Viel Lob für Tangendorfs Feuerwehr auf Versammlung

Auf der Versammlung (v. li.): Bürgermeister Heinrich Heinrich Nottorf, Gemeindebrandmeister Jörn Petersen, Vize-Abschnittsleiter Jonny Anders, Dominik Bartz, Ortsbrandmeister Wolfgang Frost, Kay Menke und 
Salzhausens Ordnungsamtsleiter Hermann Pott   Foto: Mathias Wille
  • Auf der Versammlung (v. li.): Bürgermeister Heinrich Heinrich Nottorf, Gemeindebrandmeister Jörn Petersen, Vize-Abschnittsleiter Jonny Anders, Dominik Bartz, Ortsbrandmeister Wolfgang Frost, Kay Menke und
    Salzhausens Ordnungsamtsleiter Hermann Pott Foto: Mathias Wille
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Tangendorf. "Ihr seid ein Aushängeschild für Tangendorf und für die ganze Samtgemeinde Salzhausen!": Mit diesen Worten lobte Gemeindebrandmeister Jörn Petersen auf der jüngsten Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Tangendorf noch einmal deren hervorragende Durchführung des Kreisfeuerwehrtages in 2018 anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Ortswehr. Auch Jonny Anders, stellvertretender Abschnittsleiter "Heide", sprach den Brandschützern seine Anerkennung aus für die gelungene Großveranstaltung mit Delegiertentagung, Verpflichtung von über 200 neuen Feuerwehrleuten und den Leistungsvergleichen nach neuen Konzept. Ortsbrandmeister Wolfgang Frost bedankte sich unter anderem bei allen Helfern aus dem Ort und bei den Nachbarwehren für die starke Unterstützung.
Bei seinem Rückblick auf die Einsätze in 2018 erinnerte Wolfgang Frost insbesondere an zwei Brände im Nachbarort Thieshope, bei denen ein Carport bzw. ein Lkw in Flammen standen.
Jugendwart und Vize-Ortsbrandmeister Christian Fahl berichtete von zahlreichen Aktivitäten des Nachwuchses. So hatten die Jugendlichen beispielsweise viel Spaß beim Bauen von Vogelhäusern, die nun im ganzen Ort stehen.
Schriftführer Jörg Wübbena wurde einstimmig im Amt bestätigt und Alena Gehrmann zur neuen stellvertretenden Jugendwartin gewählt. Hendrik Frost wurde vom Ortsbrandmeister zum stellvertretenden Atemschutzwart ernannt, und Nadja Brumm engagiert sich ab sofort im Festausschuss. Der Gemeindebrandmeister beförderte schließlich Gruppenführer Kay Menke zum Löschmeister, und Dominik Bartz wurde nach abgeschlossener Grundausbildung zum Feuerwehrmann ernannt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.