Wünschebaum
Hollenstedter Kirchengemeinde bittet um Mithilfe

Maren Brockmann (li.) und Gabi Aldag hoffen, dass alle Weihnachtswünsche erfüllt werden
  • Maren Brockmann (li.) und Gabi Aldag hoffen, dass alle Weihnachtswünsche erfüllt werden
  • Foto: Manfred Brockmann
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Hollenstedt. Die Hollenstedter St. Andreas-Kirchengemeinde stellt in der Vorweihnachtszeit erneut einen Wünschebaum auf, für den Kinder aus bedürftigen Familien ihre Weihnachtswünsche auf mehr als 100 Sterne geschrieben haben - Lego, Playmobil, Puzzle, Bücher, Spiele, Barbie, Pullover, Handykarte - kleine Geschenke im Wert von maximal 20 Euro. Um den Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahre eine Freude zu bereiten, ist die Mithilfe der Bürger gefordert. Denn sie können diese Wünsche erfüllen.
Im Rahmen des Auftakt-Gottesdienstes am Sonntag, 24. November, um 18 Uhr wird der Wünschebaum eröffnet und bis zum zweiten Adventswochenende in der Kirche stehen.
Die Auswahl der zu beschenkenden Kinder erfolgt in Zusammenarbeit mit den Kindertagesstätten, Schulen, dem Jugendtreff und der Kleiderkammer in Hollenstedt. Sie stehen in engem Kontakt zu den Kindern und ihren Familien und wissen, welchen Eltern es finanziell nicht leicht fällt, ihren Kindern Weihnachtsgeschenke zu kaufen.
Und so funktioniert's: Einfach einen Wunschstern aussuchen, das gewünschte Geschenk kaufen, es weihnachtlich verpacken und den Stern oben auf das Paket kleben. Alle Geschenke müssen spätestens am zweiten Adventswochenende abgegeben werden.
Zugang zum Wünschebaum in der Hollenstedter Kirche besteht vom 24. November bis zum 7. Dezember zu den Gottesdiensten. Zusätzlich ist die Kirche wochentags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die Geschenkeannahme in der Hollenstedter Kirche erfolgt dann am 7. Dezember von 11 bis 16 Uhr.
Weitere Informationen gibt es vom Wünschebaum-Team: Maren Brockmann, Tel. 04165 - 82472, und Gabi Aldag, Tel. 04165 - 211186 sowie per E-Mail an orca32@t-online.de.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.