agentur-für-arbeit

Beiträge zum Thema agentur-für-arbeit

Wirtschaft
Anke Peters, Pflegedienstleitung im Alten- und Pflegeheim Marschacht, an ihrem Messestand in der Winsener Stadthalle
4 Bilder

Ausbildungsmesse in Winsen
Ausbildung in der Pflege ist gut bezahlt

ts. Winsen. Landläufig wird gedacht, Pflegeberufe seien schlecht bezahlt. An ihrem Messestand lässt Anke Peters deshalb auf einem Aushang in leuchtendem Orange Zahlen sprechen: 1.140 Euro im ersten Lehrjahr, 1.202 im zweiten und 1.303 Euro im dritten Lehrjahr zahlt das Alten- und Pflegeheim Marschacht - in kaum einer anderen Branche erhalten Auszubildende mehr. Die Zahl ihrer Gespräche mit jungen Bewerbern hält sich trotzdem in Grenzen. "Die jungen Leute möchten nicht am Wochenende arbeiten",...

  • Winsen
  • 18.02.20
Service
Eine ausführliche Berufsberatung hilft, die passende Ausbildungsstelle zu finden

Jobbörse - Kompetente Informationen rund um die Ausbildung

ah. Buchholz. Bereits in den vergangenen Jahren nutzten viele Jugendliche die Ausbildungsbörse in Buchholz,um Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Landkreis Harburg zu entdecken. Am Samstag, 19. Januar, dreht sich wieder alles rund um den Berufsstart. Unter dem Motto „Das bringt mich weiter“ findet in der Buchholzer Empore (Breite Straße 10), die Ausbildungsbörse von Arbeitsagentur und Jobcenter statt. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr können sich Jugendliche bei mehr als 50 Ausstellern über...

  • Buchholz
  • 11.01.19
Politik
Die Agentur für Arbeit registrierte weniger Arbeitslose

Wieder weniger Arbeitslose

Positiver Bundestrend setzt sich im Landkreis Harburg fort (os). Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist auf den niedrigsten Stand in einem April seit dem Jahr 1991 gefallen. Nach Angaben des Vorstandschefs der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, waren im April 2,569 Millionen Menschen in Deutschland ohne Job, das waren 93.000 weniger als im Vormonat und 175.000 weniger als im April 2016. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Punkte auf 5,8 Prozent. Die gute Entwicklung am Arbeitsmarkt...

  • Buchholz
  • 06.05.17
Wirtschaft

Ausbildungsstellen und Tipps zum Ausbildungsstart 2015

bim. Buchholz/Winsen. Die Schulferien beginnen bald. Doch noch haben nicht alle angehenden Schulabgänger einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. Für sie haben die Berufsberatung und der Arbeitsgeber-Service der Agentur für Arbeit und des Jobcenters einen Aktionstag organisiert. Am Freitag, 17. Juli, gibt es Infos zu freien Ausbildungsstellen, Tipps zur Ausbildungssuche und Vorschläge für freie Ausbildungsplätze. Los geht in der Buchholzer Agentur für Arbeit, Breite Straße 4, um 8 Uhr und in der...

  • Buchholz
  • 12.07.15
Service

Infoveranstaltung zu Ausbildungsberufen

ce. Lüneburg. Zu einer Infoveranstaltung für Jugendliche, die mehr über die Ausbildungsberufe "Fachkraft Lagerlogistik" und "Fachlagerist/-lageristin" wissen möchten, lädt die Arbeitsagentur Lüneburg-Uelzen am Dienstag, 2. Juni, von 14 bis 17 Uhr in ihre Lüneburger Agentur (An den Reeperbahnen 2, Raum 100) ein. Es referieren Mitarbeiter eines Raiffeisen-Unternehmens und eines Baumarktes. - Anmeldung bis Dienstag, 26. Mai, unter Tel. 04131 - 745511 oder per E-Mail unter...

