Starker Einsatz für Salzhäuser "InterZOB"
Bei Spendenaktion kamen 20 Einkaufswagen voller Lebensmittel zusammen

Auch sie sammelten Spenden (v. li.): Margit Johns, Gisela Fengefisch und Barbara Frahm vom Verein "Salzhausen e.V." mit einem gefüllten Einkaufswagen
  • Auch sie sammelten Spenden (v. li.): Margit Johns, Gisela Fengefisch und Barbara Frahm vom Verein "Salzhausen e.V." mit einem gefüllten Einkaufswagen
  • Foto: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. Gut 20 Einkaufswagen mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln kamen zusammen bei der vierten Aktion "Ein Teil mehr in Ihren Einkaufskorb", mit der Bedürftige unterstützt werden, die sich diese Produkte nicht ausreichend leisten können. Veranstalter waren auch diesmal der Verein "Salzhausen e.V. - Kultur - Heimat - Leben" und die Initiative "Wir für die Samtgemeinde Salzhausen", in der die Kommune und die Gesamtkirchengemeinde Salzhausen-Raven unter anderem gemeinsam den "InterZOB" zur Versorgung von bedürftigen Einheimischen und Flüchtlingen betreiben.
Die Veranstalter hatten an die Kunden appelliert, an dem Aktionstag bei ihrem Einkauf in Salzhausen (mindestens) ein Teil mehr zu erwerben, als auf dem Einkaufszettel steht. Bei den beteiligten Geschäften Edeka Düver, Aldi, Rossmann und Rewe wurden unter anderem Nudeln, Reis und Konserven ebenso gespendet wie Duschgel, Shampoo und Zahnpasta.
"Wir sind zufrieden, im Vergleich zu den Vorjahren kam aber leider etwas weniger zusammen", zieht Birgit Lubig, die den "InterZOB" (Bahnhofstraße 8) gemeinsam mit Anke Petersen leitet, gegenüber dem WOCHENBLATT Bilanz.
• In der Versorgungsstelle weiterhin gerne angenommen werden haltbare Lebensmittel wie Kaffee, Tee, Salz und Zucker - und zwar jeweils dienstags von 16 bis 18 Uhr und donnerstags von 9 bis 12.30 Uhr. Dringend gesucht wird zudem Verstärkung im Team der Fahrer, die die Waren von den Geschäften abholen. "Wer sich hier engagieren möchte, muss 'nur' einen Führerschein haben, ein Fahrzeug wird von uns gestellt", so Birgit Lubig. Interessierte können sich bei ihr unter Tel. 04172 - 5656 melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.