agentur-für-arbeit

Beiträge zum Thema agentur-für-arbeit

Service

Meldung zur Beschäftigung Schwerbehinderter
Meldefrist für Arbeitgeber bis Ende Juni verlängert

(bo). Arbeitgeber haben noch bis Dienstag, 30. Juni Zeit, ihre Meldung zur Beschäftigung schwerbehinderter Personen machen. Die Bundesagentur für Arbeit und die Integrations- und Inklusionsämter unterstützen Arbeitgeber in der aktuellen Corona-Lage und haben die Meldefrist für die Beschäftigungsdaten 2019 um drei Monate bis Ende Juni verlängert. Gleiches gilt für die Zahlung der Ausgleichsabgabe. Hintergrund: Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich...

  • Stade
  • 12.06.20
Service
Welcher Beruf passt zu mir?

"Check-U" / "Berufe Entdecker"
Online-Tests der Stader Arbeitsagentur für Jugendliche

nw/bo. Stade. Viele Jugendliche tun sich schwer mit der Berufswahl. Hier hilft die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Stade mit den Online-Berufetests "Check-U" und "Berufe Entdecker". Mit "Check-U" finden Jugendliche heraus, welche Studienfelder und Ausbildungsberufe zu ihnen passen. Es gibt vier Testbereiche: Der Fähigkeiten-Test lotet persönliche Stärken aus. Im soziale Kompetenzen-Test gilt es herauszufinden, welcher Beruf zur eigenen Persönlichkeit passt. Beim Interessen-Test soll...

  • Stade
  • 11.06.20
Service

Tipps der Arbeitsagentur Stade für Online-Bewerbungsgespräche

nw/bo. Stade. Die Online-Bewerbung für einen Ausbildungsplatz ist nicht erst seit Corona ein Trend. Was Unternehmen jetzt aber immer häufiger anwenden, ist das Bewerbungsgespräch per Videochat. Die Agentur für Arbeit Stade gibt jungen Leuten Tipps, damit es mit der Wunschausbildung klappt. Grundsätzlich gelten bei einem Vorstellungsgespräch per Video die gleichen Regeln wie bei einem persönlichen Gespräch: angemessene Kleidung, nicht zu starkes Styling, Pünktlichkeit. Es gibt aber auch...

  • Stade
  • 07.06.20
Panorama
Mit verschiedenen Apps hilft die Agentur für Arbeit Jugendlichen bei der Suche nach dem passenden Beruf

"Appgefahrene" Berufsorientierung für junge Leute

(nw/bo). In Zeiten von Corona ist es für Jugendliche nicht gerade einfach, die passende Ausbildung oder das richtige Studium zu finden. Bei rund 400 verschiedenen Ausbildungsberufen und mehr als 18.600 Studiengängen ist die Auswahl groß. Hier hilft die Agentur für Arbeit nicht nur in telefonischen Gesprächen, sondern auch mit Smartphone-Apps, die auf unterschiedlichen Informationsbedarf abgestimmt sind: „Ich möchte mich über Berufe informieren“: In der App "AzubiWelt" bündelt die...

  • Stade
  • 06.06.20
Service

Angebot der Arbeitsagentur: Mit Nachhilfe die Ausbildung schaffen

(bo). Nicht zu unterschätzen: Die Corona-Krise hat auch Folgen für die Auszubildenden in den Betrieben. Einschränkungen im Arbeitsalltag bis hin zu zeitweisen Betriebsschließungen und ausgefallener Berufsschulunterricht können sich negativ auf den Ausbildungsstand auswirken. Die Agentur für Arbeit Stade macht deshalb auf ein bewährtes Unterstützungsangebot aufmerksam: die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH). Ist der Abschluss gefährdet, können Betriebe diese für betroffene Auszubildende bei...

  • Stade
  • 30.05.20
Wirtschaft

Mehr als 20.000 Beschäftigte betroffen
Landkreis Harburg: 1.979 Anträge auf Kurzarbeit im April

(os). Im April sind im Landkreis Harburg insgesamt 1.979 Anzeigen auf Kurzarbeit für 20.481 Beschäftigte eingegangen. Diese Zahl nannte Kerstin Kuechler-Kakoschke, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen, im Rahmen einer Telefonkonferenz mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Grosse-Brömer aus Brackel. Um die Anfragen und Anträge zeitnah bearbeiten zu können, wurde das Personal für die Beantragung von Kurzarbeiter- und Arbeitslosengeld von 15 auf 150 aufgestockt. Die...

