Ampel

Beiträge zum Thema Ampel

Service
An der Kreiselbaustelle wird der Verkehr derzeit mit einer Ampel geregelt

Ampelzeiten am Kreisel in Himmelpforten verlängert

sb. Himmelpforten. Seit Anfang vergangener Woche wird der Verkehr in der Kreiselbaustelle in Himmelpforten durch eine Ampel geregelt (Foto). Während bis dahin zeitgleich in beiden Richtungen durch die Baustelle gefahren werden konnte, können die Fahrzeuge jetzt jeweils nur in eine Richtung passieren. "In den ersten beiden Tagen gab es durch die Ampelschaltung lange Rückstaus - in Richtung Cuxhaven zum Teil bis Düdenbüttel und Haddorf", sagt Ortsbürgermeister Bernd Reimers. Daraufhin wurden die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.10.20
Politik
Setzt sich für den Umbau der Querungshilfe statt einer Ampel ein: Bürgermeister Johann Schlichtmann

L114-Überweg in Oldendorf spaltet die Gemüter

Querung mit Mittelinsel oder Ampellösung? Öffentlicher Termin im Rathaus tp. Oldendorf. tp. Oldendorf. Die Frage "Querungshilfe oder Fußgängerampel?" beschäftigt weiter die Politik in Oldendorf. Das Thema soll am Freitag, 2. November, mit Bürgern öffentlich erörtert werden. Nachdem das WOCHENBLATT kürzlich zur Meinungsbekundung zu einer Lösung für einen sicheren Überweg an der viel befahrenen Landesstraße L114 (Hauptstraße) zwischen der Wohnsiedlung und dem Schulzentrum mit den Sportanlagen...

  • Stade
  • 30.10.18
Politik
Variante zum Kreisel an der B73. Der Stubbenkamp (unten) soll umgelegt und gegenüber der Bahnhofstraße an das Bauwerk angeschlossen werden   Grafik: SHP Ingenieure/Bearb.: MSR

Infos zum Mega-Kreisel in Himmelpforten

Umstrittene Bundesstraßen-Querung im Ortszentrum: Ingenieur stell Pläne vor tp. Himmelpforten. Der geplante und von Kritikern mit Skepsis betrachtete Mega-Kreisel an der Bundesstraße B73/Bahnhofstraße (Landesstraße L113 )/Stubbenkamp im Zentrum von Himmelpforten steht im Mittelpunkt der Info-Veranstaltung der Gemeinde am Dienstag, 2. Oktober, um 19 Uhr in der Eulsete-Halle. Das WOCHENBLATT berichtete mehrfach über Widerstand gegen die Kreiselentwürfe und befragte zum Thema auch seine Leser....

  • Stade
  • 25.09.18
Politik
Risiko-Punkt im Straßenverkehr: Bürgermeister Johann Schlichtmann auf der Querungshilfe   Foto: tp

Schulelternrat pro Ampel-Lösung in Oldendorf

Lesermeinungen zur Querung der L114: "Kinder in Gefahr" tp. Oldendorf. Querungshilfe oder Fußgängerampel? In Oldendorf berät die Lokalpolitik aktuell über die Lösung für einen sicheren Überweg an der viel befahrenen Landesstraße L114 (Hauptstraße) zwischen der Wohnsiedlung und dem Schulzentrum mit den Sportanlagen. Im Zuge der geplanten Neugestaltung stehen, wie Bürgermeister Johann Schlichtmann berichtete, die Modernisierung der bestehenden Querungshilfe mit Mittelinsel und die mit 29.000...

  • Stade
  • 18.09.18
Politik
Luftbild: Die Kreuzung (mitte re.) an der B73 in Himmelforten soll einem Kreisel weichen, der Stubbenkamp (unten li.) wird an das Verkehrsrund angeschlossen   Foto: Martin Woitschek/Schwinge Immoblien

Kreisel-Plan in Himmelpforten: "Denkt an die Fußgänger!"

Anwohner Martin Woitschek sorgt sich um Verkehrssicherheit / Vorschlag: Ampel und Blitzer tp. Himmelpforten. Im Geest-Dorf Himmelpforten herrscht Verunsicherung, nachdem Anfang August durch den WOCHENBLATT-Artikel "Weg frei für den Millionen-Kreisel" das Mega-Bauprojekt im Ortszentrum bekannt wurde. Der Bund erteilte der Kommune die Planungserlaubnis für den knapp eine Million Euro teuren Kreisverkehrsplatz, der bis zum Jahr 2020 an der jetzigen ampelfreien Kreuzung der viel befahrenen...

  • Stade
  • 21.08.18
Panorama
Die Ampel an der B73/B74 war rund zwei Stunden außer Betrieb. Bei den Behörden verließ man sich darauf, dass die Beschilderung zur Verkehrsregelung reichte   Fotos: tp

Ampel-Total-Ausfall in Stade: Freund und Helfer, wo warst du?

Risiko-Kreuzung B73/B74 : Polizei lässt Verkehrsteilnehmer im Stich tp. Stade. Orientierungslosigkeit, Hektik und Angst vor Unfällen bestimmte die Verkehrslage am Mittwochvormittag an der stark frequentierten Bundesstraßenkreuzung B73/B74 im Südwesten der Kreisstadt Stade. Wegen eines Stromausfalls fiel die Ampel rund zwei Stunden total aus. Die Verkehrsteilnehmer waren - trotz zahlreicher gefährlicher Situationen, die glücklicherweise glimpflich ausgingen - auf sich allein gestellt. Die...

  • Stade
  • 22.06.18
Politik
Die viel befahrene Kreuzung an der Schiffertorsbrücke

Rot-Rüpel an der Schiffertorsbrücke in Stade

Abbiegende Autofahrer gefährden Fußgänger tp. Stade. Nicht nur der Stader Ratsherr Johann Hinrich Heinsohn (Gruppe FDP, UBLS, Piraten) beobachtet mit großer Sorge das riskante Verhalten von rücksichtslosen Autofahrern an Ampelkreuzungen im Stadtgebiet. Nachdem sich der Politiker im WOCHENBLATT über "Rot-Rüpel" beklagte, die an der viel befahrenen Ampelkreuzung Harsefelder Straße/Pommernstraße das Haltesignal ignorieren und Fußgänger gefährden, meldeten sich zahlreiche Bürger mit ähnlichen...

  • Stade
  • 10.04.18
Politik
Stark abgenutzt: die L114 in Oldendorf   Fotos: tp
2 Bilder

Straßensanierung für 500.000 Euro in Oldendorf

Neuer L114-Abschnitt: Bürger wünschen Zebrastreifen oder Ampel / Land Niedersachsen soll zahlen tp. Oldendorf. Die viel befahrene Landesstraße L114 (Hauptstraße) am Ortseingang von Oldendorf hat tiefe Spurrillen und ist mit Schlaglöchern übersät. Als Hauptursache für den mangelhaften Zustand, unter der die Verkehrssicherheit leidet, gibt Bürgermeister Johann Schlichtmann mehrwöchige Extrabelastung durch Umleitungen im Zuge der Sanierung der Bundesstraße B74 im vergangenen Jahr an (das...

  • Stade
  • 16.01.18
Blaulicht
Umgestoßener Ampelmast
6 Bilder

Schild und Ampel in Stade umgerast

Chaos im Berufsverkehr nach Unfall an der Bundesstraßen-Kreuzung B73/B74 / Totalschaden am Pkw / Zwei Verletzte tp. Stade. Ein schwerer Autounfall an der Bundesstraßenkreuzung B73/B74 in Stade verursachte am Donnerstagmorgen, 2. November, zur Rush Hour erhebliche Verkehrsbehinderungen. Der Fahrer (64) eines Ford Mondeo und eine Fußgängerin wurden verletzt. Der Ford-Fahrer aus Oldendorf war mit seinem Kombi in Richtung Hamburg unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links in die Bremervörder...

  • Stade
  • 02.11.17
Politik
Günther Kensik mahnt Kraftfahrer mit einem Schild zum Langsamfahren vor seinem Haus   Fotos: tp
2 Bilder

Schölischer Straße in Stade: Baustellenverkehr "bis die Wände wackeln"

FDP, UBLS und Piraten kritisieren Baulärm und unübersichtliche Ampelregelung tp. Stade. Die Proteste sind abgeebbt, die heftigen Diskussionen um die Straßenausbaubeiträge mit der Reduzierung der Anwohnerbeiträge zum Ausbau der Schölischer Straße auf das gesetzliche Mindestmaß vorerst beendet - doch nun gibt es Probleme auf der Großbaustelle, auf die die Gruppe aus FDP, UBLS und Piraten im Stader Rat hinweisen. Auf Betreiben der Gruppe befasst sich der Ausschuss für Feuerwehr Sicherheit und...

  • Stade
  • 15.08.17
Politik
Daniel Obradovic am stark frequentierten Fußgänger-Überweg an der Wallstraße auf Höhe der Grundschule am Burggraben
2 Bilder

Hetze an der Risiko-Ampel in Stade

Vater warnt vor Unfallgefahr an Fußgänger-Überweg vor Schule / Stadt und Polizei prüfen Beschwerde tp. Stade. „Dies ist eine Gefahren-Ampel“, warnt WOCHENBLATT-Leser Daniel Obradovic (38) und zeigt mit besorgter Miene auf die Kreuzung Wallstraße, Gründelstraße, Kleine Beguinenstraße an der Grundschule am Burggraben in Stade. Nach seinen Beobachtungen ist die Grünphase für Fußgänger zeitlich zu knapp bemessen, sodass es dort schon häufig zu gefährlichen Situationen gekommen sein soll. Nachdem...

  • Stade
  • 11.04.17
Panorama
Seit rund drei Wochen herrscht zu Stoßzeiten stadteinwärts Verkehrschaos

Stau-Nerv in Stades Süden

Ampelausfall: Probleme mit dem Verkehrsrechner tp. Stade. Mächtig genervt sind Pendler an der viel befahrenen Bundesstraßenkreuzung B74/B74 im Südwesten von Stade. Seit rund drei Wochen staut sich der Berufsverkehr morgens stadteinwärts mitunter kilometerweit bis nach Wiepenkathen zurück. Das WOCHENBLATT hakte bei den Behörden nach. Dort gesteht man ein, dass die Ampelschaltung höchstwahrscheinlich fehlerhaft ist. Von der Stadtverwaltung heißt es, dass die Kreuzungsampel an der B73/B74, für die...

  • Stade
  • 24.02.17
Politik

Zwei Zebrastreifen an der Hauptstraße

Mehr Verkehrssicherheit in Oldendorf tp. Oldendorf. Die Hauptstraße (L114) in Oldendorf soll für Fußgänger sicherer werden. Für Beratungen im neuen Rat und den Bauausschuss will Bürgermeister Johann Schlichtmann zwei Zebrastreifen beantragen. Einer der Übergänge soll nach seinem Wunsch an der Blumenstraße eingerichtet werden. Dort queren die Kinder aus der Blumensiedlung die Hauptstraße auf dem Weg ins Schulzentrum. Der zweite Zebrastreifen ist zwischen dem Edeka-Markt und der Seniorenresidenz...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.10.16
Politik

Endlich ein Zebrastreifen

Mehr Verkehrssicherheit an der Porta-Coeli-Schule in Himmelpforten / Dialog-Display an der Hauptstraße tp. Himmelpforten. Nach rund fünfjähriger Planungs- und Beratungsphase mit diversen Rückschlägen können Eltern in Himmelpforten aufatmen: Die Gemeinde lässt an der viel befahrenen Straße Forth nahe der Porta-Coli-Schule einen Fußgängerübergang mit Zebrastreifen errichten. "Endlich geschafft!", sagt auch Bürgermeister Bernd Reimers, der sich mit weiteren Politikern für die Baumaßnahme...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.09.15
Politik

Dialog-Display kommt Ende Mai

tp. Himmelpforten. Fast am Ziel ist eine Gruppe von Eltern, die in Himmelpforten seit Jahren für die Entschärfung der gefährlichen, von vielen Schulkindern benutzten Fußgänger-Ampel an der Bundesstraße 73 kämpften. Ende Mai sollen zwei vom Landkreis Stade bewilligte sogenannte Dialog-Displays aufgestellt werden, die Raser in beiden Fahrtrichtungen auf die Schüler-Ampel hinweisen. Das berichtet die stellvertretende Bürgermeisterin Manuela Mahlke-Göhring. Bei dieser Aktion half unsere Zeitung im...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.05.15
Politik
Eltern und das WOCHENBLATT machten Dampf, nun stellt der Landkreis zwei Dialog-Display zur Verfügung
4 Bilder

Risiko-Ampel in Himmelpforten: Eltern sehen rot

WOCHENBLATT hilft: Landkreis installiert Dialog-Display an gefährlicher Straßenquerung / Aktivisten kämpfen weiter tp. Himmelpforten. Sechsmal stündlich zur Rush-Hour drücken Verkehrssünder laut Polizeizählung an der viel befahrenen Bundesstraße 73 in Himmelpforten aufs Gaspedal und überfahren die von zahlreichen Grundschülern benutze Bedarfsampel bei Rot. Schon vor rund einem Jahr schickten aufgebrachte Eltern um den stellvertretenden Schulsprecher Frank Spille (50) einen Brandbrief an den...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.03.15
Service
Koordinatorin und Gründungsmitglied deer Ehrenamtsbörse: Elfi Steffen

"Jeder kann etwas Gutes tun"

Ehrenamtsbörse in Himmelpforten: Bei Elfi Steffen (59) laufen die Fäden zusammen tp. Himmelpforten. "Ob als Hausaufgabenhilfe, Babypatin oder Leihoma - jeder kann in seiner Freizeit etwas Gutes für andere Menschen tun", sagt Elfi Steffen (59) aus Himmelpforten. Aus dieser Idee heraus wurde die Ehrenamtsbörse "geboren", die inzwischen eine feste Einrichtung in der Samtgemeinde Himmelpforten-Oldendorf ist. Seit mehr als einem Jahr finden auf Initiative der seit fast 30 Jahren vielfach sozial und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.