Eine Kinderfeuerwehr für Salzhausen: Infoveranstaltungen für angehende Brandschützer starten am Samstag

Freuen sich auf die Kinder: Ortsbrandmeister Stephan Boenert (re.) sowie (v. li.) Uta Klingenspor, Sven Plate, Karina Schwutke, Sarah Boenert, Leonie Meincke, Sandra Harwarth und Diane Pohlmann
  • Freuen sich auf die Kinder: Ortsbrandmeister Stephan Boenert (re.) sowie (v. li.) Uta Klingenspor, Sven Plate, Karina Schwutke, Sarah Boenert, Leonie Meincke, Sandra Harwarth und Diane Pohlmann
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Salzhausen. "Wir wollen rechtzeitig etwas gegen den drohenden Mitgliederschwund bei den Freiwilligen Feuerwehren unternehmen und auch die Sechs- bis Zehnjährigen für den Brandschutz begeistern." So begründet Salzhausens Ortsbrandmeister Stephan Boenert die in Kürze anstehende Gründung einer örtlichen Kinderfeuerwehr.
Bereits seit 1982 besteht in Salzhausen eine sehr erfolgreiche Jugendfeuerwehr, in die Jungen und Mädchen aber erst ab einem von zehn Jahren eintreten können. Die neue Kinderwehr nimmt indes schon Nachwuchs ab sechs Jahren aus Salzhausen und Luhmühlen auf. Am Samstag, 22. Novemer, um 15 Uhr lädt die Salzhäuser Feuerwehr alle interessierten Eltern und Kinder im Gerätehaus am Rathaus zu einer Infoveranstaltung über die weiteren Planungen ein. Ein Schnuppervormittag folgt am Samstag, 20. Dezember, von 10 bis 12 Uhr am gleichen Ort. Dabei können die Kinder ihre Betreuerinnen und Betreuer kennenlernen, sich die großen Feuerwehrfahrzeuge erklären lassen und sich auch selbst hinter das Lenkrad setzen. Wenn sich an diesen beiden Tagen genügend Teilnehmer für eine Kinderfeuerwehr finden, soll sie am 17. Januar in einem feierlichen Rahmen offiziell gegründet werden.
"Wir werden uns dann einmal im Monat an einem Samstagvormittag treffen und die Kinder mit Spaß, Spielen, Sport und Ausflügen, aber auch mit einer altersgerechten Brandschutzerziehung an die Tätigkeit der Feuerwehr heranführen", kündigt die neue Kinderfeuerwehrwartin Karina Schwutke an. Unterstützt wird sie von Stellvertreter Sven Plate sowie von den Betreuerinnen Sara Boenert, Sandra Harwarth, Uta Klingenspor, Leonie Meincke und Diane Pohlmann. Einige der Betreuerinnen arbeiten hauptberuflich als Erzieherinnen.
- Infos unter www.feuerwehr-salzhausen.de, bei Stephan Boenert (Tel. 04172 - 9692963) oder bei Karina Schwutke (Tel. 04172 - 900733).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.