A261

Beiträge zum Thema A261

Service

Tötensen: Sperrung aufgehoben
Westerhofer Straße (K52) ist wieder befahrbar

as. Tötensen. Das sind erfreuliche Nachrichten für alle Autofahrer: Die Sperrung der Kreisstraße 52 (Westerhofer Straße) ist aufgehoben. Autofahrer können die Straße ab sofort wieder passieren. Der Landkreis Harburg hat die Fahrbahndecke der Kreisstraße 52 zwischen der Anschlussstelle Tötensen (A 261) und der Hamburger Straße (K 85) erneuert, dafür musste die Straße teilweise für den Pkw-Verkehr gesperrt werden. Ursprünglich waren die Bauarbeiten bis zum 7. August geplant. Am Montag konnten...

  • Rosengarten
  • 04.08.20
Politik
Auch der Lärmaktionsplan wird diskutiert. Anwohner kritisieren, dass die in dem Entwurf berechnete Lärmbelastung nicht mit der tatsächlichen Belastung durch die A261 übereinstimmt

Umweltausschuss der Gemeinde Rosengarten
Langenrehmer wollen den Kanalanschluss

as. Nenndorf. Kanalanschluss ja oder nein? Über die Schmutzwasserentsorgung in Langenrehm berät der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Naherholung der Gemeinde Rosengarten am Donnerstag, 6. Februar, um 19 Uhr im Rathaus (Bremer Straße 42) in Nenndorf. Wie berichtet, wird das Thema in Langenrehm kontrovers diskutiert. Ende November wurden die betroffenen Anwohner auf einer Versammlung vom Landkreis Harburg über eine mögliche Schmutzwasserkanalisation für den Ort informiert. Anschließend wurden...

  • Rosengarten
  • 28.01.20
Blaulicht

Unfall nach Herzinfarkt

thl. Rosengarten. Als am späten Dienstagnachmittag ein 53-Jähriger in seinem Citroen-Lieferwagen auf der A 261 unterwegs war, erlitt dieser wohl einen Herzinfarkt. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich gleich mehrere Male. Durch Polizeibeamte und später dazukommende Rettungskräfte eingeleitete Reanimationsmaßnahmen waren erfolgreich, so dass der Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert werden konnte.

  • Rosengarten
  • 20.11.19
Panorama
Die Autobahn war die perfekte Kulisse, um die  PS-starken US-Straßenkreuzer der Marke Mustang in Szene zu setzen
3 Bilder

Eine Autobahn nur für "Ami-Schlitten" - A261 wurde zum "Highway"

mi. Rosengarten. „Bromm, Bromm!“ Schon der Motorsound beim Gasgeben zeigt, hier ist keine Pferdestärken-arme Stadtkarosse unterwegs, sondern ein echtes PS-Monster. In diesem Fall ist es ein 2007er Mustang (213 PS), der Fahrer beschleunigt und zieht mit dröhnender Maschine auf der rechten Fahrspur an einem Kleinbus vorbei. Schauplatz der Szene ist ein Teilstück der Autobahn 261 zwischen Buchholz und Rosengarten. Moment mal: Ist die Strecke nicht gerade gesperrt? Ist sie. Dennoch machten die...

  • Rosengarten
  • 18.09.15
Panorama
Hamburg-Reisende und Pendler brauchen derzeit viel Geduld S-Bahnfahrer geht es nicht viel besser

Pendler tappen in die Baustellenfalle / Kein S-Bahn Verkehr nach Hamburg bis 19. August

(mi). Schottet Hamburg sich ab? Dieser Verdacht kommt zumindest Pendlern und Reisenden aus der südlichen Metropolregion, die derzeit versuchen, die Hansestadt mit Pkw oder S-Bahn zu erreichen. Denn gemeinsam lassen ab morgen Hamburger Verkehrsbehörde und Deutsche Bahn Pendler in die Baustellenfalle tappen. Hintergrund: Bereits seit Juni ist die wichtigste Quer-Verbindung Richtung Elbtunnel, die A261, die A7 und A1 miteinander verknüpft, in Fahrtrichtung Hamburg vom Buchholzer Dreieck bis...

  • Rosengarten
  • 04.08.15
Blaulicht
Der Lkw blockierte beide Fahrstreifen

Umgekippter Lkw blockierte Autobahn

thl. Rosengarten. Heute (Montag) gegen 4:30 Uhr verunfallte ein Sattelzug aus dem Emsland auf der A261 mit Fahrtrichtung Hamburg und sorgte für ein Mega-Chaos im Berufsverkehr. Der 46-jährige Fahrzeugführer kam kurz hinter dem Buchholzer Dreieck aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Zunächst kollidierte das Gespann mit der Schutzplanke, ehe es ins Schlingern geriet und auf die linke Fahrzeugseite kippte. Der Fahrer verletzte sich und wurde in ein Krankenhaus...

  • Rosengarten
  • 23.03.15
Blaulicht
Der Klein-Lkw brannte nahezu vollständig aus
2 Bilder

Lkw ausgebrannt

thl. Rosengarten. Ein Schaden von rund 30.000 Euro ist am Montagnachmittag gegen 16 Uhr auf der A261 entstanden, als plötzlich ein Klein-Lkw einer Dachdeckerfirma aus dem hiesigen Landkreis in Flammen aufging. Die sechs Insassen retteten sich unverletzt ins Freie. Der Lkw brannte nahezu vollständig aus. Die Polizei ermittelt jetzt die Ursache. Für die Löscharbeiten wurde die A261 in Richtung Bremen voll gesperrt. Es gab einen rund vier Kilometer langen Rückstau.

  • Rosengarten
  • 07.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.