Buxtehude: Stadtteileltern

1 Bild

Syrienvortrag findet in Buxtehude statt - aber ohne Diskussion

Tom Kreib
Tom Kreib | am 08.02.2019

Kompromiss gefunden: Lutz Jäkel darf referieren, aber nicht diskutieren tk. Buxtehude. Der Multimediavortrag von Lutz Jäkel "Syrien. Ein Land ohne Krieg" darf nun doch auf der Halepaghenbühne stattfinden. Nach einem Gespräch mit den Veranstaltern, den "Stadtteileltern", sei ein guter Kompromiss gefunden worden. Die Veranstaltung findet wie gewünscht auf der Halepaghenbühne statt, eine Diskussion im Anschluss daran wird es...

1 Bild

Eine Heimat in der Fremde: Märchenhafter Abend der Stadtteileltern in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 05.02.2019

Buxtehude: Kulturforum am Hafen | bo. Buxtehude. "Herzen öffnen - Heimat finden! ... denn ... Man sieht nur mit dem Herzen gut!" ist das Motto eines märchenhaften, interkulturellen Abends, zu dem die Buxtehuder Stadtteileltern einladen. In Anlehnung an die bekannte Geschichte von Antoine de Saint-Exupéry, erfährt der "kleine Prinz" im Hier und Jetzt, was es bedeutet, in der Fremde eine Heimat zu finden und wie das Heimischwerden in Buxtehude gelingen kann....

Fest der Begegnung mit syrischen Flüchtlingen in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 22.02.2016

Buxtehude: Familienbildungszentrum FaBiZ | bo. Buxtehude. Unter dem Motto "Willkommen Vielfalt - Willkommen Syrien!" laden die Stadtteileltern des Familienbildungszentrums FaBiZ am Freitag, 26. Februar, zum zweiten Fest der Begegnung mit syrischen Mitmenschen in Buxtehude ein. Bei einem Buffet mit Speisen aus Orient und Okzident gibt es von 18.30 bis 20.30 Uhr im FaBiZ, Rotkäppchenweg 3, Gelegenheit zur persönlichen Begegnung. Issam Al-Hajjar zeigt seinen...

1 Bild

Für mehr Toleranz: Auszeichnung für die Buxtehuder "Stadtteileltern"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.09.2015

"Stadtteileltern" haben Bundespreis für ihre Plakatkampagne für Toleranz und Verständnis bekommen tk. Buxtehude. Ihre Arbeit ist heute wichtiger denn je: Die "Stadtteileltern" setzen sich für eine multikulturelle Gesellschaft, Toleranz und ein Miteinander von Menschen mit verschiedenem kulturellen Hintergrund ein. Die Initiative wurde jetzt erneut ausgezeichnet. Die Plakatkampagne "Willkommen Vielfalt - Wir brauchen uns" ...

1 Bild

Buxtehudes "multilinguale Bibliothek" geht auf Reisen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 07.03.2014

tk. Buxtehude. Wenn ein Projekt besondrs innovativ und gut ist, dann ist es erfreulich, wenn viele davon profitieren können. Die "multilinguale Bibliothek", eine Initiative der Stadtteileltern des Familienbildungszentrums Rotkäppchenweg (FaBiZ) ist ein solches Vorhaben - und geht jetzt auf Reisen. Kindergärten können sich einen Koffer mit bekannten Kinder- und Bilderbüchern in vielen verschiedenen Sprachen ausleihen. Die...