harburg zu stellen", berichtet Lorenz gegenüber dem WOCHENBLATT. Über das Engagement bei Projekten und Aktionen wolle sie sich mit Christa Stüven beraten.
"Entspannen heißt für mich, in Lüneburg täglich eine Runde zu joggen mit meinem Labrador durch den Wilschenbrucher Wald. Des Weiteren fahre ich gerne Rad und treffe mich mit Freundinnen", gewährt Gesine Lorenz Einblicke in ihr Privatleben nach Feierabend. "Einen Großteil meiner Freizeit beanspruchen auch meine 18-jährige Tochter Nele und ihre ein Jahr jüngere Schwester Jale."
• Gesine Lorenz hat dienstags von 8.30 bis 11.30 Uhr Sprechstunde im Marschachter Rathaus. Termine können mit ihr unter Tel. 01512 - 2281003 vereinbart werden. Per E-Mail ist sie unter gleichstellung@sg-elbmarsch.de zu erreichen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.