Abfallberatung

Beiträge zum Thema Abfallberatung

Politik
Umweltdezernentin Madeleine Pönitz (li.) und Abfallberaterin Sabine Kiehl riefen zusammen die Kampagne "NO GO" ins Leben Foto: sc
2 Bilder

Kreis Stade beteiligt sich an der europäischen Kampagne gegen die Vermüllung der Straßenränder
To go ist ein "NO GO"

sc. Stade. Das Auto ist für viele ein Prestigeobjekt oder zumindestens ein wichtiger Bestandteil in ihrem Leben. Um für Sauberkeit im Inneren ihres Wagen zu sorgen, handeln daher einige Autofahrer nach der Devise "Fenster runter, Müll raus". Diese einfache Methode der Abfallentsorgung geht zusehends auf Kosten der Natur und der Umwelt. Dagegen will der Landkreis Stade jetzt angehen: Mit der Kampagne "NO GO", zusammen entwickelt von der Umweltdezernentin Madeleine Pönitz und der Abfallberaterin...

  • Stade
  • 14.05.19
Panorama
Für Abfälle aller Art ist der Landkreis zuständig   Foto: Archiv

Bürger produzieren mehr Müll - Landkreis Stade überarbeitet Abfallwirtschaftskonzept

jd. Stade. Egal, ob Bauschutt oder Babywindel, Bio-Tonne oder Beratung über Müllvermeidung: Beim Thema Abfall sind die Landkreise zuständig. Diese haben ihre wesentlichen Aufgaben und Ziele bei der Abfallentsorgung alle fünf Jahre in einem Abfallwirtschaftskonzept (AWK) zu definieren. Im Kreis Stade gilt das aktuelle Konzept bis Ende dieses Jahres. Einen neuen Entwurf hat das zuständige Umweltamt jetzt der Politik vorgelegt. Das künftige Konzept sieht vor, die Recyclingquote weiter zu steigern....

  • Stade
  • 07.10.17
Service
Diese Markise sollte weg - der Weg zur Deponie war allerdings hindernissreich

Viel zu sperrig für den Sperrmüll

Buxtehude Familie sauer: Markise muss selbst entsorgt werden tk. Buxtehude. Das Ärgernis für Familie Kelch aus Buxtehude ist fünf Meter lang. Die Markise sollte weg. Und zwar zusammen mit zwei Schränken als Sperrmüll. Der Landkreis teilte den Buxtehudern mit: Die Markise müssen die Buxtehuder selbst entsorgen. Zu sperrig für den Sperrmüll. Ins Auto der Familie geht das lange Ding nicht rein. "Sollen wir die Markise zur Deponie nach Ardestorf tragen?", fragen Kelchs. Das WOCHENBLATT fragt...

  • Buxtehude
  • 24.02.16
Service

Umweltkalender wird an alle Haushalte verteilt

(lt/nw). Der Umweltkalender 2014 des Landkreises Stade wird in diesen Tagen kostenlos an alle Haushalte verteilt. Er bietet nicht nur alle Termine, Tipps und Adressen rund ums Thema Abfall und Verwertung, sondern präsentiert in wunderschönen Bildern auch das Naturschutzprojekt „Blühstreifen“. Die Abfuhrrhythmen für Hausmüll- und Biotonnen, Gelbe Säcke und die Altpapiertonnen sind im Anhang des Kalenders aufgeführt und gelten ab Montag, 30. Dezember. Online können die Abfuhrtermine auch über...

  • Stade
  • 22.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.