Physikalische Therapie Krausz-Scholz
Das Behandlungsangebot wurde stetig erweitert

Das Praxisteam (hinten v. li.): Christine Krausz-Scholz,Christina Krawczyk, Annett Führing, Sabrina Plüg, Britta Steiffert; (v. v. li.): Gabriela Fawad, Stefanie Schramm, Semra Gudzevic
3Bilder
  • Das Praxisteam (hinten v. li.): Christine Krausz-Scholz,Christina Krawczyk, Annett Führing, Sabrina Plüg, Britta Steiffert; (v. v. li.): Gabriela Fawad, Stefanie Schramm, Semra Gudzevic
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

Die Physikalische Therapie Krausz-Scholz setzt auf Vielfältigkeit und top-ausgebildete Therapeuten

thl. Stelle. Herzlichen Glückwunsch! Die Praxis "Physikalische Therapie Krausz-Scholz" in Stelle (Uhlenhorst 149a, Tel. 04174 - 3135) feiert jetzt ihr 15-jähriges Bestehen. "An dieser Stelle möchte ich einmal Danke sagen: meinem Team für die langjährige Zusammenarbeit. Denn ohne euch wäre die Praxis nicht das, was sie ist. Dann unseren Patienten für das jahrelange Vertrauen und die Treue. Und natürlich den Ärzten, mit denen ich von Anfang an auf einer Vertrauensbasis zusammengearbeitet habe", sagt Praxisinhaberin Christine Krausz-Scholz.
Auf eine Jubiläumsfeier müssen Christine Krausz-Scholz und ihr achtköpfiges Team aufgrund der Corona-Pandemie leider verzichten. Wer aber trotzdem mit einer kleinen Aufmerksamkeit gratulieren möchte, hat die Möglichkeit, das in der Praxis aufgestellte Sparschwein "zu füttern". "Das Geld werde ich dann an die Johanniter spenden", verspricht die Therapeutin.
Trotz der Pandemie ist die "Physikalische Therapie Krausz-Scholz" weiter für ihre Patienten da. Das ist auch auf dem großen Banner der WOCHENBLATT-Aktion "Wir sind für Sie da" zu lesen, das gut sichtbar am Haus der Praxis prangt. "Selbstverständlich befolgen wir die Hygiene-Schutzmaßnahmen nach den Empfehlungen des Berufsverbandes und der Bundesregierung", so Krausz-Scholz.
In den 15 Jahren des Bestehens hat die "Physikalische Therapie Krausz-Scholz" ihr Behandlungsangebot stetig erweitert. So werden u.a. auch Krankengymnastik nach Bobath (Erwachsene), manuelle Lymphdrainagen oder mit osteopathischen Befunds- und Behandlungstechniken sowie manuelle Therapien und Posturomed-Übungen angeboten. Neu ist der CoreStix. Dabei handelt es sich um ein sehr vielseitiges Fitness- und Reha-Produkt, gerade im Hinblick auf die Verbesserung der tatsächlich nutzbaren Muskelkraft. Für das Training mit CoreStix bietet die Praxis jetzt ein Einführungsangebot: 30 Minuten kosten nur 35 Euro statt 40 Euro.
• www.physikalischetherapie-krausz-scholz.de

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen