Erster Handball-Erfolg mit neuem Trainer Andreas Ott
Der VfL Fredenbeck überrascht

Andreas Ott ist wieder VfL-Coach

ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck hat seinen Trainer entlassen. Igor Sharnikau wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt. Bis zum Ende der Saison übernimmt Andreas Ott das Training der Mannschaft.

Nach der jüngsten Niederlage gegen das Schlusslicht der Liga mussten die Verantwortlichen des VfL Fredenbeck reagieren. "Igor Sharnikau hat gute Arbeit geleistet, alles versucht und die Mannschaft mit sehr viel Engagement trainiert", so Geschäftsführer David Oppong. Dennoch müsse der VfL jetzt neue Impulse setzen und für einen Motivationsschub sorgen.

Mit Ott kehrt ein erfahrener Trainer zurück auf die Bank. Der Fredenbecker trainierte die erste Mannschaft bis zum Ende der Saison 2016/17, belegte mit seinem Team Rang zehn in der dritten Liga/Nord. Ein Jahr zuvor überraschte der Geestclub unter seiner Regie als Vizemeister der dritten Liga/West. Als Ott sich im Sommer 2017 aus der ersten Mannschaft zurückzog, ging es sportlich bergab.

Der Wechsel scheint von Erfolg gekrönt sein. Fredenbeck überraschte am vergangenen Wochenende mit neuem Trainer und Spielern aus der zweiten Mannschaft mit einem 24:24 beim Spitzenreiter der Oberliga/Nordsee, TV Cloppenburg. Am Samstag, 29. Februar, empfängt der VfL im ersten Heimspiel unter Trainer Andreas Ott den TV Bissendorf-Holte. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften mit einem 27:27. Beginn in der Geestlandhalle: 19.30 Uhr.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen