Dr. Bernd Vogel übernimmt St. Martins-Gemeinde
Mit voller Stelle in Jesteburg

Pastor Dr. Bernd Vogel

as. Jesteburg. „Ich mag diesen Ort, diese schöne Kirche und freue mich auf die Aufgaben, die vor uns liegen“, sagt Pastor Dr. Bernd Vogel (61). Seit dem 1. August ist er mit voller Stelle Pastor der Jesteburger St. Martins-Kirchengemeinde. Der Theologe ist den Jesteburgern schon gut bekannt: Er übernahm 2017 erst eine Viertelstelle und Anfang 2019 eine halbe Stelle in der Gemeinde. Mit dem Abschied von Pastorin Kasper aus Jesteburg übernimmt Vogel nun die volle Pastorenstelle. Am Sonntag, 8. September, wird er offiziell von Superintendent Dirk Jäger in einem Gottesdienst um 15 Uhr in sein Amt eingeführt.
Vogel studierte in Erlangen, Göttingen, Heidelberg und Edinburgh. Sein Vikariat absolvierte er in Buxtehude. Mit seiner Frau Elisabeth Michalek-Vogel teilte er sich 23 Jahre lang eine Pfarrstelle bei Hannoversch-Münden. „Dann war der Wunsch da, etwas Neues zu probieren." Vogel unterrichtete u.a. als Schulpastor in Lüneburg. 2017 übernahm er zusätzlich die Viertelstelle in Jesteburg und arbeitete an seiner Doktorarbeit, die er im vergangenen Jahr abschloss.
Im August geht Bernd Vogel mit dem Kirchenvorstand auf Klausurtagung. „Wir wollen uns darüber austauschen, was wir wollen, was wir leisten können und was unsere Basis sein soll. Wir wollen den Gottesdienst für die Menschen unserer Kerngemeinde attraktiver gestalten. Der Chor hat signalisiert, dass er stärker beteiligt sein möchte. Wir hoffen, dass wir bald einen Diakon für die Jugendarbeit einstellen können. Und wir wollen die Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden und dem Kirchenkreis verbessern. Auf all diese Aufgaben freue ich mich, das wird spannend.“
Seine Ehefrau ist Pastorin in Egestorf, das Paar wird daher in Egestorf wohnen bleiben. „Ich bin aber zu den Gemeindebüro-Zeiten in Jesteburg, per E-Mail und Mobiltelefon immer erreichbar und werde feste Sprechstunden zu den Bürozeiten einrichten“, sagt Vogel.
Bernd Vogel ist Vorsitzender des Dietrich-Bonhoeffer-Vereins. In seiner Freizeit liest er neben theologischen Werken gern Bücher von Georges Simenon, fährt E-Bike und verreist mit seiner Frau.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.