  • Buchholz
  • 16.05.20
Service

Corona-Krise
Jugendliche können jetzt die Zeit für die Berufs- und Studienwahl nutzen / Online-Infos der Agentur für Arbeit

(nw/bo). Reduzierter oder kein Schulbesuch und eingeschränkte Kontakte zu Altersgenossen in der Corona-Krise: Jugendliche können jetzt die Zeit nutzen, um sich mit wichtigen Fragen der Berufs- und Studienwahl auseinanderzusetzen. Was soll ich später einmal werden? Welcher Beruf macht mir Spaß? Was kann ich in diesem Beruf verdienen? Bei all diesen Fragen bietet die Bundesagentur für Arbeit ein breites Portfolio an Online-Angeboten und hilft jungen Menschen dabei, einen für sie passenden...

  • Stade
  • 02.05.20
Service

Corona-Krise
Die Stader Arbeitsagentur ist weiterhin erreichbar

nw/bo. Landkreis Stade. Seit Mitte März sind die Agenturen für Arbeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiter kümmern sich seitdem telefonisch und online um die Anliegen der Kunden. Im Landkreis Stade sind die Arbeitsagentur in Stade und die Geschäftsstelle in Buxtehude von montags bis freitags täglich von 8 bis 18 Uhr unter der Telefon-Hotline 0800 - 4555500 oder Tel. 04141 - 926900 zu erreichen. Im Internet unter www.arbeitsagentur.de/eservices stehen umfangreiche...

  • Stade
  • 30.04.20
Service

Agentur für Arbeit Stade
Meldungsfrist für Unternehmen drei Monate verlängert

nw/bo. Stade. Die Agentur für Arbeit Stade weist darauf hin, dass aufgrund der durch die Corona-Krise bedingten Einschränkungen in vielen Betrieben die Frist zur Meldung schwerbehinderter Beschäftigter um drei Monate verlängert wird. Arbeitgeber haben dafür bis zum 30. Juni Zeit. Die verlängerte Frist gilt auch für die Zahlung der Ausgleichsabgabe. Betriebe mit durchschnittlich 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze schwerbehinderte...

  • Stade
  • 27.03.20
Wirtschaft
Anke Peters, Pflegedienstleitung im Alten- und Pflegeheim Marschacht, an ihrem Messestand in der Winsener Stadthalle
  4 Bilder

Ausbildungsmesse in Winsen
Ausbildung in der Pflege ist gut bezahlt

ts. Winsen. Landläufig wird gedacht, Pflegeberufe seien schlecht bezahlt. An ihrem Messestand lässt Anke Peters deshalb auf einem Aushang in leuchtendem Orange Zahlen sprechen: 1.140 Euro im ersten Lehrjahr, 1.202 im zweiten und 1.303 Euro im dritten Lehrjahr zahlt das Alten- und Pflegeheim Marschacht - in kaum einer anderen Branche erhalten Auszubildende mehr. Die Zahl ihrer Gespräche mit jungen Bewerbern hält sich trotzdem in Grenzen. "Die jungen Leute möchten nicht am Wochenende arbeiten",...

  • Winsen
  • 18.02.20
Wirtschaft
Günter Neumann (Handwerkskammer, v.li.), Dagmar Froelich (Agentur für Arbeit) und Dirk Immken (IHK) stellten die Bilanz des Ausbildungsmarktes vor
  2 Bilder

Zahl der Azubis und Lehrstellen sinkt
Wettbewerb verschärft sich

jab. Landkreis. Feste Vorstellungen vom Ausbildungsberuf, von denen Jugendliche nicht aberücken, sowie zu wenige bzw. ungeeignete Bewerber - das sind zwei Faktoren, die zu unbesetzten Ausbildungsstellen und nicht vermittelten Bewerbern führen. Das sagen Dagmar Froelich von der Agentur für Arbeit Stade, Dirk Immken von der Industrie- und Handelskammer Stade sowie Günter Neumann von der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade bei der Vorstellung der Bilanz des Ausbildungsmarktes 2018/2019. In...

  • Stade
  • 26.11.19
Service
Eine ausführliche Berufsberatung hilft, die passende Ausbildungsstelle zu finden

Jobbörse - Kompetente Informationen rund um die Ausbildung

ah. Buchholz. Bereits in den vergangenen Jahren nutzten viele Jugendliche die Ausbildungsbörse in Buchholz,um Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Landkreis Harburg zu entdecken. Am Samstag, 19. Januar, dreht sich wieder alles rund um den Berufsstart. Unter dem Motto „Das bringt mich weiter“ findet in der Buchholzer Empore (Breite Straße 10), die Ausbildungsbörse von Arbeitsagentur und Jobcenter statt. In der Zeit von 9 bis 14 Uhr können sich Jugendliche bei mehr als 50 Ausstellern über...

  • Buchholz
  • 11.01.19
Wirtschaft
Warben für eine Ausbildung bei der Buxtehuder Firma Synthopol: die Ausbilder Ulrich Charton (li.) und Sönke Ungeheuer sowie die Auszubildende Laura Bowe

Gute Jobchancen in Chemiebranche

bc. Stade. Sehr gut besucht war die Ausbildungsfachmesse Chemie am vergangenen Mittwoch in den Räumen der Agentur für Arbeit in Stade. Zahlreiche Jugendliche kamen alleine oder mit ihren Eltern, um sich an den Ständen von Dow, RPC, Synthopol und Co. zu informieren. Entweder sprachen sie direkt mit den Personalchefs oder fragten einen Auszubildenden über seine Job-Erfahrungen aus. Dabei stellte sich heraus: Die Aufstiegsmöglichkeiten in der Chemiebranche sind vielfältig. An der Niederelbe gibt...

  • Buxtehude
  • 16.06.17
Politik
Die Agentur für Arbeit registrierte weniger Arbeitslose

Wieder weniger Arbeitslose

Positiver Bundestrend setzt sich im Landkreis Harburg fort (os). Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist auf den niedrigsten Stand in einem April seit dem Jahr 1991 gefallen. Nach Angaben des Vorstandschefs der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, waren im April 2,569 Millionen Menschen in Deutschland ohne Job, das waren 93.000 weniger als im Vormonat und 175.000 weniger als im April 2016. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Punkte auf 5,8 Prozent. Die gute Entwicklung am Arbeitsmarkt...

  • Buchholz
  • 06.05.17
Wirtschaft

Stader Agentur meldet Rückgang der Arbeitslosigkeit

Nachfrage an Fachkräften ist ungebrochen hoch tp. Stade. Die Zahl der Arbeitslosen ist zum Ende des ersten Halbjahres erneut weiter leicht gesunken. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 15.925 Personen arbeitslos. Gegenüber dem Vormonat sank die Zahl um -67 Personen (-0,4 Prozent). Vor einem Jahr wurden 335 Arbeitslose (2,1 Prozent) weniger gezählt. Die Arbeitslosenquote betrug 5,3 Prozent und lag über dem Wert des Vorjahres (5,2 Prozent); im Vergleich zu Mai 2016 blieb sie...

  • Stade
  • 02.07.16
Politik
Dagmar Froelich: „Die große Anzahl übertrifft meine Erwartungen“

Mehr als 1.000 Flüchtlinge nutzen Sprachkurse / Viele Teilnehmer aus dem Landkreis Stade

Chefin der Angebot der Agentur für Arbeit ist überwältigt tp. Stade. Die vorübergehend angebotenen Sprachkurse der Bundesagentur für Arbeit wurden in den drei Landkreisen Stade, Cuxhaven und Rotenburg (Wümme) von 1.113 Personen freiwillig genutzt. „Die große Anzahl übertrifft meine Erwartungen“, zieht Dagmar Froelich, Vorsitzende der Agentur für Arbeit Stade, Bilanz. „Das große Interesse zeigt die hohe Motivation der Flüchtlinge, Deutsch zu lernen und sich integrieren zu wollen....

  • Stade
  • 20.01.16
Wirtschaft

Ausbildungsstellen und Tipps zum Ausbildungsstart 2015

bim. Buchholz/Winsen. Die Schulferien beginnen bald. Doch noch haben nicht alle angehenden Schulabgänger einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. Für sie haben die Berufsberatung und der Arbeitsgeber-Service der Agentur für Arbeit und des Jobcenters einen Aktionstag organisiert. Am Freitag, 17. Juli, gibt es Infos zu freien Ausbildungsstellen, Tipps zur Ausbildungssuche und Vorschläge für freie Ausbildungsplätze. Los geht in der Buchholzer Agentur für Arbeit, Breite Straße 4, um 8 Uhr und in der...

  • Buchholz
  • 12.07.15
Service

Infoveranstaltung zu Ausbildungsberufen

ce. Lüneburg. Zu einer Infoveranstaltung für Jugendliche, die mehr über die Ausbildungsberufe "Fachkraft Lagerlogistik" und "Fachlagerist/-lageristin" wissen möchten, lädt die Arbeitsagentur Lüneburg-Uelzen am Dienstag, 2. Juni, von 14 bis 17 Uhr in ihre Lüneburger Agentur (An den Reeperbahnen 2, Raum 100) ein. Es referieren Mitarbeiter eines Raiffeisen-Unternehmens und eines Baumarktes. - Anmeldung bis Dienstag, 26. Mai, unter Tel. 04131 - 745511 oder per E-Mail unter...

