In Hollenstedt
Die Estetalschule wächst

Die Bauarbeiten an der Estetalschule laufen auf Hochtouren
  • Die Bauarbeiten an der Estetalschule laufen auf Hochtouren
  • Foto: tw
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Hollenstedt. Die Estetalschule, die Oberschule in Hollenstedt, wächst. Seit Dezember wird dort kräftig gebaut. In dem Anbau sollen zehn Klassenräume, ein Differenzierungsraum, zwei Naturwissenschaftsräume und eine Lehrküche entstehen, teilt Kreissprecherin Katja Bendig auf WOCHENBLATT-Anfrage mit. 5,5 Millionen Euro investiert der Landkreis Harburg als Schulträger in den Schulstandort Hollenstedt.
Aus der Raumnot heraus hatte die Estetalschule bis zum Schuljahr 2018/19 vier Klassenräume, einen Lehr- und einen Vorbereitungsraum in der benachbarten Grundschule Glockenbergschule genutzt. Die Grundschule braucht die Räume seit Einführung des Ganztags aber selbst. Somit war der Erweiterungsbau unerlässlich.
Die wachsende Estetalschule ist auch ein Indiz dafür, dass viele Familien gerne in Hollenstedt leben.
Bereits im Jahr 2007 war die damalige Haupt- und Realschule, die heutige Estetalschule, für rund drei Millionen Euro erweitert worden - damals im Zuge eines Public-private-Partnership-Projektes, in dem private Unternehmen und öffentliche Hand, also der Landkreis, zusammenarbeiteten. Damals waren sechs Klassenräume, fünf Fachunterrichtsräume für Werken, Kunst, Physik, Musik und ein Computerraum, die große Aula, zahlreiche Nebenräume (für Bücherei, Technik, Schulassistenz, Hausmeister und Elternvertretung) sowie Verwaltungsräume und ein Lehrerzimmer geschaffen worden.
Derzeit besuchen rund 440 Schüler, die in 19 Klassen unterrichtet werden, die Estetalschule. Die Hauptschule wird bis zur zehnten Klasse geführt, die Realschule ist zwei- bzw. dreizügig.
Die Fertigstellung des jetzigen Anbaus ist für Ende dieses Jahres geplant.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen