Eigenes Gemüse schmeckt am besten

Oliver Drewes (2. v. re.) und Erzieherin Rita Enkel (re.) haben mit Hilfe von Edeka-Fachleuten mit den Kindern ein Gemüsehochbeet angelegt
  • Oliver Drewes (2. v. re.) und Erzieherin Rita Enkel (re.) haben mit Hilfe von Edeka-Fachleuten mit den Kindern ein Gemüsehochbeet angelegt
  • Foto: Drewes
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Edeka-Kaufmann Oliver Drewes unterstützt Kita in Dollern mit Gemüsehochbeet

sb. Dollern. Knackig-frisches Gemüse aus eigenem Anbau können schon bald die Mädchen und Jungen des DRK-Kindergartens in Dollern ernten und genießen. Die Kinder haben gemeinsam ein Gemüsehochbeet angelegt. Als Pate steht ihnen Oliver Drewes vom Edeka-Markt in Dollern zur Seite. Er berät die Kids und ihre Erzieherinnen von der Anpflanzung über die Pflege des Gemüses bis zur Ernte.

„Durch die Beete und ihre Pflege lernen die Kinder, woher das Gemüse kommt und wie viel Fürsorge Pflanzen benötigen, bis sie als Lebensmittel zubereitet werden können", sagt Oliver Drewes. "Sie erfahren aber auch, wie gut Gemüse schmeckt und werden so mit viel Spaß an gesunde Ernährung herangeführt.“

Alle Materialien werden von der Edeka-Stiftung zur Verfügung gestellt. In diesem Jahr nehmen rund 1.200 Kindergärten und Kindertagesstätten aus mehr als 800 Städten und Gemeinden in ganz Deutschland teil.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen