Gartenboxen des Freiwilligenzentrums Horneburg benötigen dringend helfende Hände
Ein Garten für jedermann

Louisa Hielscher freut sich über die frischen Kräuter, die in der Küche des Mehrgenerationenhauses Verwendung finden
2Bilder
  • Louisa Hielscher freut sich über die frischen Kräuter, die in der Küche des Mehrgenerationenhauses Verwendung finden
  • Foto: jab
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Horneburg. Gärten im Miniaturformat - das sollen die Gartenboxen des Freiwilligenzentrums Horneburg sein. Hergestellt aus alten Obstkisten sind sie in ganz Horneburg zu finden. Doch es gibt ein Problem. Denn Ehrenamtliche, die sich um die Minigärten kümmern, werden händeringend gesucht.

"Die Boxen sollen es jedem ermöglichen, die Pflanzen anzufassen, zu riechen und auch zu schmecken", sagt Louisa Hielscher, Leiterin des Freiwilligenzentrums in Horneburg. Daher sind die Standorte immer so gewählt, dass sie jederzeit öffentlich zugänglich sind. Die Kisten sind leicht zu pflegen, ein bis zwei Personen pro Box reichen aus. Bepflanzt werden können sie, wie es die Helfer möchten. Möglich wären auch Pflanzen aus dem eigenen Garten. Vorgaben gebe es so weit keine, meint Hielscher. Die Box am Mehrgenerationenhaus beispielsweise ist mit verschiedenen Kräutern bestückt, die in der Küche des Hauses verwendet werden.

2018 wurde die Idee der kleinen Gärten geboren - mit dem Wunsch, dass irgendwann überall in der Samtgemeinde die Boxen zu finden sind, so Louisa Hielscher. Insgesamt gibt es nun schon acht Mini-Gärten, unter anderem am Mehrgenerationenhaus, wo die Idee entstand. Aus diesem Grund strahlen alle Kisten auch in dem gleichen Türkis, das auch im und am Mehrgenerationenhaus immer wieder zu sehen ist - ein echter Wiedererkennungswert.

Eine Box sucht derzeit neben helfenden Händen zudem einen Standort, der stets öffentlich zugänglich sein soll. Der Garten muss aber nach geltenden Sicherheitsbestimmungen des öffentlichen Raumes aufgestellt werden. "Der Ort muss mit der Gemeinde abgesprochen werden", sagt Hielscher.

Wer Interesse hat, sich um eine Box zu kümmern, oder weitere Informationen zu den Gartenboxen möchte, kann sich bei Louisa Hielscher im Freiwilligenzentrum Horneburg per E-Mail an freiwilligenzentrum@horneburg.de melden.

Louisa Hielscher freut sich über die frischen Kräuter, die in der Küche des Mehrgenerationenhauses Verwendung finden
Den Inhalt können die Ehrenamtlichen selbst bestimmen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.