  • Winsen
  • 20.05.15
Wirtschaft

"Frauen werben für sich selbst"

os. Buchholz/Winsen. Die Veranstaltung "Vorstellungsgespräche - Frauen werben für sich selbst" führt die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft in Buchholz in Kooperation mit der Agentur für Arbeit durch. Am Mittwoch, 26. November, von 9 bis 12.30 Uhr erhalten Frauen im Rathaus (Rathausplatz 1) Tipps, wie sie sich positiv präsentieren können. "Initiativ bewerben - Bewerbungsstrategie mit Erfolgspotenzial" heißt es an den Freitagen 28. November und 5. Dezember in Winsen (Marktstr. 21/23). Bei...

  • Buchholz
  • 21.11.14
Service

Familienkasse der Arbeitsagentur ist geschlossen wegen Personalversammlung

ce. Landkreis. Die in Lüneburg ansässige Familienkasse der Agentur für Arbeit, die auch für Kindergeldangelegenheiten von Bürgern aus den Landkreisen Harburg und Stade zuständig ist, ist am Donnerstag, 6. November, aufgrund einer Personalversammlung geschlossen. Das Service-Center ist auch an diesem Tag kostenlos unter Tel. 0800 - 4555530 erreichbar. Infos rund ums Kindergeld gibt es auch unter www.familienkasse.de.

  • Winsen
  • 29.10.14
Wirtschaft

Informationen über freie Ausbildungsplätze

os. Winsen/Buchholz. Für diejenigen, die in diesem Sommer noch eine Ausbildung beginnen wollen, organisieren die Agenturen für Arbeit in Buchholz und Winsen sowie das Jobcenter Landkreis Harburg zwei Informationsveranstaltungen über freie Ausbildungsstellen. Potenzielle Bewerber, ihre Eltern und Lehrer sind am Mittwoch, 23. Juli, von 15 bis 17 Uhr bei Inab Winsen (Kattenstieg 38) in Winsen sowie am Mittwoch, 30. Juli, von 14 bis 17 Uhr bei Ausbildung und Arbeit plus (Bremer Str. 44) in Buchholz...

  • Buchholz
  • 11.07.14
Service

Neue Öffnungszeiten für Arbeitsagenturen

(os). Nach der Fusion der Agenturen für Arbeit und Uelzen wurden die Öffnungszeiten angeglichen. Diese gelten auch für die Geschäftsstellen in Buchholz und Winsen. Die neuen Zeiten: montags und dienstags von 8 bis 15.30 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 18 Uhr.

  • Buchholz
  • 29.10.13
Wirtschaft

Arbeitslosigkeit sinkt erwartungsgemäß

Viele Jugendliche haben im September ihre Ausbildung begonnen / Arbeitslosenquote liegt bei 5,9 Prozent (kb). Die Arbeitslosenzahl im Bezirk der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen ist im Vergleich zu August um 644 Personen (3,6 Prozent) gesunken, gegenüber dem Vorjahr blieb die Zahl nahezu unverändert. Insgesamt sind im Bezirk Lüneburg-Uelzen 17.148 Frauen und Männer arbeitslos, das entspricht einer Arbeitslosenquote von 5,9 Prozent. Diese verringerte sich verglichen mit dem Vormonat um 0,3...

  • Seevetal
  • 04.10.13
Wirtschaft

34 Existenzgründer im Landkreis Harburg erhielten einen Gründungszuschuss

(os). Seit Jahresbeginn haben im Landkreis Harburg 34 Existenzgründer, die zuvor Arbeitslosengeld bezogen hatten, einen Gründungszuschuss in Anspruch genommen. Das teilt die Agentur für Arbeit mit. Demnach erhalten Neu-Unternehmer in den ersten sechs Monaten einen Zuschuss in Höhe des letzten ALG-Bescheides plus 300 Euro monatlich. Danach können jeweils 300 Euro für weitere neun Monate bewilligt werden. Die Arbeitsagentur rät potenziellen Firmengründern, sich rechtzeitig mit seinem...

  • Buchholz
  • 08.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.