Ampel

Beiträge zum Thema Ampel

Panorama
Nur drei Wochen nach der Inbetriebnahme war die Ampel wegen eines Defektes wieder tagelang aus

Immer Ärger mit der Ampel auf der Osttangente

Neue Anlage nach nur drei Wochen schon kaputt thl. Winsen. Erst war sie mehr als zwei Jahre aus, dann für drei Wochen an und danach wieder aus - die Ampel auf der Osttangente an der Einfahrt zum Gewerbegebiet Luhdorf. Wie das WOCHENBLATT berichtete, war die Lichtzeichenanlage im November 2014 für 38.000 Euro gebaut, aber nie eingeschaltet. Begründung der Stadt: zu niedrige Verkehrszahlen, die Ampel würde den Verkehrsfluss stoppen. Doch zum 30. Juni dieses Jahres wurde die Ampel dann doch...

  • Winsen
  • 26.07.17
Politik
Die nie in Betrieb genommene Ampel soll jetzt wieder abgebaut werden

38.000 Euro in den Sand gesetzt? Stadt Winsen will nagelneue Ampel durch Kreisel ersetzen

thl. Winsen. Das ist ein echter Schildbürgerstreich: Im Winsener Rathaus und in den politischen Gremien wird gerade darüber diskutiert, die Ampel an der Einfahrt zum Gewerbegebiet Luhdorf gegen einen Kreisverkehr auszutauschen. Das erfuhr das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen. Zur Erinnerung: Im November 2014 ließ die Stadt die Ampel dort aufstellen und bezahlte dafür rund 38.000 Euro. „Die Maßnahme ist im Bebauungsplan zur Erweiterung des Gewerbegebietes verankert und war...

  • Winsen
  • 02.05.17
Politik
Seit November 2014 nicht in Betrieb: die Ampelanlage an der Ecke Gewerbegebiet Luhdorf/Osttangente

Ein Grab für Steuergelder?

Winsen: Vor über zwei Jahren gebaute Ampel ist bis heute nicht in Betrieb thl. Winsen. "Was soll das eigentlich?" Das fragen sich Autofahrer immer wieder, wenn sie im Laufe der Osttangente am Gewerbegebiet Luhdorf vorbeikommen. Im November 2014 ließ die Stadt dort eine Ampelanlage errichten. "Die Maßnahme ist im Bebauungsplan zur Erweiterung des Gewerbegebietes verankert und war vom Landkreis gefordert worden", erklärte Stadtsprecher Theodor Peters seinerzeit die 38.800 Euro teure...

  • Winsen
  • 28.02.17
Panorama
Wird hier grünes Licht für Marihuana gefordert?

Jetzt freie Fahrt für Drogen?

thl. Winsen. Fordert hier jemand die legale Freigabe von Drogen - so nach dem Motto: Grünes Licht für Marihuana? Ein Scherzkeks hat am Grünlicht der Ampel in der Winsener Bahnhofstraße eine schwarze Folie aufgeklebt, aus der die Konturen eines Hanfblattes herausgeschnitten wurden. Dieses Blatt leuchtet jetzt bei jeder Grünphase den Verkehrsteilnehmern entgegen.

  • Winsen
  • 05.05.15
Panorama
Die Ampel zu erreichen ist für Fußgänger und Radler völlig unmöglich

Grube um die Ampel gegraben

thl. Bahlburg. Waren da Schildbürger am Werk? Fußgänger und Radfahrer, die am Bahlburger Kreuz die L234 queren wollen, haben derzeit schlechte Karten. Denn durch eine Baugrube rund um die Ampel, kommen sie nicht mehr am Mast an, um die Schaltung zu bestätigen. Da bekommt das Sprichwort "Wer anderen eine Grube gräbt..." eine völlig neue Bedeutung.

  • Winsen
  • 20.03.15
Panorama

Nach WOCHENBLATT-Bericht: Ampel ist am Luhe-Park aus

thl. Winsen. Na also, warum nicht gleich so! "Warum ist diese Ampel eigentlich noch in Betrieb" fragte das WOCHENBLATT in seiner Ausgabe vom 19. März und berichtete, dass die Ampel auf der K86 an der Einfahrt zum Luhe Park nach wie vor in Betrieb ist. Und dass, obwohl die Luhebrücke in dem Straßenzug voll gesperrt und deshalb gefühlt höchstens noch zwei Dutzend Autos pro Stunden diesen Weg nutzen. Das WOCHENBLATT bat die Stadtverwaltung in dem Artikel darum, schnell Abhilfe zu schaffen. Das...

  • Winsen
  • 01.04.14
Panorama
Nur ein Auto fährt auf der Hansestraße. Trotzdem ist die Ampel in Betrieb

Warum ist die Ampel eigentlich noch in Betrieb?

thl. Winsen. Seit Ende Januar ist die Luhebrücke im Zuge der L234 in Winsen voll gesperrt. Die logische Folge: Es fahren kaum noch Autos auf der Hansestraße zwischen BGS-Kreisel und Luhe Park. Trotzdem ist die dortige Ampel nach wie vor - unverständlicherweise - in Betrieb und bremst die wenigen Autos, die dort fahren, unnötig aus. Das WOCHENBLATT meint: Stadtverwaltung, bitte Abhilfe schaffen.

  • Winsen
  • 18.03.14
Panorama
Damit Streifenwagen im Einsatzfall freie Fahrt haben, wurde eine Extra-Ampel installiert

Freie Fahrt für die Polizei

thl. Winsen. "Ausfahrt für Einsatzfahrzeuge freihalten" steht auf einem Schild an der Grundstückseinfahrt zur Polizei an der Luhdorfer Straße. Leider halten sich nicht alle Verkehrsteilnehmer daran. "Schon oft haben Kollegen von uns mit Blaulicht an der Ausfahrt gestanden und sind nicht vom Hof gekommen, weil die Ampel an der Einmündung zum Roydorfer Weg Rot zeigte und sich der Verkehr staute", sagt Kontaktbeamter Mathias Fossenberger. Durch die Ansiedlung des neuen Rewe am Roydorfer Weg und...

  • Winsen
  • 30.12.13
Politik

Fußgängerampel auf Osttangente

thl. Winsen. Erfolg für die Winsener CDU. Aufgrund ihres Antrages soll am Einmündungsbereich Osttangente/Schirwindter Straße eine Fußgängerampel für mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer errichtet werden. Das haben die Mitglieder des städtischen Bauausschusses in ihrer jüngsten Sitzung mehrheitlich enstchieden.

  • Winsen
  • 26.11.13
Politik
Votierte für eine moderne LED-Ampel: Bernd Meyer

Dritte Ampel im Dorf

thl. Scharmbeck. Der Bau- und Verkehrsausschuss der Stadt Winsen will die Scharmbecker Ortsdurchfahrt für Fußgänger sicherer machen. In ihrer Sitzung haben die Politiker jetzt die Einrichtung einer Fußgängerampel an der Einmündung Scharmbecker Dorfstraße/Am Sportplatz empfohlen. Grund: Besuchern des Sportplatz und Mitglieder der Jugendfeuerwehr soll eine sichere Querung der viel befahrenen Straße ermöglicht werden. Kosten: rund 25.000 Euro. Ausschuss-Vorsitzender Bernd Meyer (Gruppe...

  • Winsen
  • 11.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.