Christian Meyer regiert ab sofort die Schützengilde Steinkirchen
Steinkirchen: Neuer König geht ohne Hut ins Amt

Sie bilden das neue Königspaar, aber ohne Hut: Elisabeth Cordes und Christian Meyer
2Bilder
  • Sie bilden das neue Königspaar, aber ohne Hut: Elisabeth Cordes und Christian Meyer
  • Foto: ab
  • hochgeladen von Alexandra Bisping

ab. Steinkirchen. Christian Meyer heißt der neue Schützenkönig der Schützengilde Steinkirchen und stellte jüngst bei der Proklamation klar: "Ich trage keinen Hut!" Damit dürfte er der erste König in Steinkirchen ohne Kopfbedeckung sein. Der Grund: "Ich finde Hüte an mir hässlich."

Ob er sein Vorhaben das ganze Jahr über durchhalten werde, könne er nicht voraussagen, so der 40-jährige Gärtnermeister und Bauleiter im Garten- und Landschaftsbau. Und er verriet, was ihn außerdem bewegte: "Meine Oma Margret steht mit ihren 90 Jahren dort unten - das ist für mich das Größte", sagte er in seiner Rede. Christian Meyer kommt aus einer Schützenfamilie und war bereits Jungschützenkönig. "Mein Opa Erich war zwei Mal Schützenkönig, ich kann jetzt die Tradition weiterführen."
Seine frisch gebackene Majestät ist im Festkomitee des Schützenvereins tätig, bringt sich intensiv in die Vorbereitungen von Veranstaltungen ein und ist dazu noch bei der Feuerwehr aktiv. Zu seinen Adjutanten wählte Meyer Martin Lindemann, Jens Blome und Volker Junge.

Flankiert wird der "König ohne Hut" in seinem Schützenjahr von Schützenkönigin Elisabeth Cordes - auch sie war schon einmal Jungschützenkönigin. Ihre Adjutantinnen sind Julia Bohn, Annekathrin Troike und Katrin Rolf.

Proklamieren konnte Vereinspräsident Thomas Schnell wieder wie gewohnt vom Balkon aus. Denn obwohl die dazugehörige Wohnung jetzt kein Büro mehr ist, sondern inzwischen privat bezogen wurde, gestatteten die Bewohner, dass die Steinkirchener Schützengilde ihre Tradition fortsetzen konnte.

Der Proklamation vorausgegangen sei ein fröhliches Schützenfest, berichtete Thomas Schnell. "Das Wetter war uns hold und die Steinkirchener Bürger haben uns toll geholfen", lobte er. Von einem schönen Kinderfest und einem ebensolchem Empfang bei den Jungschützen in Grünendeich über eine Feier am Samstagabend mit Ballermann-Star "Tobee" bis hin zu einem großartigen Königsfrühstück sei alles mit dabei gewesen.

• Als weitere Würdenträger wurden proklamiert: Spielmannszugkönig: Jan Hendrik Lichel, Bester Mann: Hendrik Hauschildt, Jungschützenkönig: Fynn Friedrich Schwenkenberg, Jungschützenkönigin: Merle Blome, Jugendkönigin: Luisa Trucewitz, Beste Dame: Christa Bangert, Kinderkönig: Jerome Schwermat und Kinderkönigin: Mariella Greibich.

Sie bilden das neue Königspaar, aber ohne Hut: Elisabeth Cordes und Christian Meyer
Das neue Königshaus der Steinkirchener Schützengilde (v.li.): Christa Bangert, Jan Hendrik Lichel, Elisabeth Cordes, Hendrik Hauschildt, Christian Meyer, Fynn Friedrich Schwenkenberg, Merle Blome und Luisa Trucewitz. Jugendkönigin. Vorne stehen Kinderkönig Jerome Schwermat und Kinderkönigin Mariella Greibich

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.