  • Winsen
  • 20.05.15
Panorama
Carola M. hofft, dass sich andere Betroffene melden: "Gemeinsam können wir vielleicht was erreichen"

Ärger mit dem Jobcenter: Carola M. will sich gemeinsam mit anderen Betroffenen wehren

kb. Seevetal/Buchholz. "Ich bin doch nicht deren Spielball!" Carola M.* (56) aus Meckelfeld hat langsam die Nase voll. Sie ärgert sich über das Jobcenter Buchholz. Seit Wochen hülle sich die Behörde in Stillschweigen, Unterlagen gingen verloren, man werde mit lapidaren Aussagen abgespeist. "Wenn so etwas in der freien Wirtschaft passieren würde, hätten die Leute längst ihren Job verloren", so M. Carola M., die zuletzt 20 Stunden in der Woche als Pflegehelferin arbeitete, ist seit 20. November...

  • Seevetal
  • 01.03.15
Panorama
Nina Noack mit nur einem Bruchteil der von ihr verfassten Bewerbungsschreiben
  3 Bilder

Wer gibt Nina eine Chance? Schwerbehinderte sucht seit über zwei Jahren einen Arbeitsplatz

kb. Seevetal. Vollzeitbeschäftigung Arbeitssuche: So sieht der Alltag von Nina Noack (23) aus Seevetal seit zweieinhalb Jahren aus. Exakt 362 Bewerbungen hat die junge Frau seitdem an Unternehmen und öffentliche Arbeitgeber in ganz Norddeutschland geschrieben, zahllose Bewerbungsgespräche, Probetage und Praktika absolviert. Einen Arbeitsvertrag hat man der gelernten Bürokauffrau jedoch bisher nicht angeboten. Weil sie schwerbehindert ist? Nina Noack kam kerngesund zur Welt. Doch als Säugling...

  • Seevetal
  • 10.01.15
Service

Die Agentur für Arbeit in Stade bleibt geschlossen

tp. Stade. Aus organisatorischen Gründen bleibt die Agentur für Arbeit Stade inklusive des Berufsinformationszentrums (BiZ) am Mittwoch, 17. Dezember geschlossen. Arbeitssuchendmeldungen können telefonisch unter der kostenlosen Servicenummer 0800-4555500 zwischen 8 und 18 Uhr über das Service-Center erledigt werden. Der Arbeitgeberservice ist unter der kostenlose Rufnummer 0800-4555520 zu erreichen. Unter http://www.jobboerse.arbeitsagentur.de können Agenturkunden auch online Meldungen...

  • Stade
  • 09.12.14
Wirtschaft

"Frauen werben für sich selbst"

os. Buchholz/Winsen. Die Veranstaltung "Vorstellungsgespräche - Frauen werben für sich selbst" führt die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft in Buchholz in Kooperation mit der Agentur für Arbeit durch. Am Mittwoch, 26. November, von 9 bis 12.30 Uhr erhalten Frauen im Rathaus (Rathausplatz 1) Tipps, wie sie sich positiv präsentieren können. "Initiativ bewerben - Bewerbungsstrategie mit Erfolgspotenzial" heißt es an den Freitagen 28. November und 5. Dezember in Winsen (Marktstr. 21/23). Bei...

  • Buchholz
  • 21.11.14
Service

Familienkasse der Arbeitsagentur ist geschlossen wegen Personalversammlung

ce. Landkreis. Die in Lüneburg ansässige Familienkasse der Agentur für Arbeit, die auch für Kindergeldangelegenheiten von Bürgern aus den Landkreisen Harburg und Stade zuständig ist, ist am Donnerstag, 6. November, aufgrund einer Personalversammlung geschlossen. Das Service-Center ist auch an diesem Tag kostenlos unter Tel. 0800 - 4555530 erreichbar. Infos rund ums Kindergeld gibt es auch unter www.familienkasse.de.

  • Winsen
  • 29.10.14
Politik

Kindergeld für Schulabgänger

(os). Mit dem Ende der Schulzeit und dem Studien- oder Ausbildungsbeginn können sich Änderungen beim Kindergeldanspruch ergeben. Darauf weist die Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen hin. Grundsätzlich werde Kindergeld bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gezahlt. Für Kinder bis zum 25. Lebensjahr bestehe weiter Anspruch auf Kindergeld, wenn sie nach dem Schulende innerhalb der folgenden vier Monate ein Studium, eine Ausbildung in einem Betrieb oder in einer Schule oder ein freiwilliges...

  • 30.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.